Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 14 von 14
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 4, 31 
Aussteller  Nassau-Weilburg, Karoline von 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Kirchheimbolanden 
Datum  2. Dezember 1775 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND) 
Orte  Kirchheimbolanden KIB 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 4, 32 
Aussteller  Nassau-Weilburg, Karoline von 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Maastricht 
Datum  19. Juni 1777 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND) 
Orte  Maastricht, Provinz Limburg [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 62 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  3. Mai 1765 
Inhalt  Übersendet den Katalog zur Versteigerung eines naturgeschichtlichen Kabinetts. Bedankt sich für den Brief vom 26. April [1765]. Treuer nahm Kontakt mit dem Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] auf. Möchte Goll wegen des Transports der Gemälde der Karoline Luise schreiben. Über einen Ohnmachtsanfall des Fürsten [Wilhelm V.] von Oranien, den er bei der Fürstin [Karoline] von [Nassau-]Weilburg erlitt. Man schrieb an Treuer, dass der Leichnam der Fürstin [Marie Luise von Oranien] im Keller ihres Hauses in Leeuwarden aufgebahrt wurde und ab dem 22. April [1765] begann man in der ganzen Provinz drei Mal am Tag die Glocken zu läuten. Über die Kommunikation mit Markgraf Karl Friedrich. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Den Haag [NL]
Leeuwarden, Provinz Friesland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 66 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  3. September 1765 
Inhalt  Übersendet Notiz, aus der zu erkennen ist, dass Treuer bei der Auktion de la Sarraz nur den letzten Artikel erstehen konnte. Übersendet den Katalog einer Gemäldesammlung. Der Erbprinz [Wilhelm V. von Oranien] und die Erbprinzessin [Karoline von Nassau-Weilburg] werden kommenden Samstag [7. September 1765] im Huis ten Bosch ankommen, der Herzog [Eduard August] von York am Folgetag [8. September 1765] im [Hotel] "Maréshal Turenne". Die Fürstin [Karoline von Nassau-Weilburg] wird im gleichen Tross reisen wie der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien]. Der Herzog von York bedient sich des Personals des Herrn Botschafters und der Fürst [von Oranien] des Personals des Herzogs [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel]. Die Fürstin [Karoline von Nassau-Weilburg] wurde von Frau von Kamke [Kameke] bis Helvoetsluys [Hellevoetsluis] begleitet, fortan wird sie von Lady Stuart bedient werden. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Notiz und Katalog in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Kameke, von
La Sarraz, Henri de; Schweizergardenkapitän, 1709 - 1765
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Stuart
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
York und Albany, Eduard August von; Herzog, 1739 - 1767 (GND) 
Orte  Den Haag [NL]
Den Haag [NL]; Huis ten Bosch
Den Haag [NL]; Maréchal Turenne
Hellevoetsluis; Provinz Südholland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 77 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  13. Februar 1767 
Inhalt  Beglückwünscht Karoline Luise zur Beendigung des Wochenbetts. Treuer erinnert Karoline Luise an die Kataloge der Auktion in Rotterdam, die er Verbrugge & Goll anvertraut hatte. Es gibt Neuigkeiten über die Auktionen in Amsterdam und Utrecht, von denen er absieht, sich Kataloge zu besorgen. Es heißt, die Hochzeit zwischen dem Fürsten [Wilhelm V. von Oranien] und der Prinzessin [Wilhelmine] von Preußen wird am Geburtstag der Fürstin von [Nassau-]Weilburg verkündet werden. Herr von Voigt meinte, dass die Hochzeit im September [1767] vollzogen werden würde. Beschreibung der baulichen Veränderungen an einem Den Haager Schlossbau. Erwähnt werden das Naturalienkabinett, das Appartement der Statthalterin und de Lage, der von Treuer zuerst fälschlich als Architekt bezeichnet wird, worauf er sich berichtigt: Colonel Plierling war der beauftragte Architekt, de Lage ist der Gründer des Palais', das sich der Fürst [Karl Christian von Nassau-]Weilburg errichten lassen wird. Über Treuers Schicksal am Württemberger Hof. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Lage, de
Nassau-Weilburg, Karl Christian; Fürst; 1735 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Plierling; Architekt, Offizier
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Voigt, von 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Den Haag [NL]; Huis ten Bosch
Rotterdam [NL]
Utrecht [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 79 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  11. Mai 1767 
Inhalt  Über den Unfall der Fürstin von [Nassau-]Weilburg. Prof. Schwenke glaubt, Mutter und Kind retten zu können. Treuer übersendet Brief, aus dem Karoline Luise ersehen kann, dass Goll sich um den Kauf der "Wever Spoel" kümmern wird. Über ein Werk der Merian, das sich mit den Insekten Surinams beschäftigt. Vergangenen Samstag [9. Mai 1767] lud der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien] zum Mittagessen. Erwähnung der Mlle [van Lynden tot] de Park und des Herzogs [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel]. Am 27. Mai 1767 soll die Truppenbesichtigung stattfinden, worauf der Statthalter nach Het Loo gehen wird. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Brief in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Lynden tot de Park, van
Merian, Maria Sibylla; Naturwissenschaftlerin, Malerin, Kupferstecherin, Entomologin, Zoologin, 1647 - 1717 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Schwenke, Thomas; Mediziner, 1694 - 1767
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Weverspoel 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 84 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  27. Oktober 1767 
Inhalt  Bedankt sich für einen Brief der Karoline Luise. Wird die Repertorien schicken, die Karoline Luise wünscht. Vosmaer versprach Treuer ein Stück einer Eisenblüte. Treuer präsentiert Karoline Luise weitere Kleinigkeiten aus Berlin. Ihre Hoheiten [Wilhelm V. und Wilhelmine von Oranien] kamen gestern [26. Oktober 1767] in Het Loo an. Der Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] und der Fürst [Karl Christian von Nassau-]Weilburg werden heute Abend [27. Oktober 1767] nach Het Loo zurückkehren. Die Fürstin [Karoline von Nassau-Weilburg] ist sehr schwach wegen ihrer Niederkunft, ihr Kind starb vor einiger Zeit. Das oranische Fürstenpaar wird am 3. November [1767] ins Huis ten Bosch kommen. Der Fürst von [Nassau-]Usingen wird nach Den Haag kommen, aber nicht vor Januar oder Februar [1768]. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Nassau-Usingen; Fürst
Nassau-Weilburg, Karl Christian; Fürst; 1735 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Berlin B
Den Haag [NL]
Den Haag [NL]; Huis ten Bosch 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 85 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  3. November 1767 
Inhalt  Übersendet das Stück einer Eisenblüte, das er von Vosmaer erhielt. Übersendet ein Medaillon, das der Buchhändler Gosse aus Berlin erhielt. Treuer hofft, dass Karoline Luise die Monthly Review besitzt. Ihre Hoheiten [Wilhelm V. und Wilhelmine von Oranien] kamen am Freitag Abend [30. Oktober 1767] um fünf Uhr im Huis ten Bosch an. Beschreibung der Fürstin von Oranien. Hinsichtlich ihrer Figur übertrifft sie das Porträt, das der Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] besitzt und das der Markgraf [Karl Friedrich] von Baden kennt. Die Fürstin spricht wenig, was Treuer auf ihre Erziehung am Hof in Berlin zurückführt. Beschreibung des großen Empfangs vom vergangenen Samstag [31. Oktober 1767]. Am gleichen Abend besuchte die Fürstin von Oranien die Fürstin [Karoline von Nassau-]Weilburg. Beschreibung der Frau von Danckelmann, der ersten Hofdame. Morgen [4. November 1767] wird ein großer Empfang für die Den Haager Damen stattfinden. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Rückseitig Addition von Zahlen von Karoline Luise Hand 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Danckelmann, Sophie von; Hofdame
Gosse, Pierre; Buchhändler, Verleger, 1718 - 1794 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Berlin B
Den Haag [NL]
Den Haag [NL]; Huis ten Bosch 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 95 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  3. Juli 1768 
Inhalt  Übersendet Brief des Grafen von Catanti und die Notiz Vosmaers zu seinen übersandten, ausgestopften Vögeln. Die Kiste mit den ausgestopften Vögeln schickte Treuer Verbrugge & Goll, damit sie diese auf dem Wasserweg nach Karlsruhe transportieren lassen. König [Friedrich II.] von Preußen verteilte [bei seinem Besuch in Het Loo] Geschenke im Wert von über 30 000 Gulden. Der König von Preußen sagte der Fürstin [Wilhelmine] von Oranien, dass sie erst nach dem Wochenbett [nach Preußen] zurückkehren dürfe. Die Fürstin [Karoline von Nassau-]Weilburg macht Fortschritte. König [Christian VII.] von Dänemark wird Montagabend [4. Juli 1768] ankommen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Bei der Notiz Vosmaers handelt es sich um FA 5 A Corr 35, 94 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Catanti, Giacinto de; Diplomat
Dänemark, Christian VII.; König; 1749 - 1808 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Preußen, Friedrich II.; König; Komponist, 1712 - 1786 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 109 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  14. März 1769 
Inhalt  Übersendet zwei Beschreibungen von Vosmaer. Zote Vosmaers mit Erwähnung des Statthalters [Wilhelm V. von Oranien]. Über die Radierung eines Rotgesichtklammeraffens aus Indien. Treuer zitiert aus einem Brief des Valltravers', das Interesse der Karoline Luise an einigen Büchern behandelnd. Mit der Entbindung der Fürstin [Wilhelmine] von Oranien wird zwischen dem 20. [März 1769] und dem Ende des Monats gerechnet. Ihre Hoheiten [von Oranien] werden Ende Mai nach Breda und von dort nach Het Loo, der Fürst [Karl Christian] und die Fürstin [Karoline von Nassau-]Weilburg nach Deutschland reisen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Beschreibungen in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Nassau-Weilburg, Karl Christian; Fürst; 1735 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Valltravers, Rodolphe; Kunsthändler, Gelehrter, Diplomat, 1723 - 1815
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Breda, Provinz Nordbrabant [NL]
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 10 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  4. Dezember 1770 
Inhalt  Neuwirth, der Bote des Den Haager Hofs, der zur Prinzessin [Karoline von Nassau-]Weilburg geschickt wurde, erhielt vom Fürsten [Wilhelm V. von Oranien] die Erlaubnis, Karlsruhe zu besuchen, wo seine Eltern wohnen. Dies nutzte Treuer, um dem Markgrafen [Karl Friedrich] von der Niederkunft der Fürstin [Wilhelmine] von Oranien mit einer Prinzessin zu berichten. Treuer übersendet eine von Meuschen erhaltene Notiz. Aus Ostindien erhielt Treuer eine Madrepore, voll mit Insekten und Muscheln. Da sie beschädigt ist, würde Treuer, im Fall dass Karoline Luise den Auftrag erteilt, noch ein Paar Kolibris mitschicken. Treuer fragt Karoline Luise nach einem Sortiment von Marmorsteinen. Treuer beklagt den Verlust des verstorbenen de Puente Fuerte. Treuer geht behutsam mit den Diensten des Grafen von Catanti um. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Notiz in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Barrenechea, Pablo de, Marquis de Puente Fuerte; Diplomat, - 1770
Catanti, Giacinto de; Diplomat
Meuschen, Friedrich Christian; Naturwissenschaftler, 1719 - (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Neuwirth; Bote
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 63 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  26. Januar 1776 
Inhalt  Übersendet Brief des Grafen von Görtz. Die Angelegenheit ist wahrscheinlich im Moment nicht durchführbar. De Champigny ist seit einigen Tagen in Den Haag. Dieser erwirkte Subskriptionen für ihre Hoheiten. Zwei Mal stellte sich de Champigny beim Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] vor. De Champigny schrieb seiner Hoheit ohne eine Antwort zu bekommen. Ihre Hoheiten [Karoline und Karl Christian von Nassau-]Weilburg werden im März erwartet, wie weitere Fürsten. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Brief in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Champigny, Jean de; Historiker, Soldat, Übersetzer, 1712 - 1787 (GND)
Görtz, Johann Eustach von; Diplomat, Politiker, Schriftsteller, 1737 - 1821 (GND)
Nassau-Weilburg, Karl Christian; Fürst; 1735 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 37, 33 
Aussteller  Baden, Karoline Luise von 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Karlsruhe 
Datum  12. Januar 1768 
Inhalt  Bedankt sich für die Neujahrswünsche und das überbrachte Dankesschreiben von Gevers für die Marmorsteine. Weiß nicht, wie sie Gevers antworten soll. Möchte Gevers einen Auerhahn schicken. Erwerb des Flos ferri erfreut Karoline Luise. Bei den Stücken, die Meuschen anbietet, soll Eisen dabei sein. Karoline Luise bekam schöne Stücke aus Paris, aber ohne Eisen. Über die Monthly Review. Treuer sagte einmal, dass die Prinzessin [Karoline von Nassau-]Weilburg die Perlen aus dem Erbe der Großmutter [Marie Luise] des Markgrafen [Karl Friedrich] erwerben möchte, die an den Markgrafen gefallen waren. Wenn sie diese nach wie vor will könnte man sie ihr beschaffen. Karoline Luise besitzt mittlerweile besseren Schmuck. Der Markgraf wäre erfreut, die Perlen zu verkaufen. Er besitzt auch weiteren Schmuck aus dem Erbe, für den sich noch kein Kunde für den geforderten Preis fand. Postskriptum: Karoline Luise schickt mit der Kutsche am Dienstag [18. Januar 1768] zwei Frischlinge, einen für Treuer, den anderen für Goll. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Gevers, Abraham; Bürgermeister, Naturaliensammler, 1712 - 1780
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Meuschen, Friedrich Christian; Naturwissenschaftler, 1719 - (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Paris [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 37, 38 
Aussteller  Baden, Karoline Luise von 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Karlsruhe 
Datum  18. März 1768 
Inhalt  Erhielt die Flos ferri, die sie beschreibt. Bedankt sich für den gewünschten Katalog mit Gemälden. Ein Kenner soll das Gemälde Nr. 5 untersuchen: "Tabl. met Bloemen en Vruchten de Jan van Huysum". Vor Versteigerung möchte Karoline Luise ungefähren Preis wissen, ob es original ist und welcher Qualität die 19 Gemälde sind. Bedankt sich für den Katalog der Auktion Boendermaker samt Preisen und für die Ausgaben der Monthly Review. Fürst [Wilhelm V.] von Oranien kaufte die Sammlung Schlingeland [Slingelandt]. Die Impfung des Fürsten [Karl Christian von Nassau-]Weilburg und seiner Kinder [Wilhelm Ludwig Karl Flemand, Augusta Maria Karoline und Wilhelmine Luise] wird in der Fürstin [Wilhelmine von Oranien] vielleicht das Bedürfnis danach wecken. Karoline Luise begreift nicht, weshalb Sutton seine Erfindung geheim hält. Kinder der Karoline Luise [Karl Ludwig, Friedrich und Ludwig] haben stark ausgeprägte Krankheitswelle überstanden. Karoline Luise wird die Marmorsteine für Vosmaer und den Brief für Gevers am Dienstag [22. März 1768] Treuer schicken. Postskriptum: Karoline Luise gab bereits jemand anderem den Auftrag, etwas aus den Minen Sumatras zu besorgen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Friedrich; Markgraf; 1756 - 1817 (GND)
Baden, Karl Ludwig; Markgraf; Erbprinz, 1755 - 1801 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Baden, Ludwig I.; Großherzog; 1763 - 1830 (GND)
Boendermaker, Theodore; Kunstsammler
Gevers, Abraham; Bürgermeister, Naturaliensammler, 1712 - 1780
Huysum, Jan van; Maler, 1682 - 1749 (GND)
Nassau-Weilburg, Augusta Maria Karoline; Prinzessin; Kanonissin, 1764 - 1802
Nassau-Weilburg, Karl Christian; Fürst; 1735 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Nassau-Weilburg, Wilhelm Ludwig Karl Flemand; Fürst; 1761 - 1770
Nassau-Weilburg, Wilhelmine Luise; Fürstin; 1765 - 1837
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Slingelandt, Govert van; Kunstagent, Kunstsammler, 1694 - 1767
Sutton, Daniel; Unternehmer
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Suche nach: Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND) - Stichwort
Treffer: 1 bis 14 von 14

Neue Suche














Datenschutz   Impressum