Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Utrecht [NL] - Stichwort
Treffer:1 bis 8 von 8
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 14, 81 
Aussteller  Saint-Simon, Maximilien Henri de 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Utrecht 
Datum  17. April 1775 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Saint-Simon, Maximilien Henri de; Historiker, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Utrecht [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 1 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Amsterdam 
Datum  16. August 1762 
Inhalt  Erhielt gestern [15. August 1762] Treuers Brief mit dem Warenverzeichnis der Karoline Luise. Die Gemälde wurden an Guaita in Köln geschickt, der den Anordnungen von Johann Goll & Söhne in Frankfurt folgt. Vielleicht sind die Gemälde heute in der Nähe von Mainz, vielleicht noch nicht in Köln. Seit 15 Tagen haben die Franzosen die Schifffahrt auf dem Rhein verboten. Der Prinz von Condé ist nach Hessen marschiert. Man fürchtet, dass die Alliierten einen Beutezug machen und sich der Schiffe bedienen könnten, um den Rhein zu überqueren. Wegen des benötigten Geldes könnte Treuer an Golls Gesellschaft in Utrecht schreiben. Fragt Treuer, wann er nach Turin aufbrechen möchte. Postskriptum: Fragt Treuer, ob er einen Katalog mit den Preisen der letzten Versteigerung besitzt. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Treuer wird als Empfänger nicht genannt, aber aufgrund des Inhalts angenommen. 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Condé, Louis Joseph de; Generalleutnant, Gouverneur, 1736 - 1818 (GND)
Goll & Söhne, Johann
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Guaita
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Frankfurt am Main F
Köln K
Mainz MZ
Turin [I]
Utrecht [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 43 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  1. Juli 1763 
Inhalt  Erwähnung der Rückkehr Karoline Luises nach Karlsruhe. Vier Briefe kamen mit der deutschen Adresse zurück, die Treuer zu Karl Friedrich von Baden nach Utrecht geschickt hatte. Die Gemälde von Verschuring sind auf dem Weg, transportiert von Goll. Ein Maler aus Rotterdam sah bei Lyonet einen Beja [Bega]. Was den Auftrag bezüglich der Auktion Lormier betrifft, wird Treuer das tun, was Karoline Luise ihm in ihrem Brief vom 26. Juni [1763] auftrug. Für den Fall, dass ihr die Bilder der letzten Sendung nicht gefallen, kann sie diese mit dem Wouwerman zurückschicken. Morell ist in Den Haag. Suasso sagte Treuer, dass die Erben nichts aus dem Kabinett veräußern möchten. Über den geplanten Kauf eines Griffiers von van Heteren. Die regierende Fürstin [Marie Luise von Oranien] wird Den Haag in Richtung Ijsselstein verlassen, der Fürst [Wilhelm V.] von Oranien und der Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] in Richtung Huis ten Bosch. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bega, Cornelis Pietersz.; Künstler, Maler, 1631 - 1664 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Griffier, Jan; Maler, 1645 - 1718 (GND)
Heteren, Adriaan Leonard van; Kunstsammler, 1724 - 1800
Lormier, Willem; Kunstsammler, Kunsthändler, 1682 - 1758 (GND)
Lyonet, Pierre; Naturwissenschaftler, Kupferstecher, Jurist, 1706 - 1789 (GND)
Morell, Gerhard; Künstler, Maler, Kunsthändler, 1710 - 1771 (GND)
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Suasso
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verschuring, Hendrik; Kunstsammler
Wouwerman; Maler 
Orte  Den Haag [NL]
Den Haag [NL]; Huis ten Bosch
Ijsselstein, Provinz Utrecht [NL]
Rotterdam [NL]
Utrecht [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 77 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  13. Februar 1767 
Inhalt  Beglückwünscht Karoline Luise zur Beendigung des Wochenbetts. Treuer erinnert Karoline Luise an die Kataloge der Auktion in Rotterdam, die er Verbrugge & Goll anvertraut hatte. Es gibt Neuigkeiten über die Auktionen in Amsterdam und Utrecht, von denen er absieht, sich Kataloge zu besorgen. Es heißt, die Hochzeit zwischen dem Fürsten [Wilhelm V. von Oranien] und der Prinzessin [Wilhelmine] von Preußen wird am Geburtstag der Fürstin von [Nassau-]Weilburg verkündet werden. Herr von Voigt meinte, dass die Hochzeit im September [1767] vollzogen werden würde. Beschreibung der baulichen Veränderungen an einem Den Haager Schlossbau. Erwähnt werden das Naturalienkabinett, das Appartement der Statthalterin und de Lage, der von Treuer zuerst fälschlich als Architekt bezeichnet wird, worauf er sich berichtigt: Colonel Plierling war der beauftragte Architekt, de Lage ist der Gründer des Palais', das sich der Fürst [Karl Christian von Nassau-]Weilburg errichten lassen wird. Über Treuers Schicksal am Württemberger Hof. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Lage, de
Nassau-Weilburg, Karl Christian; Fürst; 1735 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Plierling; Architekt, Offizier
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Voigt, von 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Den Haag [NL]; Huis ten Bosch
Rotterdam [NL]
Utrecht [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 83 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  25. September 1767 
Inhalt  Präsentiert den dem Fürsten [Wilhelm V.] von Oranien gewidmeten "Bouquet de Maximes". Der Fürst verbrachte die Nacht vom 22. [September 1767] in Bentheim, die vom 23. [September 1767] beim Baron von Busch [von dem Bussche] in der Nähe von Bohmte, gestern [24. September 1767] ruhte er sich in Hagenburg aus, was drei Meilen von Hannover entfernt liegt und heute Abend erreichte er Braunschweig. Hier wird er zwei Tage bleiben, am frühen Montagmorgen [28. September 1767] aufbrechen, um am gleichen Abend in Magdeburg anzukommen. Die Hochzeitszeremonie ist für den 4. Oktober [1767] angesetzt. Beschreibung der Ausstattung der Eskorte. Der Kaufmann Sontag ist bei der Reise als Hofjuwelier dabei. Über die Vorbereitung der Feierlichkeiten anlässlich der Ankunft des Fürstenehepaars in Het Loo, woran man auch in Utrecht arbeitet und was am 1. November [1767] abgeschlossen sein muss. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bussche, von dem
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Sontag, Jean; Kaufmann, Juwelier
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Bad Bentheim NOH
Bohmte OS
Braunschweig BS
Den Haag [NL]
Hagenburg SHG
Hannover H
Magdeburg MD
Utrecht [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 69 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amelisweerd 
Datum  12. August 1776 
Inhalt  Übersendet die Übersetzung des Prospekts, angefertigt von de Saint-Simon. Über den Preis der Hefte, im Vergleich zu jenen von Rey in Amsterdam. Hope, der eines der größten Häuser Europas besitzt, ist in Den Haag. De Saint-Simon holte Subskriptionen in London ein. Vertreiben sollen [die Icones specierum plantarum Linnaei Equitis] van Schoonhoven in Utrecht, Changuion in Amsterdam, Lukas in Leiden, Gosse oder Staatmann in Den Haag. Karoline Luise soll de Saint-Simon mit einem Brief danken. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Übersetzung in diesem Band nicht enthalten. 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Changuion, Daniel Jean; Verleger, Buchhändler (GND)
Gosse, Pierre; Buchhändler, Verleger, 1718 - 1794 (GND)
Hope
Linné, Carl von; Biologe, Naturwissenschaftler, Arzt, Mineraloge, Botaniker, 1707 - 1778 (GND)
Lukas, Buchhändler
Rey, Marc-Michel; Verleger, 1720 - 1780 (GND)
Saint-Simon, Maximilien Henri de; Historiker, 1720 - 1799 (GND)
Schoonhoven, J. van; Verleger, Buchhändler
Staatman, Frederik; Buchhändler (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Bunnik, Provinz Utrecht [NL]; Amelisweerd
Den Haag [NL]
Leiden, Provinz Südholland [NL]
London [GB]
Utrecht [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 83 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  25. Juni 1777 
Inhalt  Übergibt Prinz Friedrich [von Baden] bei dessen Rückkehr Ausgaben der Monthly Review. Prinz Friedrich nahm Urlaub beim Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel]. Bei seiner Reise durch Utrecht lernte er den Marquis de Saint-Simon nicht kennen, der sich sehr über die Bekanntschaft gefreut hätte. Die Subskriptionen machen langsam Fortschritte. De Saint-Simon und die Kenner bestehen auf feines Papier für die Stiche. Man wagte nicht, welche nach London zu schicken. Die Öffentlichkeit sollte darüber informiert werden, ob die Tafeln pro Heft verdoppelt werden und wie viel ein Heft kosten soll. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Friedrich; Markgraf; 1756 - 1817 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Saint-Simon, Maximilien Henri de; Historiker, 1720 - 1799 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Den Haag [NL]
London [GB]
Utrecht [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 47, 99 
Aussteller  Dessombe, Jacob 
Empfänger  Unbekannt 
Ort  Utrecht 
Datum  15. Januar 1780 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Format  Höhe ca. 24 cm, Breite ca. 18,5 cm 
Personen  Dessombe, Jacob 
Orte  Utrecht [NL] 













Datenschutz   Impressum