Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Dordrecht, Provinz Südholland [NL] - Stichwort
Treffer:1 bis 3 von 3
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 31 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  25. Januar 1763 
Inhalt  Erwähnt die Anweisungen vom 31. Dezember [1763]. Legt Rechenschaft ab über die bei der Auktion am 18. August [1762] in Amsterdam verwendeten und an Furet zu zahlenden Gelder. Die Originalrechnung von Verbrugge & Goll über 1550 Gulden liegt bei. Treuer stellt Karoline Luise seine Reisen nach Amsterdam, Dordrecht und Rotterdam in Rechnung. Die Gemälde von van der Werff, Backhuysen, Metsu und Saftleven sind unterwegs. Treuer nennt die ausgewählten Gemälde: Potter (600 Gulden), van der Neer (400 Gulden), Pynacker (350 Gulden), van de Velde (200 Gulden). Auf Geheiß d'Angelo & van den Bergs schickt Treuer die Gemälde zu Joseph Kornmann nach Frankfurt am Main zur Weiterreise nach Karlsruhe. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Backhuysen, Ludolf; Künstler, Maler, Bildnismaler, Stecher, Marinemaler, 1631 - 1708 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
D'Angelo & van den Berg
Furet, Jan; Maler, Kunsthändler
Kornmann, Joseph; Kaufmann, Spediteur
Metsu, Gabriel; Künstler, Maler, 1629 - 1667 (GND)
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Pynacker, Adam; Künstler, Maler, 1620 - 1673 (GND)
Saftleven; Maler
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND)
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Werff, Adriaen van der; Künstler, Maler, 1659 - 1722 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Dordrecht, Provinz Südholland [NL]
Frankfurt am Main F
Rotterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 11 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  1. Februar 1771 
Inhalt  Zahlte an Sontag und übersendet die Quittung. Übersendet des Weiteren eine Liste der Geschenke, die der Erbprinzessin [Friederike Luise] von Oranien sowie dem Wochenbettzimmer gemacht wurden. Darin enthalten sind neben den Generalständen die Provinzen Holland, Utrecht, Friesland, Ober-Yssel, Groningen, Drenthe und umseitig nachgetragen Zeeland und Gelderland, die Städte Dordrecht, Haarlem, Delft, Amsterdam, Gouda, Rotterdam, Schiedam und Middelburg. Professor Gaubino erhielt neben weiteren Geschenken 1400 Gulden, Geburtshelfer Titsing neben einem Geschenk 450 Dukaten. Die Dukaten wurden unter den Kammerdienerinnen verteilt. Der Graf von Catanti verlässt Kopenhagen und wird in Turin residieren. Falls dieser Aufenthalt für das naturgeschichtliche Kabinett von Bedeutung sein sollte, soll Karoline Luise Treuer eine Notiz zukommen lassen, was sie aus Turin oder Spanien zu beziehen wünscht. Erwähnung des Marquis von Grimaldi. Treuer bat den Marquis de Bellegarde, ihm von den Marmorsteinen zu bringen, wenn Karoline Luise dem zustimmt. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Quittung in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bellegarde, Eugène de; Marquis, Naturaliensammler, 1720 - 1790
Braunschweig-Lüneburg, Friederike Luise; Herzogin; 1770 - 1819 (GND)
Catanti, Giacinto de; Diplomat
Gaubino; Arzt
Grimaldi, Gerolamo; Diplomat, 1710 - 1789 (GND)
Sontag, Jean; Kaufmann, Juwelier
Titsing; Arzt
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Delft, Provinz Südholland [NL]
Den Haag [NL]
Dordrecht, Provinz Südholland [NL]
Gouda, Provinz Südholland [NL]
Haarlem, Provinz Nordholland [NL]
Kopenhagen [DK]
Middelburg, Provinz Seeland [NL]
Rotterdam [NL]
Schiedam, Provinz Südholland [NL]
Turin [I] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 80 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  4. April 1777 
Inhalt  Die Stiche sind angekommen. 54 an der Zahl, anstelle der angekündigten 100. Treuer stellte sie Fagel, Hope sowie de Saint-Simon zu, der sie guthieß. Gleiches steht in seinem Brief, den Treuer Karoline Luise übersendet. Da er nur sechs farbige Exemplare hat, wünscht Treuer weitere von Karoline Luise. Über die Zusendungen der Monthly Review. Erwähnt werden dabei der Markgraf [Karl Friedrich], Molter und Prinz Friedrich [von Baden]. Treuer war in Dordrecht beim Treffen mit dem Markgrafen [Karl Alexander] von Brandenburg-Ansbach. Der Markgraf reiste zurück, ohne nach Den Haag zu kommen. Der Prinz von Mecklenburg ersetzte ihn und lud für den heutigen Abend zum Essen ein, bei dem auch Treuer speisen wird. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Brief in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Friedrich; Markgraf; 1756 - 1817 (GND)
Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Brandenburg-Ansbach, Karl Alexander; Markgraf, Generalfeldmarschall; 1736 - 1806 (GND)
Fagel, Hendrik; Amtsschreiber, 1706 - 1790
Hope
Mecklenburg; Herzog
Molter, Friedrich Valentin; Bibliothekar, Numismatiker, Geheimrat, 1722 - 1808 (GND)
Saint-Simon, Maximilien Henri de; Historiker, 1720 - 1799 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Den Haag [NL]
Dordrecht, Provinz Südholland [NL] 













Datenschutz   Impressum