Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers - Stichwort
Seite: 1 2 >    
Treffer:1 bis 20 von 33
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 2 
Aussteller  Verbrugge & Goll 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Amsterdam 
Datum  18. Oktober 1762 
Inhalt  Karoline Luise war mit dem Kauf der fünf Gemälde bei der letzten Auktion zufrieden. Erst zu Beginn des nächsten Monats [November 1762] werden die Gemälde der nächsten Auktion zu sehen sein. Karoline Luise soll die Gemälde der gewünschten Meister und die Geldsumme angeben, die sie ausgeben möchte. Verbrugge & Goll werden Treuer den Tag nennen, an dem die Gemälde angesehen werden können. Morgen [19. Oktober 1762] werden Verbrugge & Goll die Fayence erhalten. Van de Velde bat Verbrugge & Goll, den Empfang auf diese Woche zu verschieben. Es heißt, dass Schweidnitz genommen und die Besatzung zu Kriegsgefangenen gemacht wurde. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Velde, van de
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers 
Orte  Amsterdam [NL]
Schweidnitz, Woiwodschaft Niederschlesien [PL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 3 
Aussteller  Verbrugge & Goll 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Amsterdam 
Datum  16. November 1762 
Inhalt  Übersenden den Gemäldekatalog mit den Preisen. Über die Auktion und die Preise. Goll freute sich über Karoline Luises Zufriedenheit hinsichtlich der Gemälde von Hondecoeter und Weenix. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Treuer wird als Empfänger nicht genannt, aber aufgrund des Inhalts angenommen. 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Hondecoeter, Melchior de; Künstler, Maler, 1636 - 1695 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Weenix, Jan; Künstler, Maler, 1640 - 1719 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 6 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Frankfurt am Main 
Datum  10. August 1763 
Inhalt  Erhielt den Brief, den Karoline Luise ihm nach Amsterdam geschickt hatte. Sucht nach einem Potter. Ist verdrossen, dass er die beiden Potters der de Neufvilles nicht bekam. Man schrieb Goll aus Amsterdam, dass die de Neufvilles und weitere Bankiers bankrott seien, es scheint, als würden ihre Gemälde versteigert werden. Karoline Luise wird den Katalog Barth [Baart] mit dieser oder der nächsten Sendung erhalten. Da die Vollendung des Katalogs zu lange gedauert hätte, leihte sich Goll den Katalog von van der Meulen und ließ den Katalog von einem Angestellten seines Handelshauses kopieren. Goll würde gerne nach Karlsruhe kommen, um das Kabinett und das Werk der Karoline Luise zu sehen. Hofft, eine Probe davon für sein Papierkabinett besitzen zu können. Erhielt noch nicht die 250 Dukaten vom Markgrafen [Karl Friedrich]. Die von Treuer ausgelegten 1361 Gulden soll Karoline Luise an Golls Bruder [Heinrich] oder das Handelshaus Verbrugge & Goll in Amsterdam auszahlen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baart, Willem M.; Kunstsammler
Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Gebrüder Neufville; Bankiers
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Goll, Heinrich; Bankier, - 1805
Meulen, van der
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers 
Orte  Amsterdam [NL]
Frankfurt am Main F 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 28 
Aussteller  Verbrugge & Goll 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  9. Mai 1767 
Inhalt  Werden für Karoline Luise die Muschel "la Weeverspoel" zum reduzierten Preis erwerben. Buchhändler verlangt für das besagte Buch 38 bis 40 Gulden. Wein aus Delphi kam an und wird nach Köln verschifft. Wenn Karoline Luise antwortet, müsse sie nicht mehr Titel nennen als ihren gewöhnlichen Namen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers 
Orte  Amsterdam [NL]
Delfi, Regionalbezirk Fokida [GR]
Köln K 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 71 
Aussteller  Verbrugge & Goll 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Amsterdam 
Datum  14. Mai 1772 
Inhalt  Weder Goll noch einer seiner Verwandten war im Theater, als dieses abbrannte. Fast alle 'Connaisseure' wurden gerettet, bis auf das Ehepaar [Neufville] van Lennep, Mme Lups [Lubs] und ihre Tochter, de Wolff [Wolf], der Sohn von van Eyk, van Oosterum [Oostrum], Rautz [Rauws] der Ingenieur der Stadt und André, die neben den bekannten Personen ihr Leben ließen. Das Feuer wäre leicht zu verhindern gewesen. Das Theater überstand 150 Jahren ohne Unglücksfall. Goll erhielt vor einigen Tagen drei Zeichnungen von Karoline Luise, nach der Natur gezeichnet. Eine zeigt den jungen Prinzen Ludwig. Fragt Treuer, mit was er Karoline Luise eine Freude machen kann. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  André, Louis
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Baden, Ludwig I.; Großherzog; 1763 - 1830 (GND)
Eyk, Pieter van
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Lubs
Neufville van Lennep, de
Neufville van Lennep, Jacob de
Oostrum, François van
Rauws, Cornelis; Ingenieur
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Wolf, Jan de 
Orte  Amsterdam [NL]
Amsterdam [NL]; Stadsschouwburg 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 86 
Aussteller  Verbrugge & Goll 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  25. März 1774 
Inhalt  Karoline Luise beauftragte Goll mit der Beschaffung von "Gazophylacium Natura et Artis" von Petiver. Golls Buchhändler konnte es auftreiben und verlangt 21 Gulden. Goll wird ihre Hoheiten [Karoline Luise und Karl Friedrich] bald in Amsterdam empfangen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Friedrich; Markgraf; 1756 - 1817 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Petiver, James; Botaniker, 1663 - 1718 (GND)
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 103 
Aussteller  Verbrugge & Goll 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Amsterdam 
Datum  9. April 1763 
Inhalt  Wenden sich an Treuer wegen des Plans einer Lotterie, den er ihnen schickte und stellen ihm diverse Nachfragen. Treuer möge ihnen den Plan einer Staatslotterie schicken. Sind besorgt um das Schicksal des fürstlichen Statthalters [Wilhelm V.]. Panchaud & Houlez schrieben hinsichtlich der Bezahlung ihres Loses von 18 Gulden nach Deutschland. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Jahreszahl in der Datumsangabe fehlt wegen Beschädigung des Papiers, wurde aber aufgrund inhaltlicher Kriterien angenommen 
Personen  Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Panchaud & Houlez
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 5 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  31. August 1762 
Kurzbezeichnung  Bilderliste 
Inhalt  Über einen Brief des Grafen von Schmettau. Treuer sprach mit Bisschop, Verbrugge und Goll über die Gemälde der Auktion vom 18. [August 1762]. Treuer sah die Sammlung in Leiden. Treuer wird nach Amsterdam gehen. Beigefügt eine Notiz Karoline Luises für Verbrugge & Goll über 13 genannte Gemälde mit Preisvorstellungen: de Lairesse (80-1000 Gulden), van der Heyden (90-5∕600), Griffier (40-200), Saftleven (50-300), Weenix (80-800), de Hondecoeter (40-300), van Kessel (25-150), Toorenvliet (20-100), Pynacker (20-180), van der Neer (20-200), Denner (20-500), Rubens (50-400), Elsheimer (20-150). 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bisschop, Jan; Kunstsammler, 1680 - 1771
Denner, Balthasar; Maler, 1685 - 1749 (GND)
Elsheimer, Adam; Künstler, Maler, 1578 - 1610 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Heyden, Jan van der; Landschaftsmaler, Erfinder, Radierer, 1637 - 1712 (GND)
Hondecoeter, Melchior de; Künstler, Maler, 1636 - 1695 (GND)
Kessel, Jan van; Maler
Lairesse, Gérard de; Maler, 1641 - 1711 (GND)
Neer, van der; Maler
Pynacker, Adam; Künstler, Maler, 1620 - 1673 (GND)
Rubens, Peter Paul; Maler, Diplomat, 1577 - 1640 (GND)
Saftleven, Herman; Maler, Zeichner, Stecher, Graphiker, Radierer, 1609 - 1685 (GND)
Schmettau, Woldemar Hermann von; Jurist, Offizier, 1719 - 1785 (GND)
Toorenvliet, Jacob; Künstler, Maler, Radierer, 1640 - 1719 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Verbrugge von Freyhoff, Gijsbert Antwerpen; Kaufmann, Bankier, - 1778
Weenix; Maler 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Leiden, Provinz Südholland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 11 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  7. Mai 1762 
Inhalt  Treuer erwarb einen Berchem für 160 holländische Gulden. Jenen von Ketelaar will er nicht mehr. Sobald Karoline Luise die Zustimmung zu den beiden van der Heydens gibt, wird er die Gemälde losschicken, womit er die Hofbankiers Verbrugge & Goll in Amsterdam beauftragen wird. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Berchem, Nicolaes; Maler, Zeichner, Graphiker, 1620 - 1683 (GND)
Heyden, Jan van der; Landschaftsmaler, Erfinder, Radierer, 1637 - 1712 (GND)
Ketelaar, Huybert; Kunstsammler
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 21 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  17. August 1762 
Inhalt  Bedankt sich für den Brief vom 9. [August 1762]. Meldete Verbrugge & Goll die ausgewählten Gemälde samt Preis. Es gibt zwei Gemälde von Weenix und zwei von de Hondecoeter, die nicht einzeln verkauft werden dürfen. Beigelegt ein Brief Graf von Schmettaus. Die Kiste von Furet ist unterwegs. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Brief des Grafen von Schmettau ist in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Furet, Jan; Maler, Kunsthändler
Hondecoeter, Melchior de; Künstler, Maler, 1636 - 1695 (GND)
Schmettau, Woldemar Hermann von; Jurist, Offizier, 1719 - 1785 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Weenix, Jan; Künstler, Maler, 1640 - 1719 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 23 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  31. August 1762 
Inhalt  Treuer setzte sich nach seiner Rückkehr aus Dieren sofort mit Karoline Luise ins Benehmen. Die regierende Fürstin [Marie Luise von Oranien] wünscht, Karoline Luise und ihre Söhne [Karl Ludwig und Friedrich] in den Niederlanden zu sehen. D'Angelo & van den Berg bezahlten die Summe von 1750 holländischen Gulden. Treuer wies sie Verbrugge & Goll an. Letztere übergaben die Gemälde dem Transportwagen, der diese über Köln und Frankfurt am Main zustellen wird. Treuer wird die Rechnung und die Preisliste aller Gemälde Karoline Luise präsentieren. Beiliegend die Quittung über 1750 holländische Gulden, ausgestellt von Verbrugge & Goll am 27. August 1762 in Amsterdam. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Friedrich; Markgraf; 1756 - 1817 (GND)
Baden, Karl Ludwig; Markgraf; Erbprinz, 1755 - 1801 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
D'Angelo & van den Berg
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Dieren, Provinz Gelderland [NL]
Frankfurt am Main F
Köln K 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 24 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  7. September 1762 
Inhalt  Bedankt sich für den Brief vom 27. August [1762]. Schrieb Verbrugge & Goll wegen der Transportkosten und der Kiste von Furet, die Verbrugge & Goll an Johann Goll & Söhne in Frankfurt am Main geschickt hatten. Verbrugge & Goll gaben Treuer die Bilanz, die Treuer Karoline Luise präsentieren soll. Zukünftig wird Treuer sich des Anton Maria Mochetti bedienen. Zahlungsmodalitäten, wobei die von d'Angelo & van den Berg bezahlte Summe eingerechnet werden soll. Vom Rest will Treuer Furet und weitere Ausstände begleichen. Aufgrund eines Missverständnisses erwarb Goll das Gemälde von van der Heyden für 50 Gulden mehr als veranschlagt. Wenn es Karoline Luise zu teuer wäre, würde Goll es behalten. Preisliste der Auktion vom 18. August [1762] wird mit übersandt. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Preisliste in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
D'Angelo & van den Berg
Furet, Jan; Maler, Kunsthändler
Goll & Söhne, Johann
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Heyden, Jan van der; Landschaftsmaler, Erfinder, Radierer, 1637 - 1712 (GND)
Mochetti, Anton Maria; Kaufmann
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers 
Orte  Den Haag [NL]
Frankfurt am Main F 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 31 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  25. Januar 1763 
Inhalt  Erwähnt die Anweisungen vom 31. Dezember [1763]. Legt Rechenschaft ab über die bei der Auktion am 18. August [1762] in Amsterdam verwendeten und an Furet zu zahlenden Gelder. Die Originalrechnung von Verbrugge & Goll über 1550 Gulden liegt bei. Treuer stellt Karoline Luise seine Reisen nach Amsterdam, Dordrecht und Rotterdam in Rechnung. Die Gemälde von van der Werff, Backhuysen, Metsu und Saftleven sind unterwegs. Treuer nennt die ausgewählten Gemälde: Potter (600 Gulden), van der Neer (400 Gulden), Pynacker (350 Gulden), van de Velde (200 Gulden). Auf Geheiß d'Angelo & van den Bergs schickt Treuer die Gemälde zu Joseph Kornmann nach Frankfurt am Main zur Weiterreise nach Karlsruhe. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Backhuysen, Ludolf; Künstler, Maler, Bildnismaler, Stecher, Marinemaler, 1631 - 1708 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
D'Angelo & van den Berg
Furet, Jan; Maler, Kunsthändler
Kornmann, Joseph; Kaufmann, Spediteur
Metsu, Gabriel; Künstler, Maler, 1629 - 1667 (GND)
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Pynacker, Adam; Künstler, Maler, 1620 - 1673 (GND)
Saftleven; Maler
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND)
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Werff, Adriaen van der; Künstler, Maler, 1659 - 1722 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Dordrecht, Provinz Südholland [NL]
Frankfurt am Main F
Rotterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 38 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Inhalt  Rechnung, darunter 1750 Gulden, die am 27. August 1762 von Verbrugge & Goll an d'Angelo & van den Berg gezahlt wurden, sowie 1450 Gulden für fünf Gemälde aus der Versteigerung vom 18. [August 1762] mit Rabatt, Gebühren und Provision für Furet samt weiterer 230 Gulden. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
D'Angelo & van den Berg
Furet, Jan; Maler, Kunsthändler
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 56 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  9. Oktober 1764 
Inhalt  Bedankt sich für den Brief vom 21. September [1764]. D'Angelo & van den Berg schrieben Treuer über Zahlungsmodalitäten. Der van Mieris wird bald verschickt werden. Schilderung von Lyonets Erfahrungen von der zurückliegenden Versteigerung. Über Verbrugge & Goll lässt Treuer Karoline Luise eine Kiste mit Muscheln von Rathlauw zukommen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
D'Angelo & van den Berg
Lyonet, Pierre; Naturwissenschaftler, Kupferstecher, Jurist, 1706 - 1789 (GND)
Mieris, van; Maler
Rathlauw, Jan Pieter; Mediziner (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 68 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  25. Oktober 1765 
Inhalt  Erwähnt den letzten Brief der Karoline Luise. Der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien] schenkte Karoline Luise einen Pedro del Porco. Treuer nahm den Stein in Anwesenheit der Herren Winter und Brand an sich und vertraute ihn für den Transport Verbrugge & Goll an. Die Sammlung von de la Sarraz war so unbedeutend, dass keine Preise notiert waren. Man versprach Treuer die Preise der Auktion in Amsterdam zukommen zu lassen, für die Goll Anweisungen besitzt. Treuer übersendet den Katalog einer Versteigerung in Rotterdam. Treuer hat den Potter von Verschuring nicht vergessen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Katalog in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Brand
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
La Sarraz, Henri de; Schweizergardenkapitän, 1709 - 1765
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Verschuring, Hendrik; Kunstsammler
Winter 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Rotterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 69 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  6. Dezember 1765 
Inhalt  Übersendet die Beschreibung eines Gemäldes von Rubens. Verschuring entschied sich, den Preis für das Gemälde von Potter bei 250 Gulden zu belassen. Treuer übergab die Wasserpflanzen, die er bei der Auktion de la Sarraz ersteigert hatte, Verbrugge & Goll. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Bei der Beschreibung handelt es sich wahrscheinlich um FA 5 A Corr 35, 70 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
La Sarraz, Henri de; Schweizergardenkapitän, 1709 - 1765
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Rubens, Peter Paul; Maler, Diplomat, 1577 - 1640 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Verschuring, Hendrik; Kunstsammler 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 71 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  7. Februar 1766 
Inhalt  Treuer beauftragte Verbrugge & Goll mit dem Transport des Gemäldes von Potter, des Pedros del Porco und der Wasserpflanzen aus der Sammlung de la Sarraz. Verbrugge & Goll zahlten Verschuring 250 Gulden. Erwähnung des Markgrafen [Karl Friedrich] von Baden. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Enthält Notizen, wahrscheinlich des Sekretärs 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
La Sarraz, Henri de; Schweizergardenkapitän, 1709 - 1765
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Verschuring, Hendrik; Kunstsammler 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 73 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  11. Juli 1766 
Inhalt  Vergangenen Montag [7. Juli 1766] sah Treuer die Gemälde der Mme de la Court. Auf Empfehlung von Verbrugge & Goll holte er sich bezüglich der Gemälde Rat bei de Winter. Es folgt eine Auflistung von 20 lediglich durch Nummern ausgezeichneten Gemälden. Gemälde Nr. 32 wurde von van Mieris begonnen, aber von einem anderen Maler vollendet. Entstandene Kosten soll Karoline Luise an Baron von Gemmingen zahlen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Court, Catharina de la; Kunstsammlerin, 1689 - 1766
Gemmingen-Guttenberg, Reinhard von; Minister, Gouverneur, 1698 - 1773 (GND)
Mieris, van; Maler
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Winter, Hendrik de; Zeichner, Kunsthändler, 1717 - 1790 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 77 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  13. Februar 1767 
Inhalt  Beglückwünscht Karoline Luise zur Beendigung des Wochenbetts. Treuer erinnert Karoline Luise an die Kataloge der Auktion in Rotterdam, die er Verbrugge & Goll anvertraut hatte. Es gibt Neuigkeiten über die Auktionen in Amsterdam und Utrecht, von denen er absieht, sich Kataloge zu besorgen. Es heißt, die Hochzeit zwischen dem Fürsten [Wilhelm V. von Oranien] und der Prinzessin [Wilhelmine] von Preußen wird am Geburtstag der Fürstin von [Nassau-]Weilburg verkündet werden. Herr von Voigt meinte, dass die Hochzeit im September [1767] vollzogen werden würde. Beschreibung der baulichen Veränderungen an einem Den Haager Schlossbau. Erwähnt werden das Naturalienkabinett, das Appartement der Statthalterin und de Lage, der von Treuer zuerst fälschlich als Architekt bezeichnet wird, worauf er sich berichtigt: Colonel Plierling war der beauftragte Architekt, de Lage ist der Gründer des Palais', das sich der Fürst [Karl Christian von Nassau-]Weilburg errichten lassen wird. Über Treuers Schicksal am Württemberger Hof. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Lage, de
Nassau-Weilburg, Karl Christian; Fürst; 1735 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Plierling; Architekt, Offizier
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Voigt, von 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Den Haag [NL]; Huis ten Bosch
Rotterdam [NL]
Utrecht [NL] 
Suche nach: Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers - Stichwort
Seite: 1 2 >    
Treffer: 1 bis 20 von 33

Neue Suche














Datenschutz   Impressum