Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND) - Stichwort
Seite: 1 2 3 >    
Treffer:1 bis 20 von 60
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 4, 24 
Aussteller  Oranien-Nassau, Wilhelm V. von 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  25. Juli 1763 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 4, 28 
Aussteller  Oranien-Nassau, Wilhelm V. von 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  17. November 1765 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 14 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  31. Mai 1765 
Inhalt  Erhielt die Briefe der Karoline Luise vom 20. und 22. [Mai 1765]. Schickte an Fouquet, dass er die beiden Griffiers nimmt. Gestern erhielt und bezahlte er sie. Es waren nicht 1200 Gulden, wie im letzten Brief behauptet, sondern 1400 Gulden, die de Neufville für die Gemälde gezahlt hatte. Goll wünscht sich eine weitere Zeichnung von der Hand der Karoline Luise für sein Kabinett. Goll schickte Karoline Luise den Katalog mit den Preisen der letzten Auktion. Der Statthalter [Wilhelm V.] kaufte das Gemälde Nr. 1 von Leonardo da Vinci (3050 Gulden), samt weiterer Gemälde, für zusammen ungefähr 9000 Gulden. Der Fürst wird zum "amateur". Der Markgraf [Karl Friedrich] tritt eine Erbschaft in den Niederlanden an. Goll weiß nicht, ob es aktuell irgendwo möglich ist, Kapital in Leibrenten zu investieren. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Format  Höhe 32 cm, Breite 21 cm 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Fouquet, Pierre; Kunsthändler
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Neufville, Leendert Pieter de; Bankier, Kunstsammler, 1729 - 1797 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Vinci, Leonardo da; Künstler, Naturwissenschaftler, Maler, Baumeister, Bildhauer, Architekt, Musiker, Mechaniker, Ingenieur, Naturphilosoph, Schriftsteller, Graphiker, Kunsttheoretiker, 1452 - 1519 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 21 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  11. Februar 1766 
Inhalt  Schickte Karoline Luise mit der Postkutsche ein Gemälde von Potter, das Goll vom Residenten Treuer geschickt bekam. Goll fügte den Pedro del Porco vom Statthalter [Wilhelm V.], die Wasserpflanzen aus der Erbschaft der Fürstin [Marie Luise] von Oranien und die Bücher auf Englisch und Latein, die Goll von Treuer erhielt und die für Baron Gemmingen bestimmt sind, bei. Goll erinnert Karoline Luise an die Zeichnung von eigener Hand, die sie ihm für die Bemühungen um die beiden Gemälde von Griffier versprach. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Gemmingen, von
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 103 
Aussteller  Verbrugge & Goll 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Amsterdam 
Datum  9. April 1763 
Inhalt  Wenden sich an Treuer wegen des Plans einer Lotterie, den er ihnen schickte und stellen ihm diverse Nachfragen. Treuer möge ihnen den Plan einer Staatslotterie schicken. Sind besorgt um das Schicksal des fürstlichen Statthalters [Wilhelm V.]. Panchaud & Houlez schrieben hinsichtlich der Bezahlung ihres Loses von 18 Gulden nach Deutschland. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Jahreszahl in der Datumsangabe fehlt wegen Beschädigung des Papiers, wurde aber aufgrund inhaltlicher Kriterien angenommen 
Personen  Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Panchaud & Houlez
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 12 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  14. Mai 1762 
Inhalt  Über eine Denkschrift Graf von Schmettaus samt Beobachtungen, die Schmettau beim Betrachten der Sammlung Bisschop in Rotterdam machte. Gemeinsam mit Schmettau möchte Treuer sich das Kabinett von Braamcamp ansehen. Kunstkritisches über die Gemälde aus den Sammlungen Yorke und Affry. Über la Fargue, der ähnlich malt wie van der Heyden. Die Gesandten ließen von la Fargue eine Zeremonie ihres Empfangs beim Fürsten [Wilhelm V.] von Oranien malen. Hinweis auf eine Ansicht la Fargues von Den Haag. Rückkehr Treuers nach Den Haag in zwei Tagen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Affry, Louis Augustin d; General, 1713 - 1793 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bisschop, Jan; Kunstsammler, 1680 - 1771
Dover, Joseph Yorke; Diplomat, 1724 - 1792 (GND)
Fargue, Jacob Elias la; Maler, 1735 - 1776
Heyden, Jan van der; Landschaftsmaler, Erfinder, Radierer, 1637 - 1712 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Schmettau, Woldemar Hermann von; Jurist, Offizier, 1719 - 1785 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Rotterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 43 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  1. Juli 1763 
Inhalt  Erwähnung der Rückkehr Karoline Luises nach Karlsruhe. Vier Briefe kamen mit der deutschen Adresse zurück, die Treuer zu Karl Friedrich von Baden nach Utrecht geschickt hatte. Die Gemälde von Verschuring sind auf dem Weg, transportiert von Goll. Ein Maler aus Rotterdam sah bei Lyonet einen Beja [Bega]. Was den Auftrag bezüglich der Auktion Lormier betrifft, wird Treuer das tun, was Karoline Luise ihm in ihrem Brief vom 26. Juni [1763] auftrug. Für den Fall, dass ihr die Bilder der letzten Sendung nicht gefallen, kann sie diese mit dem Wouwerman zurückschicken. Morell ist in Den Haag. Suasso sagte Treuer, dass die Erben nichts aus dem Kabinett veräußern möchten. Über den geplanten Kauf eines Griffiers von van Heteren. Die regierende Fürstin [Marie Luise von Oranien] wird Den Haag in Richtung Ijsselstein verlassen, der Fürst [Wilhelm V.] von Oranien und der Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] in Richtung Huis ten Bosch. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bega, Cornelis Pietersz.; Künstler, Maler, 1631 - 1664 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Heteren, Adriaan Leonard van; Kunstsammler, 1724 - 1800
Lormier, Willem; Kunstsammler, Kunsthändler, 1682 - 1758 (GND)
Lyonet, Pierre; Naturwissenschaftler, Kupferstecher, Jurist, 1706 - 1789 (GND)
Morell, Gerhard; Künstler, Maler, Kunsthändler, 1710 - 1771 (GND)
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Suasso
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verschuring, Hendrik; Kunstsammler
Wouwerman; Maler 
Orte  Den Haag [NL]
Den Haag [NL]; Huis ten Bosch
Ijsselstein, Provinz Utrecht [NL]
Rotterdam [NL]
Utrecht [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 49 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  27. September 1763 
Inhalt  Treuer sprach mit Vosmaer über die Wasserpflanzen, die de la Sarraz Vosmaer in Aussicht gestellt hatte. Vosmaer ist es nicht erlaubt, Stücke aus dem Magazin des Fürsten [Wilhelm V. von Oranien] zu verschenken, aber es ist ihm erlaubt, zu tauschen. Über die Zahlung von 300 Gulden an van Haaften für die zurückgekehrten Gemälde. Zahlung läuft über Boas. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Boas, Tobias; Bankier, 1696 - 1782
Haaften, G. C. van; Kunsthändler
La Sarraz, Henri de; Schweizergardenkapitän, 1709 - 1765
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 62 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  3. Mai 1765 
Inhalt  Übersendet den Katalog zur Versteigerung eines naturgeschichtlichen Kabinetts. Bedankt sich für den Brief vom 26. April [1765]. Treuer nahm Kontakt mit dem Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] auf. Möchte Goll wegen des Transports der Gemälde der Karoline Luise schreiben. Über einen Ohnmachtsanfall des Fürsten [Wilhelm V.] von Oranien, den er bei der Fürstin [Karoline] von [Nassau-]Weilburg erlitt. Man schrieb an Treuer, dass der Leichnam der Fürstin [Marie Luise von Oranien] im Keller ihres Hauses in Leeuwarden aufgebahrt wurde und ab dem 22. April [1765] begann man in der ganzen Provinz drei Mal am Tag die Glocken zu läuten. Über die Kommunikation mit Markgraf Karl Friedrich. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Den Haag [NL]
Leeuwarden, Provinz Friesland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 63 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Leeuwarden 
Datum  24. Mai 1765 
Inhalt  Bedankt sich für den Brief vom 13. Mai [1765], den Treuer in Leeuwarden erhielt, wo er sich seit dem 19. [Mai 1765] aufgehalten hatte. Sieht sich außer Stande, Käufe bei der Versteigerung am 20. [?] zu tätigen. Treuer wird versuchen, nach seiner Rückkehr nach Den Haag, Käufe zu tätigen. Gemäß den Briefen des Herzogs [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] befindet sich der Fürst [Wilhelm V. von Oranien] auf dem Weg der Besserung. Der Den Haager Hof wird Anfang Juni nach Het Loo gehen. Treuer berichtet über die Trauer anlässlich des Todes der Fürstin [Marie Luise von Oranien] und über ihre Aufbahrung, die nicht im Keller, sondern im größten Zimmer des Erdgeschosses vorgenommen wurde. Wenige Tage vor ihrem Tod hatte die Fürstin bei Mme van Hambroick ihr Totenhemd in Auftrag gegeben. Das Begräbnis ist auf den 13. Juni 1765 terminiert. Über das Erbe der Fürstin. Diesbezüglich schickt Treuer dem Markgrafen Karl Friedrich Papiere. Treuer zitiert dazu aus einem Brief des Markgrafen an Winter. Der Graf [Willem] Bentinck ging nach London, um über die Heirat der englischen Prinzessin [Karoline Mathilde] mit dem Fürsten [Wilhelm V.] von Oranien zu verhandeln. Erwähnung des Ehepaars van Hambroick. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bentinck, Willem; Politiker, Gesandter, 1704 - 1773 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Dänemark, Karolina Matilda; Königin; 1751 - 1775 (GND)
Hambroick, Amelie Sophie Herbertina van; Hofdame, 1699 - 1799
Hambroick, Robert Henric van; Major, 1708 - 1789
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Winter 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL]
Leeuwarden, Provinz Friesland [NL]
London [GB] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 65 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  2. August 1765 
Inhalt  Übersendet Katalog zur Versteigerung der Muschelsammlung de la Sarraz. Die Nachtigallen sind noch nicht angekommen. Der Graf von Catanti gab schöne Sachen für das Kabinett der Karoline Luise in Auftrag. Treuer erwähnt ein Werk, das Gesner komponierte, und sich mit den Stücken einer naturgeschichtlichen Sammlung beschäftigt. Treuers Nachforschungen würden erleichtert, wenn der Präsident [von Üxküll] schreibt, was fehlt. Bericht über einen Kutschenunfall, den der Fürst [Wilhelm V.] von Oranien zusammen mit dem Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] erlebte. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Catanti, Giacinto de; Diplomat
Gesner
La Sarraz, Henri de; Schweizergardenkapitän, 1709 - 1765
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Üxküll-Gyllenband, Friedrich Johann Emich von; Regierungspräsident, 1685 - 1768 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 66 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  3. September 1765 
Inhalt  Übersendet Notiz, aus der zu erkennen ist, dass Treuer bei der Auktion de la Sarraz nur den letzten Artikel erstehen konnte. Übersendet den Katalog einer Gemäldesammlung. Der Erbprinz [Wilhelm V. von Oranien] und die Erbprinzessin [Karoline von Nassau-Weilburg] werden kommenden Samstag [7. September 1765] im Huis ten Bosch ankommen, der Herzog [Eduard August] von York am Folgetag [8. September 1765] im [Hotel] "Maréshal Turenne". Die Fürstin [Karoline von Nassau-Weilburg] wird im gleichen Tross reisen wie der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien]. Der Herzog von York bedient sich des Personals des Herrn Botschafters und der Fürst [von Oranien] des Personals des Herzogs [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel]. Die Fürstin [Karoline von Nassau-Weilburg] wurde von Frau von Kamke [Kameke] bis Helvoetsluys [Hellevoetsluis] begleitet, fortan wird sie von Lady Stuart bedient werden. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Notiz und Katalog in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Kameke, von
La Sarraz, Henri de; Schweizergardenkapitän, 1709 - 1765
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Stuart
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
York und Albany, Eduard August von; Herzog, 1739 - 1767 (GND) 
Orte  Den Haag [NL]
Den Haag [NL]; Huis ten Bosch
Den Haag [NL]; Maréchal Turenne
Hellevoetsluis; Provinz Südholland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 67 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  22. September 1765 
Inhalt  Übersendet Quittung für eine Summe, die Karoline Luise für exotische Pflanzen aus der Sammlung de la Sarraz ausgab. Übersendet Notiz von Meuschen, der auf Anweisungen für das Format des Werks von Voet wartet, von dem die Subskription in Auftrag gegeben wurde. Treuer sah in Amsterdam das Kabinett von Walraven. Über sechs Gemälde des Fürsten [Wilhelm V.] von Oranien, die der Fürst wahrscheinlich kaufen wird. Treuer möchte gerne den Potter von Verschuring. Erwähnung der Heilung des Fürsten durch einen Bauern. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Quittung und Notiz in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
La Sarraz, Henri de; Schweizergardenkapitän, 1709 - 1765
Meuschen, Friedrich Christian; Naturwissenschaftler, 1719 - (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verschuring, Hendrik; Kunstsammler
Voet, Johannes Eusebius; Zoologe, 1706 - 1778 (GND)
Walraven, Isaak; Maler, 1686 - 1765 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 68 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  25. Oktober 1765 
Inhalt  Erwähnt den letzten Brief der Karoline Luise. Der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien] schenkte Karoline Luise einen Pedro del Porco. Treuer nahm den Stein in Anwesenheit der Herren Winter und Brand an sich und vertraute ihn für den Transport Verbrugge & Goll an. Die Sammlung von de la Sarraz war so unbedeutend, dass keine Preise notiert waren. Man versprach Treuer die Preise der Auktion in Amsterdam zukommen zu lassen, für die Goll Anweisungen besitzt. Treuer übersendet den Katalog einer Versteigerung in Rotterdam. Treuer hat den Potter von Verschuring nicht vergessen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Katalog in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Brand
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
La Sarraz, Henri de; Schweizergardenkapitän, 1709 - 1765
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Verschuring, Hendrik; Kunstsammler
Winter 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Rotterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 72 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  27. Mai 1766 
Inhalt  Übersendet Karoline Luise den Katalog zur Versteigerung der Gemäldesammlung des verstorbenen de la Court [wohl Catharina de la Court], die am 4. September [1766] in Leiden stattfinden wird. Man zeigt eine kleine Sammlung an Schmetterlingen, für die der Eigentümer 25 Dukaten verlangt. Goll ist glücklich über die Gemälde, von denen Karoline Luise die anmutigsten wollte. Die mit übersendeten Würmer, zum größten Teil vom Fürsten [Wilhelm V. von Oranien] stammend, fanden Zustimmung, besonders von seiten der Mme van Lynden [tot de Park]. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Katalog in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Court, Catharina de la; Kunstsammlerin, 1689 - 1766
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Lynden tot de Park, van
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Den Haag [NL]
Leiden, Provinz Südholland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 74 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  22. Juli 1766 
Inhalt  Bedankt sich für den Brief vom 15. Juli [1766]. Den Inhalt des Briefs teilte Treuer Verbrugge mit, um ihm die Anweisungen zu übermitteln. Karoline Luise suchte sich aus der zu versteigernden Sammlung der Mme de la Court Gemälde aus. Der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien] erhob den Prinzen Friedrich [von Baden] in den Grad eines Colonel. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Friedrich; Markgraf; 1756 - 1817 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Court, Catharina de la; Kunstsammlerin, 1689 - 1766
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge von Freyhoff, Gijsbert Antwerpen; Kaufmann, Bankier, - 1778 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 77 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  13. Februar 1767 
Inhalt  Beglückwünscht Karoline Luise zur Beendigung des Wochenbetts. Treuer erinnert Karoline Luise an die Kataloge der Auktion in Rotterdam, die er Verbrugge & Goll anvertraut hatte. Es gibt Neuigkeiten über die Auktionen in Amsterdam und Utrecht, von denen er absieht, sich Kataloge zu besorgen. Es heißt, die Hochzeit zwischen dem Fürsten [Wilhelm V. von Oranien] und der Prinzessin [Wilhelmine] von Preußen wird am Geburtstag der Fürstin von [Nassau-]Weilburg verkündet werden. Herr von Voigt meinte, dass die Hochzeit im September [1767] vollzogen werden würde. Beschreibung der baulichen Veränderungen an einem Den Haager Schlossbau. Erwähnt werden das Naturalienkabinett, das Appartement der Statthalterin und de Lage, der von Treuer zuerst fälschlich als Architekt bezeichnet wird, worauf er sich berichtigt: Colonel Plierling war der beauftragte Architekt, de Lage ist der Gründer des Palais', das sich der Fürst [Karl Christian von Nassau-]Weilburg errichten lassen wird. Über Treuers Schicksal am Württemberger Hof. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Lage, de
Nassau-Weilburg, Karl Christian; Fürst; 1735 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Plierling; Architekt, Offizier
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Voigt, von 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Den Haag [NL]; Huis ten Bosch
Rotterdam [NL]
Utrecht [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 79 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  11. Mai 1767 
Inhalt  Über den Unfall der Fürstin von [Nassau-]Weilburg. Prof. Schwenke glaubt, Mutter und Kind retten zu können. Treuer übersendet Brief, aus dem Karoline Luise ersehen kann, dass Goll sich um den Kauf der "Wever Spoel" kümmern wird. Über ein Werk der Merian, das sich mit den Insekten Surinams beschäftigt. Vergangenen Samstag [9. Mai 1767] lud der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien] zum Mittagessen. Erwähnung der Mlle [van Lynden tot] de Park und des Herzogs [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel]. Am 27. Mai 1767 soll die Truppenbesichtigung stattfinden, worauf der Statthalter nach Het Loo gehen wird. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Brief in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Lynden tot de Park, van
Merian, Maria Sibylla; Naturwissenschaftlerin, Malerin, Kupferstecherin, Entomologin, Zoologin, 1647 - 1717 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Schwenke, Thomas; Mediziner, 1694 - 1767
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Weverspoel 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 80 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  29. Mai 1767 
Inhalt  Verbrugge & Goll konnten die "Wever Spoel" nicht kaufen. Treuer wird sich bemühen, Karoline Luise einen Katalog zukommen zu lassen. Im Juli wird in Delft das Gemäldekabinett von van Kinschot verkauft werden, von dem Treuer Karoline Luise einen Katalog zukommen lassen wird. Am kommenden Samstag oder Sonntag wird sich de Larrey nach Berlin begeben. Er wird um die Hand der Wilhelmine von Preußen anhalten. Danach wird es eine staatliche Gesandtschaft geben, wie es zu Zeiten Friedrich Heinrichs [von Oranien] war. Der Hof wird nicht vor dem 20. Juni [1767] nach Het Loo aufbrechen. Morgen [30. Mai 1767] wird der Fürst [von Oranien] die Truppenbesichtigung vornehmen. Der Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] wird die Truppen befehligen. Treuer wartet auf Anweisungen im Fall Merian. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Kinschot, Johan Anthonie van; Diplomat, Kunstsammler, 1708 - 1766
Larrey, Thomas Isaac de; Diplomat, 1703 - 1795
Merian, Maria Sibylla; Naturwissenschaftlerin, Malerin, Kupferstecherin, Entomologin, Zoologin, 1647 - 1717 (GND)
Oranien-Nassau, Friedrich Heinrich; Fürst; Statthalter, 1584 - 1647 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Delft, Provinz Südholland [NL]
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 82 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  22. September 1767 
Inhalt  Präsentiert das Medaillon und das Band, die in Berlin anlässlich der Heirat des Statthalters [Wilhelm V. von Oranien] angefertigt wurden. Der Fürst [Wilhelm V. von Oranien] wird heute Morgen [22. September 1767] Het Loo verlassen, in Bentheim übernachten und am Freitag [25. September 1767] in Braunschweig ankommen. Er rechnet damit, am 1. Oktober [1767] mit dem König [Friedrich II.] in Potsdam zu speisen. Die Hochzeit wird am 4. oder 5. Oktober [1767] stattfinden. Der Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] ist in Den Haag. Treuer sah in Rotterdam das naturgeschichtliche Kabinett des Bürgermeisters Gevers. Gevers möchte Karolin Luise über Meuschen Schmetterlinge aus Indien zukommen lassen. Hinweis darauf, dass du Clairon, Generalkonsul Frankreichs in Amsterdam, mit Karoline Luise eine literarische Korrespondenz unterhielt. In Den Haag hält sich gerade Moran, der erste Chirurg des Königs [Ludwig XV.], auf. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Frankreich, Ludwig XV.; König; 1710 - 1774 (GND)
Gevers, Abraham; Bürgermeister, Naturaliensammler, 1712 - 1780
Maillet du Clairon, Antoine; Schriftsteller, 1721 - 1809 (GND)
Meuschen, Friedrich Christian; Naturwissenschaftler, 1719 - (GND)
Morand, Sauveur François; Arzt, 1697 - 1773 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Preußen, Friedrich II.; König; Komponist, 1712 - 1786 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Bad Bentheim NOH
Berlin B
Braunschweig BS
Den Haag [NL]
Potsdam P
Rotterdam [NL] 
Suche nach: Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND) - Stichwort
Seite: 1 2 3 >    
Treffer: 1 bis 20 von 60

Neue Suche














Datenschutz   Impressum