Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 14 von 14
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 4 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  1. Juli 1763 
Inhalt  Wird glücklich sein, von der Heimkehr ihrer Hoheiten [Karoline Luise und Karl Friedrich] zu erfahren. Goll war bei Braamcamp. Für die beiden kleinen Gemälde von Vois verlangt Braamcamp 500 Gulden. De Neufville verlangt für die beiden Griffiers 3000 Gulden und für die beiden Potters 600 Gulden. Die Potters scheinen Goll nicht sehr teuer zu sein, im Gegensatz zu den Griffiers und Vois'. Xavery, der Lieblingsmaler von Braamcamp, ist unerwarteter Weise weggegangen. Er nahm einige Gemälde seines Gönners und alles, was er tragen konnte, mit und ließ nur sein eigenes Porträt und viele Schulden zurück. Goll übersendet eine Liste mit einigen Drucken, von denen Karoline Luise sprach. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Liste in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braamcamp, Gerret; Sammler, 1699 - 1771 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Neufville, Leendert Pieter de; Bankier, Kunstsammler, 1729 - 1797 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Vois, Ary de; Künstler, Maler, 1631 - 1680 (GND)
Xavery, Jacob; Maler, 1736 - 1771 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 11 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  14. Mai 1765 
Inhalt  Wurde vom Residenten Treuer beauftragt, für Karoline Luise bei der Auktion am 22. [Mai 1765] das kleine Gemälde von Willem [van] Mieris zu kaufen. Nach Goll ist das Gemälde nicht die von Karoline Luise festgelegten 250 Gulden wert. Hofft, dass es billiger zu erstehen ist. Treuer bat Goll um seine Einschätzung bezüglich folgender Werke der Versteigerung vom 22. Juni [1765]: Nr. 22, van Dyck, schätzt Goll auf 150 Gulden; die Nummern 33 und 34 von Griffier, nicht von der Qualität jener, die Karoline Luise bei den Brüdern de Neufville sah, auf 600 bis 900 Gulden; Nr. 41 van der Heyden, mit drei Kindern im Vordergrund, auf 800 Gulden oder mehr; Nr. 62, van Mieris, auf 200 Gulden. Die Nummern 111 und 112 sind zwei Porträts von de Vos und nicht von Ary de Vois. Angaben sind ohne Gewähr. Ferner gibt es bei der Auktion einen seltenen Dujardin (Nr. 49). Verweis auf je ein Gemälde von Berchem und van Huysum, Gemälde von Backhuysen, van de Velde, ein Kruzifix von Rubens (Nr. 79) für 2000 Gulden. Wenn Karoline Luise den Markgrafen [Karl Friedrich] dazu bewegen könnte, eine Reise nach Amsterdam zu machen, würde sie Schönes sehen. Übersendet Katalog zur Versteigerung eines Naturkuriositätenkabinetts am 24. Juni [1765]. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Format  Höhe 32 cm, Breite 20 cm 
Bemerkungen  Katalog in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Backhuysen, Ludolf; Künstler, Maler, Bildnismaler, Stecher, Marinemaler, 1631 - 1708 (GND)
Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Berchem, Nicolaes; Maler, Zeichner, Graphiker, 1620 - 1683 (GND)
Dujardin, Karel; Maler, 1622 - 1678 (GND)
Dyck, Anthonis van; Künstler, Maler, Graphiker, Radierer, 1599 - 1641 (GND)
Gebrüder Neufville; Bankiers
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Heyden, Jan van der; Landschaftsmaler, Erfinder, Radierer, 1637 - 1712 (GND)
Huysum, Jan van; Maler, 1682 - 1749 (GND)
Mieris, van; Maler
Mieris, Willem van; Maler, 1662 - 1747 (GND)
Rubens, Peter Paul; Maler, Diplomat, 1577 - 1640 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Velde, Willem van de; Maler, 1633 - 1707 (GND)
Vois, Ary de; Künstler, Maler, 1631 - 1680 (GND)
Vos, de 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 13 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  17. Mai 1765 
Inhalt  Fouquet erstand für 1500 Gulden die beiden Griffiers, die Karoline Luise bei den de Neufvilles gesehen hatte. Fouquet hatte sie ihnen vor fünf oder sechs Jahren für um die 1200 Gulden verkauft. Fouquet würde die Gemälde für 1600 Gulden verkaufen. Die de Neufvilles hatten die Gemälde für 3000 Gulden angeboten. Goll fragt, ob Karoline Luise die Gemälde erstehen möchte. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Fouquet, Pierre; Kunsthändler
Gebrüder Neufville; Bankiers
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 14 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  31. Mai 1765 
Inhalt  Erhielt die Briefe der Karoline Luise vom 20. und 22. [Mai 1765]. Schickte an Fouquet, dass er die beiden Griffiers nimmt. Gestern erhielt und bezahlte er sie. Es waren nicht 1200 Gulden, wie im letzten Brief behauptet, sondern 1400 Gulden, die de Neufville für die Gemälde gezahlt hatte. Goll wünscht sich eine weitere Zeichnung von der Hand der Karoline Luise für sein Kabinett. Goll schickte Karoline Luise den Katalog mit den Preisen der letzten Auktion. Der Statthalter [Wilhelm V.] kaufte das Gemälde Nr. 1 von Leonardo da Vinci (3050 Gulden), samt weiterer Gemälde, für zusammen ungefähr 9000 Gulden. Der Fürst wird zum "amateur". Der Markgraf [Karl Friedrich] tritt eine Erbschaft in den Niederlanden an. Goll weiß nicht, ob es aktuell irgendwo möglich ist, Kapital in Leibrenten zu investieren. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Format  Höhe 32 cm, Breite 21 cm 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Fouquet, Pierre; Kunsthändler
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Neufville, Leendert Pieter de; Bankier, Kunstsammler, 1729 - 1797 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Vinci, Leonardo da; Künstler, Naturwissenschaftler, Maler, Baumeister, Bildhauer, Architekt, Musiker, Mechaniker, Ingenieur, Naturphilosoph, Schriftsteller, Graphiker, Kunsttheoretiker, 1452 - 1519 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 15 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  18. Juni 1765 
Inhalt  Erhielt ihre Briefe vom 31. [Mai 1765] und vom 10. [Juni 1765]. Bei den beiden Gemälden von Griffier handelt es sich um jene, die Karoline Luise bei den de Neufvilles sah. Morgen [19. Juni 1765] wird eine Auktion stattfinden. Goll wird darüber schreiben, was er kaufen konnte. Versteigerung des Naturkuriositätenkabinetts wird kurz nach dem 24. [Juni 1765] sein. Darauf wird Goll alle erstandenen Waren über Mochetti in Köln zuschicken. Goll gab Karoline Luise noch nicht die Adresse eines Bankiers in London. In Wien verwaltet Melchior Steiner das Kapital Golls und mehrerer Freunde. Über die Anlagemöglichkeiten der Karoline Luise und des Markgrafen [Karl Friedrich]. Karoline Luise wählte bereits [die Zeichnung mit einem] Kopf für Golls Kabinett aus. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Gebrüder Neufville; Bankiers
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Mochetti, Anton Maria; Kaufmann
Steiner, Melchior; Kaufmann, 1729 - 1786 
Orte  Amsterdam [NL]
Köln K
London [GB]
Wien [A] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 16 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  21. Juni 1765 
Inhalt  Übersendet den Katalog mit den Preisen der Auktion von vorgestern [19. Juni 1765]. Alle Preise gingen höher als Karoline Luises Vorgaben. Zumindest hat Goll die beiden Griffiers, die bei der Auktion um die 2000 Gulden gekostet hätten. Goll beantwortet die Anlagefragen der Karoline Luise aus ihrem Brief vom 13. [Juni 1765]. Empfiehlt in London die Deutschen André Grote & Co. Goll würde den Brief der Karoline Luise nach London vermitteln. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Grote & Co, André 
Orte  Amsterdam [NL]
London [GB] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 17 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  2. Juli 1765 
Inhalt  Schrieb am 21. [Juni 1765] an Karoline Luise. Bei der Versteigerung des Naturkuriositätenkabinetts wurde alles zu teuer verkauft. Goll packte die beiden Gemälde von Griffier, den kleinen Willem [van] Mieris und die beiden Kataloge mit den Preisen in eine Kiste, markiert mit den Buchstaben "MBD". Goll wird die Kiste nach Empfang von Karoline Luises Anweisung an Mochetti in Köln schicken. Übersendet die Rechnung über 1755 Gulden. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Rechnung in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Mieris, Willem van; Maler, 1662 - 1747 (GND)
Mochetti, Anton Maria; Kaufmann 
Orte  Amsterdam [NL]
Köln K 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 21 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  11. Februar 1766 
Inhalt  Schickte Karoline Luise mit der Postkutsche ein Gemälde von Potter, das Goll vom Residenten Treuer geschickt bekam. Goll fügte den Pedro del Porco vom Statthalter [Wilhelm V.], die Wasserpflanzen aus der Erbschaft der Fürstin [Marie Luise] von Oranien und die Bücher auf Englisch und Latein, die Goll von Treuer erhielt und die für Baron Gemmingen bestimmt sind, bei. Goll erinnert Karoline Luise an die Zeichnung von eigener Hand, die sie ihm für die Bemühungen um die beiden Gemälde von Griffier versprach. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Gemmingen, von
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 5 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  31. August 1762 
Kurzbezeichnung  Bilderliste 
Inhalt  Über einen Brief des Grafen von Schmettau. Treuer sprach mit Bisschop, Verbrugge und Goll über die Gemälde der Auktion vom 18. [August 1762]. Treuer sah die Sammlung in Leiden. Treuer wird nach Amsterdam gehen. Beigefügt eine Notiz Karoline Luises für Verbrugge & Goll über 13 genannte Gemälde mit Preisvorstellungen: de Lairesse (80-1000 Gulden), van der Heyden (90-5∕600), Griffier (40-200), Saftleven (50-300), Weenix (80-800), de Hondecoeter (40-300), van Kessel (25-150), Toorenvliet (20-100), Pynacker (20-180), van der Neer (20-200), Denner (20-500), Rubens (50-400), Elsheimer (20-150). 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bisschop, Jan; Kunstsammler, 1680 - 1771
Denner, Balthasar; Maler, 1685 - 1749 (GND)
Elsheimer, Adam; Künstler, Maler, 1578 - 1610 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Heyden, Jan van der; Landschaftsmaler, Erfinder, Radierer, 1637 - 1712 (GND)
Hondecoeter, Melchior de; Künstler, Maler, 1636 - 1695 (GND)
Kessel, Jan van; Maler
Lairesse, Gérard de; Maler, 1641 - 1711 (GND)
Neer, van der; Maler
Pynacker, Adam; Künstler, Maler, 1620 - 1673 (GND)
Rubens, Peter Paul; Maler, Diplomat, 1577 - 1640 (GND)
Saftleven, Herman; Maler, Zeichner, Stecher, Graphiker, Radierer, 1609 - 1685 (GND)
Schmettau, Woldemar Hermann von; Jurist, Offizier, 1719 - 1785 (GND)
Toorenvliet, Jacob; Künstler, Maler, Radierer, 1640 - 1719 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Verbrugge von Freyhoff, Gijsbert Antwerpen; Kaufmann, Bankier, - 1778
Weenix; Maler 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Leiden, Provinz Südholland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 43 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  1. Juli 1763 
Inhalt  Erwähnung der Rückkehr Karoline Luises nach Karlsruhe. Vier Briefe kamen mit der deutschen Adresse zurück, die Treuer zu Karl Friedrich von Baden nach Utrecht geschickt hatte. Die Gemälde von Verschuring sind auf dem Weg, transportiert von Goll. Ein Maler aus Rotterdam sah bei Lyonet einen Beja [Bega]. Was den Auftrag bezüglich der Auktion Lormier betrifft, wird Treuer das tun, was Karoline Luise ihm in ihrem Brief vom 26. Juni [1763] auftrug. Für den Fall, dass ihr die Bilder der letzten Sendung nicht gefallen, kann sie diese mit dem Wouwerman zurückschicken. Morell ist in Den Haag. Suasso sagte Treuer, dass die Erben nichts aus dem Kabinett veräußern möchten. Über den geplanten Kauf eines Griffiers von van Heteren. Die regierende Fürstin [Marie Luise von Oranien] wird Den Haag in Richtung Ijsselstein verlassen, der Fürst [Wilhelm V.] von Oranien und der Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] in Richtung Huis ten Bosch. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bega, Cornelis Pietersz.; Künstler, Maler, 1631 - 1664 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Heteren, Adriaan Leonard van; Kunstsammler, 1724 - 1800
Lormier, Willem; Kunstsammler, Kunsthändler, 1682 - 1758 (GND)
Lyonet, Pierre; Naturwissenschaftler, Kupferstecher, Jurist, 1706 - 1789 (GND)
Morell, Gerhard; Künstler, Maler, Kunsthändler, 1710 - 1771 (GND)
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Suasso
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verschuring, Hendrik; Kunstsammler
Wouwerman; Maler 
Orte  Den Haag [NL]
Den Haag [NL]; Huis ten Bosch
Ijsselstein, Provinz Utrecht [NL]
Rotterdam [NL]
Utrecht [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 123 
Aussteller  Dubourg, Louis Fabritius 
Empfänger  Baden, Karl Friedrich von 
Ort  Amsterdam 
Datum  18. Dezember 1763 
Inhalt  Auktion der Gebrüder de Neufville wurde verschoben. Die besten Gemälde ihres Kabinetts sind nicht im Katalog. Die Gebrüder de Neufville arbeiten mit unlauteren Mitteln. Sie kauften für um die 10 000 Gulden bei der Auktion der Mme Lormier. Da sie die Summe nicht zahlen konnten, wurden sie gezwungen, die Gemälde zurückzugeben. Dubourg schrieb gestern [17. Dezember 1763] nach Den Haag, ob er den Simson von van der Werff für einen angemessenen Preis erwerben kann und ob man die beiden Landschaften von Griffier und die Magier von van den Eckhout hat. Am Seitenrand Preise der Auktion Verkolje. Dubourg wird die Preise der Auktion de Neufville schicken. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Drei Könige; Biblische Gestalten (GND)
Dubourg, Louis Fabritius; Maler, Zeichner, Radierer, 1693 - 1775 (GND)
Eeckhout, Gerbrand van den; Porträtmaler, Historienmaler, Radierer, 1621 - 1674 (GND)
Gebrüder Neufville; Bankiers
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Lormier
Simson; Richter, Biblische Gestalt (GND)
Verkolje, Jan Jansz.; Maler, Graveur, Kunstsammler, 1683 - 1755
Werff, Adriaen van der; Künstler, Maler, 1659 - 1722 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 37, 13 
Aussteller  Baden, Karoline Luise von 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Karlsruhe 
Datum  9. Juli 1762 
Inhalt  Erhielt gestern [8. Juli 1762] von ihrem Kommissionär in Paris den Katalog einer Auktion, die am 18. August in Amsterdam stattfinden wird. Es handelt sich wohl um jene [Wierman], über die man sprach. Karoline Luise nennt Gemälde, die ihr gefallen und deren Preis sie wissen möchte: Nr. 5 Lairesse; Nr. 61 van der Heyden; Nr. 66 Griffier; Nr. 68 Griffier; Nr. 69 Herman Saftleven; Nr. 72 Jan Baptist Weenix; Nr. 73 Weenix; Nr. 74 Hondecoeter; Nr. 78 Jan van Kessel; Nr. 84 Toorenvliet; Nr. 94 Pijnacker; Nr. 104 Aert van der Neer; Nr. 123 Denner; Nr. 132 Rubens, Nr. 134 Elsheimer. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Denner, Balthasar; Maler, 1685 - 1749 (GND)
Elsheimer, Adam; Künstler, Maler, 1578 - 1610 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Heyden, Jan van der; Landschaftsmaler, Erfinder, Radierer, 1637 - 1712 (GND)
Hondecoeter, Melchior de; Künstler, Maler, 1636 - 1695 (GND)
Kessel, Jan van; Maler
Lairesse, Gérard de; Maler, 1641 - 1711 (GND)
Neer, Aert van der; Maler, 1603/04 - 1677 (GND)
Pynacker, Adam; Künstler, Maler, 1620 - 1673 (GND)
Rubens, Peter Paul; Maler, Diplomat, 1577 - 1640 (GND)
Saftleven, Herman; Maler, Zeichner, Stecher, Graphiker, Radierer, 1609 - 1685 (GND)
Toorenvliet, Jacob; Künstler, Maler, Radierer, 1640 - 1719 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Weenix, Jan Baptist; Maler, Radierer, 1621 - 1660 (GND)
Wierman, Johan Pieter; Kunstsammler 
Orte  Amsterdam [NL]
Paris [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 37, 14 
Aussteller  Baden, Karoline Luise von 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Karlsruhe 
Datum  9. Juli 1762 
Inhalt  Über die rechtzeitige Lieferung der Gemälde. Schrieb die Preise auf die Notiz von Goll & Verbrugge. Bisschop kann nach seinem eigenen Gutdünken noch Gemälde dazunehmen oder weglassen. Die Summe soll nicht über 1750 Gulden steigen. Bei den Käufen im Allgemeinen soll Treuer den Namen der Karoline Luise möglichst nicht nennen, da sie nicht wegen ihres Rangs mehr zahlen möchte. Die Gemälde sind noch nicht angekommen. Möchte den Namen des Schiffers wissen; schrieb wegen des Verbleibs der Gemälde nach Mainz und Köln. Bittet Treuer, Gemälde an Mochetti in Köln zu adressieren. Schrieb an d'Angelo & van den Berg, dass sie Treuer die 1750 Gulden bereitstellen. Bedankt sich für die wechselseitige Überbringung der Briefe bezüglich des Generals von Schmettau. Postskriptum: Nr. 61 van der Heyden (500 Gulden und mehr, wenn er es verdient); Nr. 66 Griffier (100 Gulden); Nr. 69 Saftleven (100 Gulden); Nr. 72 Weenix (400 Gulden, wenn er es wert ist, ansonsten gar nichts); Nr. 74 Hondecoeter (300 Gulden); Nr. 84 Toorenvliet (50 Gulden, nicht mehr, besitzt schon zwei Gemälde von ihm); Nr. 93 Pijnacker (100 Gulden); Nr. 104 van der Neer (100 Gulden); Nr. 134 Elsheimer (100 Gulden). 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bisschop, Jan; Kunstsammler, 1680 - 1771
D'Angelo & van den Berg
Elsheimer, Adam; Künstler, Maler, 1578 - 1610 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Heyden, Jan van der; Landschaftsmaler, Erfinder, Radierer, 1637 - 1712 (GND)
Hondecoeter, Melchior de; Künstler, Maler, 1636 - 1695 (GND)
Mochetti, Anton Maria; Kaufmann
Neer, Aert van der; Maler, 1603/04 - 1677 (GND)
Pynacker, Adam; Künstler, Maler, 1620 - 1673 (GND)
Saftleven, Herman; Maler, Zeichner, Stecher, Graphiker, Radierer, 1609 - 1685 (GND)
Schmettau, Woldemar Hermann von; Jurist, Offizier, 1719 - 1785 (GND)
Toorenvliet, Jacob; Künstler, Maler, Radierer, 1640 - 1719 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Weenix, Jan Baptist; Maler, Radierer, 1621 - 1660 (GND) 
Orte  Köln K
Mainz MZ 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 37, 25 
Aussteller  Baden, Karoline Luise von 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Karlsruhe 
Datum  8. Juli 1763 
Inhalt  Bedankt sich, dass Treuer ihr [und Karl Friedrich] in Den Haag die Kabinette zeigte. D'Angelo und [van den] Berg haben Anweisung, Treuer die 680 Gulden für die Gemälde aus der Sammlung Verschuring zurückzugeben. Die Xaverys, Ruyschs und Lelienberghs, die einige Tage nach Karoline Luise in Karlsruhe ankommen werden, wurden am Mittwoch [6. Juli 1763] mit dem Wouwerman weitergeschickt. Vergangenen Samstag [2. Juli 1763] kamen Karoline Luise [und Karl Friedrich] in Karlsruhe an. Die Erben von da Costa wollen nichts aus dem Kabinett herauslösen. Karoline Luise mochte die beiden van Mieris' sehr. Wartet auf den Ausgang der Auktion Lormier. Bittet um die Zustellung des dazu gehörigen Katalogs mit den Preisen. Karoline Luise [und Karl Friedrich] werden van Heteren seinen Griffier lassen. Postskriptum: Entrichtet Treuers Schwägerin und ihrem Patenkind ihre Komplimente. Falls Treuer etwas bei der Auktion Lormier ersteigern sollte, soll er es aus Den Haag schicken und nicht aus Amsterdam, weil dort die Ausfuhrgebühren so hoch sind. Die Gemälde soll Treuer an Mochetti in Köln adressieren. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Costa, Benjamin da; Kunstsammler, 1704 - 1764
D'Angelo & van den Berg
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Heteren, Adriaan Leonard van; Kunstsammler, 1724 - 1800
Lelienbergh, Cornelis; Maler, 1626 - 1676 (GND)
Lormier, Willem; Kunstsammler, Kunsthändler, 1682 - 1758 (GND)
Mieris, van; Maler
Mochetti, Anton Maria; Kaufmann
Ruysch, Rachel; Malerin, 1664 - 1750 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Treuer, Karoline Henriette Marie Luise von; 1754 - 1809
Verschuring, Hendrik; Kunstsammler
Wouwerman; Maler
Xavery, Jacob; Maler, 1736 - 1771 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Köln K 
Suche nach: Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND) - Stichwort
Treffer: 1 bis 14 von 14

Neue Suche














Datenschutz   Impressum