Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 14 von 14
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 111 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  7. April 1761 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Briefe vom 3. und 25. [März 1761], in denen sich Karoline Luise zufrieden mit Eberts' Handeln bei den Auktionen Comte de Vence und de Selle zeigte. Eberts dankt Karoline Luise für die Summen, die er über seinen Bruder [Philipp Jakob] erhielt. Es wäre einfach, Karoline Luise die Namen der Käufer der restlichen Gemälde zu nennen, allerdings handelt es sich um Millionäre, welche die Werke nicht zu dem gekauften Preis wieder verkaufen würden. Herzog [Christian IV.] von [Pfalz-]Zweibrücken, Blondel de Gagny, [Blondel] d'Azincourt, de Voyer [d'Argenson], Mme la Présidente de Banneville [Bandeville], der Vidame d’Amiens, Randon de Boisset, de la Live und fast alle bekannten 'Amateure' bemächtigten sich mit Begierde der hervorragenden Gemälde. Eberts könnte die Liste der Käufer für Karoline Luise kopieren lassen. Kommenden Samstag [11. April 1761] wird Eberts nach Holland aufbrechen. Rechnet damit, Karoline Luise seine Aufwartung zu machen. Wird von einem reichen Freund begleitet, der Einkäufe tätigen möchte. Falls ein Holländer ihm Gemälde anvertraut, wird er sie Karoline Luise schicken. Gemälde von van Huysum, Früchte darstellend, ging für 4500 Livres nach Mannheim. Van Huysum der Karoline Luise ist nach Meinung der 'Connaisseure' 9000 Livres wert. Eberts bietet Karoline Luise an, bei einem Mitglied der königlichen Akademie ein Gemälde in Auftrag zu geben. Durch den Krieg können viele Künstler wenig verkaufen. Deshalb gibt es einige namhafte Künstler, die zu guten Preisen arbeiten, wie: Carle van Loo, Historienmaler mit herausragender Farbgestaltung; Vien, der moderne Raffael, ein großer Zeichner; Deshays, Historienmaler, voller Feuer; Greuze, Genremaler; Doyen, Historienmaler, Farblichkeit wie Rubens; Drouais, malt Fantasieporträts, imitiert van Dyck; Vernet, Marinemaler; [de] Machy, Ruinenmaler nach Art von Bibiena. Ausführung könnte ein Jahr dauern, Preis dürfte zwischen 30 und 50 Louisdor liegen, bei großen Kompositionen 100 Louisdor. Selbst in Abwesenheit könnte Eberts den Auftrag ausgeben, da er mit den meisten dieser Maler freundschaftlich verbunden ist. Boucher zeichnete zwei Pastellporträts, die Eberts vorbehalten sind, die er aber Karoline Luise anbietet. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Argenson, Marc René de Voyer de Paulmy d'; Generalleutnant, Kunstsammler, 1722 - 1782 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bandeville, Marie Anne Catherine Bigot de Graveron de; Kunstsammlerin, 1709–1787
Bibiena; Maler
Blondel d'Azincourt, Barthélemy-Augustin; Kunstsammler
Blondel de Gagny, Augustin; Kunstsammler, 1695 - 1776
Boucher, François; Maler, 1703 - 1770 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Demachy, Pierre-Antoine; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1723 - 1807 (GND)
Deshays, Jean Baptiste; Maler, 1729 - 1765 (GND)
Doyen, Gabriel François; Maler, 1726 - 1806 (GND)
Drouais, François Hubert; Porträtmaler, 1727 - 1775 (GND)
Dyck, Anthonis van; Künstler, Maler, Graphiker, Radierer, 1599 - 1641 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Eberts, Philipp Jakob; Kaufmann, Spediteur, 1724 - 1798
Greuze, Jean-Baptiste; Maler, 1725 - 1805 (GND)
Huysum, Jan van; Maler, 1682 - 1749 (GND)
La Live de Jully, Ange-Laurent de; Künstler, Kunstsammler, 1725 - 1779 (GND)
Loo, Carle van; Maler, 1705 - 1765 (GND)
Pfalz-Zweibrücken, Christian IV.; Herzog; 1722 - 1775 (GND)
Raffaello Sanzio; Maler, Baumeister, 1483 - 1520 (GND)
Randon de Boisset, Pierre Louis Paul; Kunstsammler, 1708 - 1776 (GND)
Rubens, Peter Paul; Maler, Diplomat, 1577 - 1640 (GND)
Selle, de; Kunstsammler
Vernet, Claude Joseph; Maler, 1714 - 1789 (GND)
Vien, Joseph Marie; Künstler, 1716 - 1809 (GND)
Villeneuve-Vence, Claude-Alexandre de; Kunstsammler, 1702 - 1760 
Orte  Paris [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 121 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  12. Dezember 1761 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 23. [November 1761] bei seiner Rückkehr nach Paris. Wünscht sich freie Hand bei der Auswahl der Gemälde für das Kabinett in Karlsruhe. Wird in der nächsten Woche einen Rundgang durch Paris machen. Während seiner neunmonatigen Absenz fand keine nennenswerte Auktion statt. Der Vidame d'Amiens ist noch nicht von der Armee zurück. Eberts wird dessen Gemälde von Terburg [ter Borch] nicht vergessen. Peilhon hat Rente von 100 000 Livres und befindet sich oft zum Einkaufen, aber niemals zum Verkaufen, in Eberts' Straße. [Jeanne de Luynes] Comtesse de Verrue starb vor 10 Jahren. Ihr Kabinett wurde seitdem verstreut. Eberts' Bruder [Philipp Jakob] wird umgehend nach Straßburg zurückkehren und sich um die Liste mit Möbeln und die Zeichnungen für den Markgrafen [Karl Friedrich] kümmern. Beschreibung zweier Samte für Möbel, die Eberts in Lyon sah. Übersendet Proben davon. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Borch, Gerard ter; Künstler, Maler, Zeichner, 1617 - 1681 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Eberts, Philipp Jakob; Kaufmann, Spediteur, 1724 - 1798
Luynes, Jeanne de; Kunstsammlerin, 1670 - 1736 (GND)
Peilhon, Louis-Gabriel; Kunstsammler, 1700 - 1762 
Orte  Lyon [F]
Paris [F]
Straßburg [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 124 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  25. Februar 1762 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 19. [Februar 1762]. Versuchte zu ergründen, ob [Marc-René] de Voyer einige seiner Gemälde verkaufen möchte. Wird Näheres nach der Rückkehr des Kavaliers am 10. März aus Les Ormes erfahren, wo dieser seit einigen Wochen bei seinem Vater [Marc-Pierre de Voyer de Paulmy d'Argenson] weilt. Wenn dieser verkaufen will, erhält Eberts den Vorzug. In diesem Fall würde Eberts Karoline Luise Liste mit Namen der Meister und den Preisen zukommen lassen. Vicomte d'Amiens möchte seinen Terbourg [ter Borch] nicht verkaufen. Eberts wird sich nach einem anderen umsehen. Eberts wird den de Heem von seiner letzten Liste wieder sehen. Wenn das Gemälde perfekt ist, wird er es erwerben. Anweisungen des Markgrafen [Karl Friedrich] bezüglich der Möbel werden ausgeführt. Eberts möchte ihn von der Anschaffung eines bestimmten Kanapees überzeugen. Erläuterung der Transportkosten von Paris nach Straßburg. Erwähnung von Eberts' Möbellieferungen nach Hamburg. In Eberts' Diensten stehen der beste Bildhauer von Paris sowie der geschickteste Vergolder und sein Polsterer steht diesen in nichts nach. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Argenson, Marc René de Voyer de Paulmy d'; Generalleutnant, Kunstsammler, 1722 - 1782 (GND)
Argenson, Marc-Pierre de Voyer d'; Politiker, Schriftsteller, 1696 - 1764 (GND)
Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Borch, Gerard ter; Künstler, Maler, Zeichner, 1617 - 1681 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Heem, de; Maler 
Orte  Hamburg HH
Les Ormes, Département Vienne [F]; Schloss
Paris [F]
Straßburg [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 127 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  15. April 1762 
Inhalt  Versteigerung der Gemälde des Vidame dauerte vier Tage. Für Karoline Luise ersteigerte sind seit Montag [12. April 1762] auf dem Weg. Da es weder Kühe noch Schafe auf dem Gemälde von Berchem gibt, die Dame auf dem Gemälde von ter Borch nicht charmant ist, die Lausbuben von van der Neer hässlich sind und Eberts genug Louisdor besitzt, wollte er nur 150 Louisdor ausgeben, stattdessen wurden es 185. Gemälde von Claude Lorrain ist alleine 100 wert. Teniers, sehr fein, kostete 75 Louisdor, Berchem ohne Rahmen 50. Eberts hofft auf Karoline Luises Zustimmung. Seine Ausgaben belaufen sich auf 4813 Livres, die Karoline Luise seinem Vater [Philipp Jakob] in Straßburg schicken soll. Der Craesbeeck, der nicht die Leinwand wert ist, ging vor sechs Monaten an einen Kunsthändler aus der Provinz. Man arbeitet am Verzeichnis zur Versteigerung de Gagny. Sogleich nach der Fertigstellung wird Eberts dieses Karoline Luise zukommen lassen. Eberts wird nach Werken der [von Karoline Luise] bezeichneten Meister suchen. Versuchte vergeblich einen Katalog des Kabinetts von de Jullienne zu erhalten. Reicher Mann, der in den letzten Jahren die zehn Gemälde von Lemoyne sammelte, würde diese, aber nur zusammen, für 100 000 Livres verkaufen. Charakterisierung des Künstlers, den Eberts als Corregio und van Dyck Frankreichs bezeichnet. Sujets seiner Gemälde: Pygmalion, die Badende, die Zeit entfernt die Wahrheit, Herkules und Omphale, Andromeda, Adam und Eva vor dem Apfel, allesamt sechs Fuß hoch und fünf Fuß breit. Ferner: Opferung der Iphigenie, Herkules erschlägt Cacus, die Enthaltsamkeit Scipios, die dänischen Ritter der Armida, allesamt vier bis fünf Fuß breit und drei Fuß hoch. Falls Karoline Luise diese Gemälde kauft, würde Karlsruhe zum Rivalen von Dresden werden. Falls nicht, würde Eberts sie zwei 'Amateuren' in London und Amsterdam anbieten. Postskriptum: Eberts lehnte am Sonntag 250 Louisdor für den Lairesse von Gagny ab. Dieser kostet Eberts 1801 Livres und er wird ihn nur für 500 Louisdor verkaufen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Adam; Biblische Person (GND)
Andromeda; Sagengestalt (GND)
Armida; Literarische Gestalt (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Berchem, Nicolaes; Maler, Zeichner, Graphiker, 1620 - 1683 (GND)
Cacus; Gott (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Correggio, Niccolò da; Schriftsteller, 1450 - 1508 (GND)
Craesbeeck, Joos van; Maler, 1605 - 1661 (GND)
Dyck, Anthonis van; Künstler, Maler, Graphiker, Radierer, 1599 - 1641 (GND)
Eberts Senior, Philipp Jakob; Kaufmann
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Eva; Biblische Person (GND)
Gaillard de Gagny, Emmanuel Jacques; Kunstsammler, Obersteuereinnehmer, 1703 - 1759
Herakles; Sagengestalt (GND)
Iphigenie; Sagengestalt (GND)
Jullienne, Jean de; Kunstsammler, 1686 - 1766 (GND)
Lairesse, Gérard de; Maler, 1641 - 1711 (GND)
Lemoyne, François; Maler, 1688 - 1737 (GND)
Lorrain, Claude; Maler, 1600 - 1682 (GND)
Omphale; Sagengestalt (GND)
Pygmalion; Sagengestalt (GND)
Scipio, Publius Cornelius; Feldherr, Politiker, v236 - v183 (GND)
Teniers, David; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1610 - 1690 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Dresden DD
London [GB]
Paris [F]
Straßburg [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 135 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  29. März 1762 
Inhalt  Der Vidame d'Amiens bot Eberts den restlosen Verkauf seiner Gemälde für zusammen 5720 Livres an: Berchem, vier auf sechs Fuß (1500 Livres); ter Borch (30 Louisdor∕720 Livres); Eglon van der Neer aus der Sammlung des Comte de Vence (200 Livres); Teniers aus der Sammlung de Selle (1800 Livres); Meer mit untergehender Sonne von Claude Lorrain (1500 Livres). Ermäßigung von 10-12, maximal 20 Louisdor vielleicht möglich. Karoline Luise muss sich schnell entscheiden, da ein anderer Händler Interesse bekundete, Eberts allerdings den Vorzug haben wird. In drei Stunden wird die Versteigerung der Sammlung des Gaillard de Gagny beginnen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Berchem, Nicolaes; Maler, Zeichner, Graphiker, 1620 - 1683 (GND)
Borch, Gerard ter; Künstler, Maler, Zeichner, 1617 - 1681 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Gaillard de Gagny, Emmanuel Jacques; Kunstsammler, Obersteuereinnehmer, 1703 - 1759
Lorrain, Claude; Maler, 1600 - 1682 (GND)
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Selle, de; Kunstsammler
Teniers, David; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1610 - 1690 (GND)
Villeneuve-Vence, Claude-Alexandre de; Kunstsammler, 1702 - 1760 
Orte  Paris [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 136 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  6. April 1762 
Inhalt  Entsprechend seinem Brief vom Donnerstag [1. April 1762] verschickte Eberts am Samstag [3. April 1762] die Gemälde von de Gagny. Eberts legte diesen ein Gemälde von Brouwer bei, von dem bekannten Zecher im Rausch gemalt. Übersendet Rechnung über seine Auslagen in Höhe von 4199 Livres. Wird die Anordnungen bezüglich der Gemälde des Vidame d'Amiens nach Erhalt sorgfältig ausführen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Brouwer, Adriaen; Maler, 1605/06 - 1638 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Gaillard de Gagny, Emmanuel Jacques; Kunstsammler, Obersteuereinnehmer, 1703 - 1759 
Orte  Paris [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 138 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  8. Juni 1762 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Briefe vom 30. April und 24. Mai [1762]. Karoline Luise gab ihre Zustimmung zu den Gemälden von Blondel [de Gagny] und des Vidame [d'Amiens]. Wenn Karoline Luise den van Dyck nicht möchte, wird ihn Eberts in Flandern oder Holland zum Verkauf anbieten. Den Brouwer wird Eberts zurückziehen, um Karoline Luise nicht zu verärgern. Wurde von seinem Bruder [Philipp Jakob] über die beiden Zahlungen der Karoline Luise informiert. Was die Gemälde von Lemoyne anbelangt würde eine Galerie mit seinen Gemälden viele Besucher ins Schloss nach Karlsruhe ziehen, was ein Gewinn für Baden-Durlach wäre. Der Lairesse ist zu ansehnlich, um einem Postboten übergeben zu werden. Derzeit wird er gestochen. Winckelmann spricht von ihm in seinem Werk über die Nachahmung griechischer Kunst in der Dresdener Ausgabe von 1756 auf den Folios 76 bis 80. Ein Comte de Salvert starb und hinterließ Gemälde. Darunter befinden sich aber keine von van der Heyden, Rembrandt, Dou oder was Karoline Luise fehlt. Wird versuchen, den Katalog für Karoline Luise zu besorgen. Im Fall einer Versteigerung wird er Karoline Luise darüber informieren. Eberts erhielt im Sommer noch keine Anordnungen vom Markgrafen [Karl Ludwig]. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Blondel de Gagny, Augustin; Kunstsammler, 1695 - 1776
Brouwer, Adriaen; Maler, 1605/06 - 1638 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Dou, Gerard; Künstler, Maler, 1613 - 1675 (GND)
Dyck, Anthonis van; Künstler, Maler, Graphiker, Radierer, 1599 - 1641 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Eberts, Philipp Jakob; Kaufmann, Spediteur, 1724 - 1798
Heyden, Jan van der; Landschaftsmaler, Erfinder, Radierer, 1637 - 1712 (GND)
Lairesse, Gérard de; Maler, 1641 - 1711 (GND)
Lemoyne, François; Maler, 1688 - 1737 (GND)
Montrognon de Salvert, de; Kunstsammler
Rembrandt Harmensz. van Rijn; Künstler, Maler, Kunsthändler, 1606 - 1669 (GND)
Winckelmann, Johann Joachim; Kunstgelehrter, Archäologe, 1717 - 1768 (GND) 
Orte  Dresden DD
Paris [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 151 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  13. April 1762 
Inhalt  Rechnung für Kiste mit fünf Gemälden, gekauft für Karoline Luise, zugeschickt über Eberts & Söhne, über insgesamt 4813 Livres: ein großer Berchem, ein Claude Lorrain, ein Teniers, ein Terburg [ter Borch] und ein Eglon van der Neer. Alle wurden vom Vidame d'Amiens für 185 Louisdor beziehungsweise 4440 Livres erstanden. Weitere Ausgaben aufgeführt, darunter zwei Bände der Elemente der Astronomie von Cassini. Beigebunden Quittung, unterzeichnet vom Vidame d'Amiens am 9. April 1762 in Paris, über den Eingang der Summe von Papelier & Eberts für die fünf Gemälde. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Berchem, Nicolaes; Maler, Zeichner, Graphiker, 1620 - 1683 (GND)
Borch, Gerard ter; Künstler, Maler, Zeichner, 1617 - 1681 (GND)
Cassini, Jacques; Astronom, 1677 - 1756 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Eberts & Söhne; Kaufleute
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Lorrain, Claude; Maler, 1600 - 1682 (GND)
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Papelier; Bankier
Teniers, David; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1610 - 1690 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 42, 60 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  ohne Ort 
Inhalt  Erhielt die beiden Briefe von Karoline Luise. Dem ersten entsprechend fragte er bei Aved wegen der fünf Gemälde an. Wird diesen Nr. 121, einige der Nummern 160 bis 169, wie Nr. 119 beifügen. Letzte drei Artikel gehen auf Eberts' Rechnung. Hofft, dass alles in 12 bis 15 Tagen vor Ort sein wird. Bei seiner Rückkehr nach Paris wird er weder die Gemälde des Vidame d'Amiens vergessen, noch eine andere Versteigerung von Bedeutung. Kabinett des Hauses Württemberg, das er in Ludwigsburg sah, vereinigt wenige Gemälde von Wert, die von einer riesigen Anzahl schlechter Werke erdrückt werden. Guibal muss eine Auswahl für ein Zimmer mit guten Stücken treffen. Er wird dabei Mühe haben oder der Raum wird nicht groß werden. In dem Gemälde von van Huysum gibt es drei Rosen und ein Nest. Rest ist gewöhnlich. Eberts bot dafür 1000 Gulden, aber man trieb den Preis auf 1610 Gulden und dieser blieb im Nachlass. Es wird schwierig werden, dem Markgrafen [Karl Friedrich] die exakten Preise der Möbel - abhängig von Größe und Material - für das neue Schloss in Karlsruhe zu nennen. Wird genauere Angaben nach seiner Rückkehr nach Paris um den 30. Oktober [1761] liefern. Sendung von Kanapees mit zwölf vergoldeten Sesseln hat Vorrang. Eberts hatte die Idee, dass Boucher farbige Skizzen für die Zimmerdecken des Appartements des neuen Schlosses anfertigen könnte; eine Idee, die Eberts an den Markgrafen weitergegeben wissen möchte. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Aved, Jacques-André-Joseph-Camelot; Künstler, Maler, 1702 - 1766 (GND)
Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Boucher, François; Maler, 1703 - 1770 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Guibal, Nicolas; Künstler, Maler, 1725 - 1784 (GND)
Huysum, Jan van; Maler, 1682 - 1749 (GND)
Württemberg, Familie (GND) 
Orte  Paris [F] 
Kunstobjekt
Künstler  Berchem, Nicolaes (Claes) 
Titel  Schlucht im Bergwald mit alttestamentlicher Staffage 
Technik  Öl auf Leinwand 
Format  145 x 170 cm 
Provenienz  Erworben im April 1762 durch Vermittlung von Johann Heinrich Eberts für 1500 Livres aus der Sammlung des Vidame d’Amiens zusammen mit vier weiteren Gemälden, darunter Neer, Eglon Hendrik van der: Kinder mit Vogelkäfig und Katze und Ochtervelt, Jacob: Der Liebesantrag an die Lesende. »Melling-Inventar« 1784, Nr. 38 
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  298 
Quellenzitat  Eberts übermittelt Karoline Luise ein Verkaufsangebot des Vidame d’Amiens, darunter Neer, Eglon Hendrik van der: Kinder mit Vogelkäfig und Katze und Ochtervelt, Jacob: Der Liebesantrag an die Lesende für 200 beziehungsweise 720 Livres sowie Berchem, Nicolaes: Schlucht im Bergwald mit alttestamentlicher Staffage für 1500 Livres. Eberts an Karoline Luise, 29.3.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 135
»5 Tableaux, savoir ∕ Un grand Berghem ∕ Un Claude Lorrain ∕ Un Teniers ∕ Un Terburg ∕ Un Eglon Van der Neer ∕ Achetés en totalité de M. Le Vidame, ∕ D’Amiens pour la somme de 185 Louis d’or. L.[ivres] 4440«
Rechnung von Eberts an Karoline Luise, 13.4.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 151
»Le marché des Tableaux du Vidame a fini après 4 Jours de combats, pour les Interets de Votre Altesse Serenissime, & ils sont en route depuis Lundy. Parce qu’il n’y a ny vaches ni moutons dans le Berghem, parce que la Demoiselle de Terburgh, n’est pas charmante, & parce que les Polissons de Vander Néer sont laids, & surtout par ce que j’avois ma bourse pleine de Louis d’or, jen’ai voulû donner que 150 Louis d’or de la totalité. mais on m’a renvoyé, enfin a force de paroles, nous avons terminé a 185 Louis, & je crois avoir tres bien fait Le Claude Lorrain seul en vaut 100. […] Le Teniers est tres fin et a couté 75 Louis Le Berghem sans Bordûre 50 Louis ainsy, j’ose me flatter de l’approbation de Votre Altesse Serenissime inclus le compte de mes debours se montant à L.[ivres] 4813 que mon frere de Strasbourg, recevra aux ordres de Votre Altesse Serenissime.«
Eberts berichtet Karoline Luise von den Kaufverhandlungen mit dem Vidame und den erzielten Preisen. Eberts an Karoline Luise, 15.4.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 127
Eberts dankt der Markgräfin für ihre beiden Briefe vom 30.4. und 24.5. und freut sich über ihre Zustimmung zu den Bildern aus der Sammlung des Vidame d’Amiens. Eberts an Karoline Luise, 8.6.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 138
»[…] ein sehr großes Landschaftsgemälde von Berchem auf Leinwand. Der Vorgrund, voll Felsen, die sich weich zurück ziehen, voll hoher, prächtiger Eichen […], giebt diesem Stück hohen Werth. […] Viele Figuren würden hier unrecht stehen; man sieht die wenigen vorhandenen bey weitem nicht zuerst. Bäume und Gras und Stauden ziehen hier mehr an; denn darum schildert das Stück eine Landschaft, und keine Geschichte. […] Ich entsinne mich der eigentlichen Geschichte nicht, die in irgend einem Legendenbuch zu suchen wäre: aber so viel bleibt reine Wahrheit, daß der Berghem in diesem Stück viele Kühnheit und Erfindung, viel weichen, harmonischen Farbenauftrag bewiesen habe. Auch die Figuren sind mit Einklang zum Ganzen gemalt […], minder gut der Löwe gezeichnet. Wie konte man auch erwarten, daß Berghem die grausamen Feinde seiner schönen Schaafe, Stiere und Kühe con amore jemals schildern würde?«
Lang 1791, S. 79f. 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 16, 133, 195 – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 44 (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 317 – Lauts 1980, S. 190 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 320f. (Malereikabinett 67)
Weitere Literatur: Ausst. Kat. Haarlem∕Zürich∕Schwerin 2006∕07, Nr. 35 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 237, 239 
Personen  Berchem, Nicolaes; Maler, Zeichner, Graphiker, 1620 - 1683 (GND)
Borch, Gerard ter; Künstler, Maler, Zeichner, 1617 - 1681 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Lang, Karl; Schriftsteller, Kupferstecher, Pädagoge, 1766 - 1822 (GND)
Lorrain, Claude; Maler, 1600 - 1682 (GND)
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Ochtervelt, Jacob; Maler, 1634/35 - 1708/10 (GND) 
Kunstobjekt
Künstler  van der Neer, Eglon Hendrik 
Titel  Kinder mit Vogelkäfig und Katze 
Technik  Öl auf Eichenholz 
Format  21 x 17 cm 
Provenienz  Erworben im April 1762 durch Vermittlung von Johann Heinrich Eberts für 200 Livres aus der Sammlung des Vidame d’Amiens. Dieser hatte es im Vorjahr zusammen mit Ochtervelt, Jacob: Der Liebesantrag an die Lesende auf der Auktion Comte de Vence erworben (Paris, 9.2.1761, Nr. 117, 171 Livres). Beide Gemälde finden sich schon auf Karoline Luises Listen für die Auktion Comte de Vence. Vermutlich »Melling-Inventar« 1784, Nr. 175 
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  280 
Quellenzitat  »[…] un jeune enfant qui joue avec un moineau & un chat, par Eglon Vander Neer […].«
Slg. Kat.: Comte de Vence, Paris, 1759 (Lugt 1938, Nr. 1073), S. 19
»Deux Enfans, le plus âgé est vû à mi-corps, il montre à un Chat un Chardonnet qui est dans une Cage, dont la porte est ouverte, elle est posée sur l’appui d’une Croisée; ce petit Tableau est clair & agréable; il est peint sur bois […]. Dupuis l’a gravé.«
Aukt. Kat.: Comte de Vence, Paris, 9.–17.2.1761 (Lugt 1938, Nr. 1135), Nr. 117
»16. Das Stück mit der Kaze und dem Vogelbauer mit dem Nahmen: Eglon van der Neer ist hart und trocken. Ich habe es nie als Original gehalten. Ich sagte dieses einmahl dem H Grafen [Comte de Vence] und er pflichtete mir bey. Es ist daher über 100lt nicht wehrt.«
Johann Georg Willes Beurteilung der von Karoline Luise zum Kauf in Betracht gezogenen Bilder, o.D. (vor 19.7.1760)
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 96, 78
»11. L’Enfant et le Chat d’Eglon van der Neer / toute copie que c’est / si le prix ne passe pas les 200.«
Undatierte Liste Karoline Luises mit Preis-Limits für die Auktion Comte de Vence (wohl nach 19.7.1760)
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 40, 42
Eberts übermittelt Karoline Luise ein Verkaufsangebot des Vidame d’Amiens, darunter Berchem, Nicolaes: Schlucht im Bergwald mit alttestamentlicher Staffage und Ochtervelt, Jacob: Der Liebesantrag an die Lesende für 1500 beziehungsweise 720 Livres, sowie »L’Eglon van der Neer du Cte de Vence« für 200 Livres. Eberts an Karoline Luise, 29.3.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 135
»5 Tableaux, savoir / Un grand Berghem / Un Claude Lorrain / Un Teniers / Un Terburg / Un Eglon Van der Neer / Achetés en totalité de M. Le Vidame, / D’Amiens pour la somme de 185 Louis d’or. L.[ivres] 4440«
Rechnung von Eberts an Karoline Luise, 13.4.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 151
Quelle im Wortlaut siehe Berchem, Nicolaes: Schlucht im Bergwald mit alttestamentlicher Staffage: Eberts berichtet Karoline Luise von den Kaufverhandlungen mit dem Vidame und den erzielten Preisen. Eberts an Karoline Luise, 15.4.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 127
Eberts dankt der Markgräfin für ihre beiden Briefe vom 30.4. und 24.5. und freut sich über ihre Zustimmung zu den Bildern aus der Sammlung des Vidame d’Amiens. Eberts an Karoline Luise, 8.6.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 138 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 122, 203 – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 219f. (mit abweichender Provenienz und älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 387 – Schavemaker 2010, Nr. 65, S. 93–97 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 321 (Malereikabinett 68)
Weitere Literatur: Foucart-Walter∕Rosenberg 1987, S. 123 – Ausst. Kat. Karlsruhe 1999, Nr. 85 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2006∕07, S. 25 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 246f. 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Berchem, Nicolaes; Maler, Zeichner, Graphiker, 1620 - 1683 (GND)
Borch, Gerard ter; Künstler, Maler, Zeichner, 1617 - 1681 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Dupuis, Charles; Kupferstecher, 1685 - 1742 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Lorrain, Claude; Maler, 1600 - 1682 (GND)
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Ochtervelt, Jacob; Maler, 1634/35 - 1708/10 (GND)
Teniers, David; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1610 - 1690 (GND)
Villeneuve-Vence, Claude-Alexandre de; Kunstsammler, 1702 - 1760
Wille, Johann Georg; Kupferstecher, Kunstagent, 1715 - 1808 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Kunstobjekt
Künstler  Ochtervelt, Jacob 
Titel  Der Liebesantrag an die Lesende 
Technik  Öl auf Leinwand 
Format  46,8 x 38,4 cm 
Provenienz  Erworben im April 1762 durch Vermittlung von Johann Heinrich Eberts für 720 Livres aus der Sammlung des Vidame d’Amiens (als Gerard ter Borch). Dieser hatte es im Vorjahr, zusammen mit Neer, Eglon Hendrik van der: Kinder mit Vogelkäfig und Katze, auf der Auktion Comte de Vence erworben (Paris, 9.2.1761, Nr. 50; 400,1 Livres). Beide Gemälde finden sich schon auf Karoline Luises Listen für die Auktion Comte de Vence. »Melling-Inventar« 1784, Nr. 168 (als »Terburg«) 
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  262 
Quellenzitat  »[…] un Tableau de Terburg, représentant une Villageoise qui apprend à lire; il a été gravé deux fois, l’une par Bazan, & l’autre par Gautier en couleur, à la manière dont il traite ses anatomies. Il porte le titre le Magister Hollandois.«
Slg. Kat.: Comte de Vence, Paris, 1759 (Lugt 1938, Nr. 1073), S. 24f.
»Une Villageoise lisant, proche d’elle est un homme qui paroît être son Maître, il a le coude appuyé sur une table couverte d'un tapis, sur laquelle on voit une écritoire d’argent & du papier. […] Ce Tableau est d’une belle touche & d’un agréable coloris, il est du meilleur tems de ce Maître.«
Aukt. Kat.: Comte de Vence, Paris, 9.–17.2.1761 (Lugt 1938, Nr. 1135), Nr. 50
»12. Das Baurenmädchen von Terburg das lesen lernet, ist ganz gut, auch ist dieses gemälde in gutem Zustande, und ist 6. bis 700.lt wehrt.«
Johann Georg Willes Beurteilung der von Karoline Luise zum Kauf in Betracht gezogenen Bilder, o.D. (vor 19.7.1760)
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 96, 78
Eberts übermittelt Karoline Luise ein Verkaufsangebot des Vidame d’Amiens, darunter Berchem, Nicolaes: Schlucht im Bergwald mit alttestamentlicher Staffage und Neer, Eglon Hendrik van der: Kinder mit Vogelkäfig und Katze für 1500 beziehungsweise 200 Livres, sowie »Le Terburgh« für 720 Livres. Eberts an Karoline Luise, 29.3.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 135
»5 Tableaux, savoir ∕ Un grand Berghem ∕ Un Claude Lorrain ∕ Un Teniers ∕ Un Terburg ∕ Un Eglon Van der Neer ∕ Achetés en totalité de M. Le Vidame, ∕ D’Amiens pour la somme de 185 Louis d’or. L.[ivres] 4440«
Rechnung von Eberts an Karoline Luise, 13.4.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 151
Quelle im Wortlaut siehe Berchem, Nicolaes: Schlucht im Bergwald mit alttestamentlicher Staffage: Eberts berichtet Karoline Luise von den Kaufverhandlungen mit dem Vidame und den erzielten Preisen. Eberts an Karoline Luise, 15.4.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 127
Eberts dankt der Markgräfin für ihre beiden Briefe vom 30.4. und 24.5. und freut sich über ihre Zustimmung zu den Bildern aus der Sammlung des Vidame d’Amiens. Eberts an Karoline Luise, 8.6.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 138 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 133, 208, 212 – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 231 (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 390 – Kuretsky 1979, Nr. D-7 – Lauts 1980, S. 190 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 321f. (Malereikabinett 69)
Weitere Literatur: Ausst. Kat. Frankfurt a. M. 1993∕94, Nr. 64 – Ausst. Kat. Karlsruhe 1999, Nr. 91 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Basan, François; Kupferstecher, Radierer, Graphiker, Verleger, 1723 - 1797 (GND)
Berchem, Nicolaes; Maler, Zeichner, Graphiker, 1620 - 1683 (GND)
Borch, Gerard ter; Künstler, Maler, Zeichner, 1617 - 1681 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Gautier d’Agoty, Jean-Baptiste; Graphiker, Maler, 1740 - 1786 (GND)
Lorrain, Claude; Maler, 1600 - 1682 (GND)
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Ochtervelt, Jacob; Maler, 1634/35 - 1708/10 (GND)
Teniers, David; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1610 - 1690 (GND)
Villeneuve-Vence, Claude-Alexandre de; Kunstsammler, 1702 - 1760
Wille, Johann Georg; Kupferstecher, Kunstagent, 1715 - 1808 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Kunstobjekt
Künstler  Teniers d. J., David 
Titel  Bauerntanz 
Technik  Öl auf Leinwand 
Format  58,4 x 83,8 cm 
Provenienz  Erworben im April 1762 durch Vermittlung von Johann Heinrich Eberts für 75 Louis d’or in einem Sammelkauf von fünf Bildern aus der Sammlung des Vidame d’Amiens in Paris (darunter auch Berchem, Nicolaes: Schlucht im Bergwald mit alttestamentlicher Staffage, Neer, Eglon Hendrik van der: Kinder mit Vogelkäfig und Katze und Ochtervelt, Jacob: Der Liebesantrag an die Lesende). Dieser hatte es erst 1761 aus der Versteigerung der Pariser Sammlung de Selle erworben. 1831 wurde das Gemälde mit weiteren Bildern aus Karoline Luises ehemaligem Malereikabinett im Tausch an den Kunsthändler Noë abgegeben. »Melling-Inventar« 1784, Nr. 75 
Lagerort  Privatsammlung 
Quellenzitat  »David Teniers. […] 15. Une danse ou nôce proche d’une Ferme: à droite de ce Tableau on voit des plaines garnies d’arbres & une Riviere qui les traverse, des montagnes bornent l’horison. Ce Tableau est d’un ton de couleur argentin & touché legerement; il est peint sur toile de 2 pieds de haut, sur 2 pieds & demi de large.«
Aukt. Kat.: de Selle, Paris, 19.–28.2.1761 (Lugt 1938, Nr. 1137), Nr. 15. Im Exemplar der Bibliothèque nationale de France der handschriftliche Vermerk: »15. M. Le Widame d’Amiens 1814. [Livres]«
»un Teniers de M de Selle 1800 [Livres]«
Eberts übermittelt der Markgräfin ein Verkaufsangebot des Vidame d’Amiens für mehrere Bilder (darunter Berchem, Nicolaes: Schlucht im Bergwald mit alttestamentlicher Staffage, Neer, Eglon Hendrik van der: Kinder mit Vogelkäfig und Katze und Ochtervelt, Jacob: Der Liebesantrag an die Lesende). Eberts an Karoline Luise, 29.3.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 135
»5 Tableaux, savoir / Un grand Berghem / Un Claude Lorrain / Un Teniers / Un Terburg / Un Eglon Van der Neer / Achetés en totalité de M. Le Vidame, / D’Amiens pour la somme de 185 Louis d’or. L.[ivres] 4440«
Rechnung von Eberts an Karoline Luise, 13.4.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 151
Quelle im Wortlaut siehe Berchem, Nicolaes: Schlucht im Bergwald mit alttestamentlicher Staffage: Eberts berichtet Karoline Luise von den Kaufverhandlungen mit dem Vidame und den erzielten Preisen. Eberts an Karoline Luise, 15.4.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 127
Eberts dankt der Markgräfin für ihre beiden Briefe vom 30.4. und 24.5. und freut sich über ihre Zustimmung zu den Bildern aus der Sammlung des Vidame d’Amiens. Eberts an Karoline Luise, 8.6.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 138 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 208 – Lauts 1980, S. 190f. – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 322f. (Malereikabinett 70)
Weitere Literatur: Klinge 1982, Nr. 35 – Vey 2004, S. 120, 131, Nr. 216 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2005∕06, Nr. 55 (mit älterer Lit.) – Vey 2005, S. 26–30 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 250f. 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Berchem, Nicolaes; Maler, Zeichner, Graphiker, 1620 - 1683 (GND)
Borch, Gerard ter; Künstler, Maler, Zeichner, 1617 - 1681 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Lorrain, Claude; Maler, 1600 - 1682 (GND)
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Noë; Kunsthändler
Ochtervelt, Jacob; Maler, 1634/35 - 1708/10 (GND)
Selle, de; Kunstsammler
Teniers, David; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1610 - 1690 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Sammlung Vidame d'Amiens
Personen  Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Suche nach: Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND) - Stichwort
Treffer: 1 bis 14 von 14

Neue Suche














Datenschutz   Impressum