Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Guibal, Nicolas; Künstler, Maler, 1725 - 1784 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 2 von 2
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 11, 179 
Aussteller  Guibal, Nicolas 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Stuttgart 
Datum  26. April 1776 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Format  Höhe 31,7 cm, Breite 20,3 cm 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Guibal, Nicolas; Künstler, Maler, 1725 - 1784 (GND) 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 42, 60 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  ohne Ort 
Inhalt  Erhielt die beiden Briefe von Karoline Luise. Dem ersten entsprechend fragte er bei Aved wegen der fünf Gemälde an. Wird diesen Nr. 121, einige der Nummern 160 bis 169, wie Nr. 119 beifügen. Letzte drei Artikel gehen auf Eberts' Rechnung. Hofft, dass alles in 12 bis 15 Tagen vor Ort sein wird. Bei seiner Rückkehr nach Paris wird er weder die Gemälde des Vidame d'Amiens vergessen, noch eine andere Versteigerung von Bedeutung. Kabinett des Hauses Württemberg, das er in Ludwigsburg sah, vereinigt wenige Gemälde von Wert, die von einer riesigen Anzahl schlechter Werke erdrückt werden. Guibal muss eine Auswahl für ein Zimmer mit guten Stücken treffen. Er wird dabei Mühe haben oder der Raum wird nicht groß werden. In dem Gemälde von van Huysum gibt es drei Rosen und ein Nest. Rest ist gewöhnlich. Eberts bot dafür 1000 Gulden, aber man trieb den Preis auf 1610 Gulden und dieser blieb im Nachlass. Es wird schwierig werden, dem Markgrafen [Karl Friedrich] die exakten Preise der Möbel - abhängig von Größe und Material - für das neue Schloss in Karlsruhe zu nennen. Wird genauere Angaben nach seiner Rückkehr nach Paris um den 30. Oktober [1761] liefern. Sendung von Kanapees mit zwölf vergoldeten Sesseln hat Vorrang. Eberts hatte die Idee, dass Boucher farbige Skizzen für die Zimmerdecken des Appartements des neuen Schlosses anfertigen könnte; eine Idee, die Eberts an den Markgrafen weitergegeben wissen möchte. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Aved, Jacques-André-Joseph-Camelot; Künstler, Maler, 1702 - 1766 (GND)
Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Boucher, François; Maler, 1703 - 1770 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Guibal, Nicolas; Künstler, Maler, 1725 - 1784 (GND)
Huysum, Jan van; Maler, 1682 - 1749 (GND)
Württemberg, Familie (GND) 
Orte  Paris [F] 













Datenschutz   Impressum