Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Luynes, Jeanne de; Kunstsammlerin, 1670 - 1736 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 1 von 1
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 121 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  12. Dezember 1761 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 23. [November 1761] bei seiner Rückkehr nach Paris. Wünscht sich freie Hand bei der Auswahl der Gemälde für das Kabinett in Karlsruhe. Wird in der nächsten Woche einen Rundgang durch Paris machen. Während seiner neunmonatigen Absenz fand keine nennenswerte Auktion statt. Der Vidame d'Amiens ist noch nicht von der Armee zurück. Eberts wird dessen Gemälde von Terburg [ter Borch] nicht vergessen. Peilhon hat Rente von 100 000 Livres und befindet sich oft zum Einkaufen, aber niemals zum Verkaufen, in Eberts' Straße. [Jeanne de Luynes] Comtesse de Verrue starb vor 10 Jahren. Ihr Kabinett wurde seitdem verstreut. Eberts' Bruder [Philipp Jakob] wird umgehend nach Straßburg zurückkehren und sich um die Liste mit Möbeln und die Zeichnungen für den Markgrafen [Karl Friedrich] kümmern. Beschreibung zweier Samte für Möbel, die Eberts in Lyon sah. Übersendet Proben davon. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Borch, Gerard ter; Künstler, Maler, Zeichner, 1617 - 1681 (GND)
Chaulnes, Michel-Ferdinand d'Albert d'Ailly de, Vidame d'Amiens; Astronom, Kunstsammler, 1714 - 1769 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Eberts, Philipp Jakob; Kaufmann, Spediteur, 1724 - 1798
Luynes, Jeanne de; Kunstsammlerin, 1670 - 1736 (GND)
Peilhon, Louis-Gabriel; Kunstsammler, 1700 - 1762 
Orte  Lyon [F]
Paris [F]
Straßburg [F] 













Datenschutz   Impressum