Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo - Stichwort
Seite: 1 2 >    
Treffer:1 bis 20 von 21
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 2, 29 
Aussteller  Baden, Karl Friedrich von 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Het Loo 
Datum  25. September 1780 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND) 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 2, 30 
Aussteller  Baden, Karl Friedrich von 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Het Loo 
Datum  26. September 1780 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND) 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 16, 8 
Aussteller  Buch, Johann Christoph 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Het Loo 
Datum  25. September 1780 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Deutsch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Buch, Johann Christoph; Hofrat, Hofmedicus, Arzt, 1734 - 1785 (GND) 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 37 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  14. Juni 1768 
Inhalt  Schrieb Karoline Luise am 22. April [1768]. Seitdem fand sich kein Interessent für Schmuck oder Gemälde. Karoline Luise ordnete an, dass der Schmuck vom Marquis de Bellegarde nach Karlsruhe zurückgebracht werden soll. Der Marquis war bei Goll in Amsterdam, möchte dies auch tun. Zuvor muss er aber noch nach Het Loo, zu seinem Regiment und nach Spa. Marquis bat Goll, Schmuck zu Treuer in Den Haag zu schicken, was Goll nicht ohne Karoline Luises Auftrag machen möchte. Gemälde [der Karoline Luise] sind schwerlich zu einem angemessenen Preis zu verkaufen. Karoline Luise muss sich gedulden, diese versteigern lassen oder Goll muss diese zurückschicken. Da viele 'Amateure' Goll besuchen kommen, hängte er den Rubens an einem günstigen Platz auf. Besucher sind vom Preis (300 Dukaten) überrascht. Dieses Gemälde kaufte Hoet in Brabant für 200 Gulden. Nach dessen Tod und der Auktion Hoet kaufte es Yver für einen Engländer für ungefähr 1200 Gulden - dieser Engländer gab Aufträge ohne finanzielle Begrenzung. Nachdem der Engländer das Gemälde gesehen hatte, schickte er es an Yver zurück, damit er es um jeden Preis verkaufe. In einer Auktion konnte er es auf ungefähr 1750 Gulden treiben. Goll wollte es weiterverkaufen oder bei Yver eintauschen, blieb aber ohne Erfolg. Die Gemälde von Lorrain und Marcenay [de Ghuy] werden in Amsterdam wenig oder gar nichts einbringen. In Paris wäre das anders. Van der Heyden, de Moor und andere werden sich mit der Zeit ohne große Verluste verkaufen lassen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bellegarde, Eugène de; Marquis, Naturaliensammler, 1720 - 1790
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Heyden, Jan van der; Landschaftsmaler, Erfinder, Radierer, 1637 - 1712 (GND)
Hoet, Gerard; Kunsthändler, Maler, 1698 - 1760 (GND)
Lorrain, Claude; Maler, 1600 - 1682 (GND)
Marcenay de Ghuy, Antoine de; Kupferstecher, 1724 - 1811 (GND)
Moor, Carel de; Künstler, Maler, Radierer, Schabkünstler, 1656 - 1738 (GND)
Rubens, Peter Paul; Maler, Diplomat, 1577 - 1640 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Yver, Pieter; Kupferstecher, Kunsthändler, 1712 - 1787 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL]
Paris [F]
Spa, Provinz Lüttich [B] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 63 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Leeuwarden 
Datum  24. Mai 1765 
Inhalt  Bedankt sich für den Brief vom 13. Mai [1765], den Treuer in Leeuwarden erhielt, wo er sich seit dem 19. [Mai 1765] aufgehalten hatte. Sieht sich außer Stande, Käufe bei der Versteigerung am 20. [?] zu tätigen. Treuer wird versuchen, nach seiner Rückkehr nach Den Haag, Käufe zu tätigen. Gemäß den Briefen des Herzogs [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] befindet sich der Fürst [Wilhelm V. von Oranien] auf dem Weg der Besserung. Der Den Haager Hof wird Anfang Juni nach Het Loo gehen. Treuer berichtet über die Trauer anlässlich des Todes der Fürstin [Marie Luise von Oranien] und über ihre Aufbahrung, die nicht im Keller, sondern im größten Zimmer des Erdgeschosses vorgenommen wurde. Wenige Tage vor ihrem Tod hatte die Fürstin bei Mme van Hambroick ihr Totenhemd in Auftrag gegeben. Das Begräbnis ist auf den 13. Juni 1765 terminiert. Über das Erbe der Fürstin. Diesbezüglich schickt Treuer dem Markgrafen Karl Friedrich Papiere. Treuer zitiert dazu aus einem Brief des Markgrafen an Winter. Der Graf [Willem] Bentinck ging nach London, um über die Heirat der englischen Prinzessin [Karoline Mathilde] mit dem Fürsten [Wilhelm V.] von Oranien zu verhandeln. Erwähnung des Ehepaars van Hambroick. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bentinck, Willem; Politiker, Gesandter, 1704 - 1773 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Dänemark, Karolina Matilda; Königin; 1751 - 1775 (GND)
Hambroick, Amelie Sophie Herbertina van; Hofdame, 1699 - 1799
Hambroick, Robert Henric van; Major, 1708 - 1789
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Winter 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL]
Leeuwarden, Provinz Friesland [NL]
London [GB] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 79 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  11. Mai 1767 
Inhalt  Über den Unfall der Fürstin von [Nassau-]Weilburg. Prof. Schwenke glaubt, Mutter und Kind retten zu können. Treuer übersendet Brief, aus dem Karoline Luise ersehen kann, dass Goll sich um den Kauf der "Wever Spoel" kümmern wird. Über ein Werk der Merian, das sich mit den Insekten Surinams beschäftigt. Vergangenen Samstag [9. Mai 1767] lud der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien] zum Mittagessen. Erwähnung der Mlle [van Lynden tot] de Park und des Herzogs [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel]. Am 27. Mai 1767 soll die Truppenbesichtigung stattfinden, worauf der Statthalter nach Het Loo gehen wird. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Brief in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Lynden tot de Park, van
Merian, Maria Sibylla; Naturwissenschaftlerin, Malerin, Kupferstecherin, Entomologin, Zoologin, 1647 - 1717 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Schwenke, Thomas; Mediziner, 1694 - 1767
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Weverspoel 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 80 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  29. Mai 1767 
Inhalt  Verbrugge & Goll konnten die "Wever Spoel" nicht kaufen. Treuer wird sich bemühen, Karoline Luise einen Katalog zukommen zu lassen. Im Juli wird in Delft das Gemäldekabinett von van Kinschot verkauft werden, von dem Treuer Karoline Luise einen Katalog zukommen lassen wird. Am kommenden Samstag oder Sonntag wird sich de Larrey nach Berlin begeben. Er wird um die Hand der Wilhelmine von Preußen anhalten. Danach wird es eine staatliche Gesandtschaft geben, wie es zu Zeiten Friedrich Heinrichs [von Oranien] war. Der Hof wird nicht vor dem 20. Juni [1767] nach Het Loo aufbrechen. Morgen [30. Mai 1767] wird der Fürst [von Oranien] die Truppenbesichtigung vornehmen. Der Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] wird die Truppen befehligen. Treuer wartet auf Anweisungen im Fall Merian. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Kinschot, Johan Anthonie van; Diplomat, Kunstsammler, 1708 - 1766
Larrey, Thomas Isaac de; Diplomat, 1703 - 1795
Merian, Maria Sibylla; Naturwissenschaftlerin, Malerin, Kupferstecherin, Entomologin, Zoologin, 1647 - 1717 (GND)
Oranien-Nassau, Friedrich Heinrich; Fürst; Statthalter, 1584 - 1647 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Delft, Provinz Südholland [NL]
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 82 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  22. September 1767 
Inhalt  Präsentiert das Medaillon und das Band, die in Berlin anlässlich der Heirat des Statthalters [Wilhelm V. von Oranien] angefertigt wurden. Der Fürst [Wilhelm V. von Oranien] wird heute Morgen [22. September 1767] Het Loo verlassen, in Bentheim übernachten und am Freitag [25. September 1767] in Braunschweig ankommen. Er rechnet damit, am 1. Oktober [1767] mit dem König [Friedrich II.] in Potsdam zu speisen. Die Hochzeit wird am 4. oder 5. Oktober [1767] stattfinden. Der Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] ist in Den Haag. Treuer sah in Rotterdam das naturgeschichtliche Kabinett des Bürgermeisters Gevers. Gevers möchte Karolin Luise über Meuschen Schmetterlinge aus Indien zukommen lassen. Hinweis darauf, dass du Clairon, Generalkonsul Frankreichs in Amsterdam, mit Karoline Luise eine literarische Korrespondenz unterhielt. In Den Haag hält sich gerade Moran, der erste Chirurg des Königs [Ludwig XV.], auf. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Frankreich, Ludwig XV.; König; 1710 - 1774 (GND)
Gevers, Abraham; Bürgermeister, Naturaliensammler, 1712 - 1780
Maillet du Clairon, Antoine; Schriftsteller, 1721 - 1809 (GND)
Meuschen, Friedrich Christian; Naturwissenschaftler, 1719 - (GND)
Morand, Sauveur François; Arzt, 1697 - 1773 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Preußen, Friedrich II.; König; Komponist, 1712 - 1786 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Bad Bentheim NOH
Berlin B
Braunschweig BS
Den Haag [NL]
Potsdam P
Rotterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 83 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  25. September 1767 
Inhalt  Präsentiert den dem Fürsten [Wilhelm V.] von Oranien gewidmeten "Bouquet de Maximes". Der Fürst verbrachte die Nacht vom 22. [September 1767] in Bentheim, die vom 23. [September 1767] beim Baron von Busch [von dem Bussche] in der Nähe von Bohmte, gestern [24. September 1767] ruhte er sich in Hagenburg aus, was drei Meilen von Hannover entfernt liegt und heute Abend erreichte er Braunschweig. Hier wird er zwei Tage bleiben, am frühen Montagmorgen [28. September 1767] aufbrechen, um am gleichen Abend in Magdeburg anzukommen. Die Hochzeitszeremonie ist für den 4. Oktober [1767] angesetzt. Beschreibung der Ausstattung der Eskorte. Der Kaufmann Sontag ist bei der Reise als Hofjuwelier dabei. Über die Vorbereitung der Feierlichkeiten anlässlich der Ankunft des Fürstenehepaars in Het Loo, woran man auch in Utrecht arbeitet und was am 1. November [1767] abgeschlossen sein muss. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bussche, von dem
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Sontag, Jean; Kaufmann, Juwelier
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Bad Bentheim NOH
Bohmte OS
Braunschweig BS
Den Haag [NL]
Hagenburg SHG
Hannover H
Magdeburg MD
Utrecht [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 84 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  27. Oktober 1767 
Inhalt  Bedankt sich für einen Brief der Karoline Luise. Wird die Repertorien schicken, die Karoline Luise wünscht. Vosmaer versprach Treuer ein Stück einer Eisenblüte. Treuer präsentiert Karoline Luise weitere Kleinigkeiten aus Berlin. Ihre Hoheiten [Wilhelm V. und Wilhelmine von Oranien] kamen gestern [26. Oktober 1767] in Het Loo an. Der Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] und der Fürst [Karl Christian von Nassau-]Weilburg werden heute Abend [27. Oktober 1767] nach Het Loo zurückkehren. Die Fürstin [Karoline von Nassau-Weilburg] ist sehr schwach wegen ihrer Niederkunft, ihr Kind starb vor einiger Zeit. Das oranische Fürstenpaar wird am 3. November [1767] ins Huis ten Bosch kommen. Der Fürst von [Nassau-]Usingen wird nach Den Haag kommen, aber nicht vor Januar oder Februar [1768]. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Nassau-Usingen; Fürst
Nassau-Weilburg, Karl Christian; Fürst; 1735 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Berlin B
Den Haag [NL]
Den Haag [NL]; Huis ten Bosch 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 93 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  17. Juni 1768 
Inhalt  Schickte mit der Postkutsche aus Amsterdam ein Werk Vosmaers, den Katalog zur Auktion Braamcamp und den Katalog zu einer Muschelauktion in Amsterdam. Marquis de Puente Fuerte kümmerte sich um den spanischen Marmor, der sich in London befindet. Treuer schrieb an Graf von Catanti wegen der Lavastücke. Über die Probleme Golls, die Gemälde zu verkaufen, die Karoline Luise ihm schickte. Wegen des Aufenthalt des Hofs in Het Loo ist Den Haag isoliert. Aktivität brachte die Ankunft des Königs [Christian VII.] von Dänemark. Der König [Friedrich II.] von Preußen verließ Het Loo in der Nacht vom 15. auf den 16. [Juni 1768]. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Barrenechea, Pablo de, Marquis de Puente Fuerte; Diplomat, - 1770
Braamcamp, Gerret; Sammler, 1699 - 1771 (GND)
Catanti, Giacinto de; Diplomat
Dänemark, Christian VII.; König; 1749 - 1808 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Preußen, Friedrich II.; König; Komponist, 1712 - 1786 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL]
London [GB] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 95 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  3. Juli 1768 
Inhalt  Übersendet Brief des Grafen von Catanti und die Notiz Vosmaers zu seinen übersandten, ausgestopften Vögeln. Die Kiste mit den ausgestopften Vögeln schickte Treuer Verbrugge & Goll, damit sie diese auf dem Wasserweg nach Karlsruhe transportieren lassen. König [Friedrich II.] von Preußen verteilte [bei seinem Besuch in Het Loo] Geschenke im Wert von über 30 000 Gulden. Der König von Preußen sagte der Fürstin [Wilhelmine] von Oranien, dass sie erst nach dem Wochenbett [nach Preußen] zurückkehren dürfe. Die Fürstin [Karoline von Nassau-]Weilburg macht Fortschritte. König [Christian VII.] von Dänemark wird Montagabend [4. Juli 1768] ankommen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Bei der Notiz Vosmaers handelt es sich um FA 5 A Corr 35, 94 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Catanti, Giacinto de; Diplomat
Dänemark, Christian VII.; König; 1749 - 1808 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Preußen, Friedrich II.; König; Komponist, 1712 - 1786 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 109 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  14. März 1769 
Inhalt  Übersendet zwei Beschreibungen von Vosmaer. Zote Vosmaers mit Erwähnung des Statthalters [Wilhelm V. von Oranien]. Über die Radierung eines Rotgesichtklammeraffens aus Indien. Treuer zitiert aus einem Brief des Valltravers', das Interesse der Karoline Luise an einigen Büchern behandelnd. Mit der Entbindung der Fürstin [Wilhelmine] von Oranien wird zwischen dem 20. [März 1769] und dem Ende des Monats gerechnet. Ihre Hoheiten [von Oranien] werden Ende Mai nach Breda und von dort nach Het Loo, der Fürst [Karl Christian] und die Fürstin [Karoline von Nassau-]Weilburg nach Deutschland reisen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Beschreibungen in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Nassau-Weilburg, Karl Christian; Fürst; 1735 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Valltravers, Rodolphe; Kunsthändler, Gelehrter, Diplomat, 1723 - 1815
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Breda, Provinz Nordbrabant [NL]
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 4 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  23. Juli 1770 
Inhalt  Karoline Luise schrieb in ihrem Brief vom 27. Mai [1770], dass Obermüller das Geld für das Konfekt gutgeschrieben wurde. Goll kümmert sich um die Zustellung von Lees Einleitung zu "Botanii". Goll ist nach Frankfurt aufgebrochen und nahm sich vor, nach Karlsruhe zu reisen. Die Auseinandersetzung mit dem Pfälzer Kurfürsten [Karl Theodor] ist beendet, zum Vorteil der Republik. Erwähnung von Het Loo und der Fürstin [Wilhelmine] von Oranien. Der Hof wird am 15. [August 1770] zurückkehren. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Lee, James; Botaniker, - 1795 (GND)
Obermüller, Christian; Kammerrat, Landschreiber, 1702 - 1783
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Pfalz, Karl Theodor; Kurfürst; Sammler, 1724 - 1799 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL]
Frankfurt am Main F 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 6 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  6. Juli 1770 
Inhalt  Übersendet den Katalog zur Gemäldesammlung Verschuring. Mit den Briefen der Lady Montagne [Montagu] schickte Treuer den Katalog einer Auktion, die am 22. August [1770] in Amsterdam stattfinden wird. Bisher konnte Treuer das botanische Werk von Lees [Lee] nicht finden. Treuer rechnet damit, dieses Werk zusammen mit den fehlenden Ausgaben der Monthly Review verschicken zu können, die Gosse aus London mitbringt. Ihre königliche Hoheit [Wilhelmine von Oranien] macht Fortschritte. Der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien] wird nach Het Loo zurückkehren, sobald die holländischen Stände auseinandergegangen sind. Der ganze Hof wird im Laufe des Augusts [1770] nach Den Haag zurückkehren. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Katalog in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Gosse, Pierre; Buchhändler, Verleger, 1718 - 1794 (GND)
Lee, James; Botaniker, - 1795 (GND)
Montagu, Mary Wortley; Schriftstellerin, 1689 - 1762 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Verschuring, Hendrik; Kunstsammler 
Orte  Amsterdam [NL]
Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL]
London [GB] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 30 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  25. Mai 1773 
Inhalt  Schickte die ausstehenden Ausgaben der Monthly Review für das Jahr 1772. Die Ausgaben der ersten Monate des laufenden Jahres [1773] schickte Treuer an den Markgrafen [Karl Friedrich]. Der Marquis de Bellegarde ist angekommen. Er konnte sich der Kiste mit den Marmorsteinen wegen ihres Gewichts nicht annehmen. Die Kiste für Lever fehlt noch. Die Kiste mit den Schmetterlingen für General van [Aylva] Rengers ist wohlbehalten angekommen. Über das Porto der Sendung, die über Rotterdam ging. Hofft, dass Karoline Luise die Muschel "Sealaden" erhielt. Die Fürstin [Wilhelmine] von Oranien wird am 2. Juni [1773] nach Het Loo aufbrechen, von wo sie nach Berlin weiterreisen wird. Die Kinder bleiben in Den Haag unter der Aufsicht von Mme Turck van Rosendaal und Mme de Wulkenitz [von Wülcknitz]. Diese Reise der Fürstin missfällt der Nation. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Aylva Rengers, Hans Willem van; Generalleutnant, Kammerherr, 1722 - 1786
Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bellegarde, Eugène de; Marquis, Naturaliensammler, 1720 - 1790
Lever, Ashton; Sammler, 1729 - 1788 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Rosendaal, van
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Wülcknitz, von 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Berlin B
Den Haag [NL]
Rotterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 31 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  4. Juni 1773 
Inhalt  Bedankt sich für den Brief vom 17. Mai [1773]. Von den Schmetterlingen besitzt van [Aylva] Rengers bereits alle. Die Berge der Markgrafschaft, der Schweiz und sogar die Umgebung von Karlsruhe müssten Insekten und Schmetterlinge im Überfluss bieten. Treuer meint, dass van [Aylva] Rengers noch für die Muschelsammlung und die Sammlung an Schmetterlingen aus Indien und Amerika von Nutzen sein könnte. Der Comte de la Hereria [Vicomte Navia de la Herrería] versprach Treuer ein Sortiment an Marmorsteinen, von denen Treuer Karoline Luise Proben übersendet. Clais wird in Den Haag ankommen. Sobald die Kisten für Lever angekommen sind, wird sie Treuer an Schlaff, den Korrespondenten von Clais, schicken. Den Haag hat sich geleert. Die Fürstin [Wilhelmine] von Oranien wird am 8. [Juni 1773] Het Loo verlassen. Der König [Friedrich II.] erwartet sie am 16. [Juni 1773] in Potsdam. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Aylva Rengers, Hans Willem van; Generalleutnant, Kammerherr, 1722 - 1786
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Clais, Johann Sebastian; Erfinder, Techniker, Unternehmer, 1742 - 1809 (GND)
Lever, Ashton; Sammler, 1729 - 1788 (GND)
Navia de la Herrería, Alvaro de; Diplomat, - 1788
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Preußen, Friedrich II.; König; Komponist, 1712 - 1786 (GND)
Schlaff, John; Metallfabrikant
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL]
Potsdam P 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 32 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karl Friedrich von 
Ort  Den Haag 
Datum  6. Juli 1773 
Inhalt  Man hört aus Kopenhagen, dass neun Kriegsschiffe und vier Fregatten zu Wasser gelassen wurden, um den Bereich, in dem die Schiffe kreuzen dürfen, bis nach Bornholm auszuweiten, wo sie von russischen Schiffen aus Tallinn begleitet werden. Der Tausch des Herzogtums Holstein wird gerade mit großer Leidenschaft verhandelt, wobei man kurz vor dem Abschluss steht. Fürst [Pjotr] Repnin, der Bruder des russischen Botschafters [Nikolai Repnin], wurde, nachdem er die Donau überschritten hatte, verwundet und gefangen genommen. Die Generalstaaten erhielten von ihrem Generalkonsul eine andere Meinung hinsichtlich der Rüstungen des Sultans [Mulai Muhammad III.] von Marokko, der einen Botschafter schickte. Der Sultan wird voraussichtlich mit England brechen, seinen Freibeutern aber niemals erlauben, in die Nordsee zu fahren. Der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien] wird am 20. [Juli 1773] abreisen. Er wird Nordholland, Friesland und Groningen besuchen. Die Fürstin [Wilhelmine von Oranien] wird am 8. oder 9. August [1773] zurückkehren. Sie wird in Twickel Halt machen, das dem Grafen van Wassenaer[-Obdam] gehört, wo sie der Fürst [Wilhelm V. von Oranien] abholt, um mit ihr nach Het Loo zu reisen, wo sie den Rest des Sommers verbringen werden. Die Kisten, welche die Markgräfin Treuer vor drei Monaten schicken ließ, sind noch nicht angekommen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen 
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Marokko, Mulai Muhammad III.; Sultan; 1710 - 1790
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Repnin, Pjotr; Oberst, 1744 - 1773/1775
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Wassenaer-Obdam, Carel George van; Graf, 1733 - 1800 (GND) 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Delden, Provinz Overijssel [NL]; Burg Twickel
Den Haag [NL]
Kopenhagen [DK]
Tallinn, Kreis Harju [EST] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 33 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  16. Juli 1773 
Inhalt  Erwähnt den Brief Karoline Luises vom 9. [Juli 1773]. Eine Sammlung an Insekten aus den Bergen und der Schweiz würde van [Aylva] Rengers gefallen. Fuesly [Füssli] aus Zürich schickte van [Aylva] Rengers etwas davon. Van [Aylva] Rengers wird auch ein Sortiment aus Sibirien von Pallas erhalten. Treuer bedauert, dass die Kiste für Lever so viel Zeit benötigt. Treuer bedankt sich für die Schmetterlinge und Insekten, die Karoline Luise ihm schickte. Die Jesuitenpatres aus Wien schicken seltene Dinge aus Böhmen, Ungarn und Transsilvanien. Treuer schickte den Jesuitenpatres Sachen aus Amerika und Indien. Der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien] wird Den Haag nächsten Dienstag [20. Juli 1773] verlassen, um sich in Friesland und Groningen niederzulassen. Von dort wird er nach Het Loo gehen, am 8. oder 9. August [1773] in Twickel, das dem Grafen van Wassenaar [Wassenaer] gehört, die Fürstin [Wilhelmine von Oranien] abholen, um mit ihr nach Het Loo zurückzukehren, um dort den Rest des Sommers zu verbringen. Der Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] regiert immer noch. Den Haag hat sich geleert. Über weitere Ausgaben der Monthly Review. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Aylva Rengers, Hans Willem van; Generalleutnant, Kammerherr, 1722 - 1786
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Füssli, Johann Caspar; Entomologe, Buchhändler, Zoologe, 1743 - 1786 (GND)
Lever, Ashton; Sammler, 1729 - 1788 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Pallas, Peter Simon; Naturwissenschaftler, Forschungsreisender, Zoologe, 1741 - 1811 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Wassenaer-Obdam, Carel George van; Graf, 1733 - 1800 (GND) 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Delden, Provinz Overijssel [NL]; Burg Twickel
Den Haag [NL]
Wien [A] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 65 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  2. Juli 1776 
Inhalt  Bedankt sich für Karoline Luises Brief vom 28. Mai [1776] und ihre Unterstützung beim Landgrafen [Ludwig IX. von Hessen-Darmstadt]. Treuer schickte dem Marquis de Saint-Simon die beiden Prospekte der "Icones plantarum Linnei". De Saint-Simon soll helfen, die 500 Subskriptionen zu finden. Der Prospekt muss ins Französische übersetzt werden, um ihn in die Städte der Republik und nach London schicken zu können. Treuer wird Ende der nächsten Woche in de Saint-Simons Ländereien in Amelisweerd sein, wo er die Sache mit ihm planen wird. Erwähnung des Vicomte [Navia] de la Herrería. Die Kiste mit Vögeln ist noch nicht angekommen. Der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien] wird vom Kap einen Orang-Utan erhalten. Beschreibung des Tiers, wobei auf dessen Ähnlichkeit mit dem Menschen hingewiesen wird. Erwähnung Lyonets. Ihre Hoheiten [Wilhelmine und Wilhelm V.] von Oranien sind derzeit in Bonn, wo sich auch der Trierer Kurfürst [Clemens Wenzeslaus von Sachsen] aufhält. Der Hof wird sich am 5. [Juli 1776] in Het Loo versammeln und am 15. [Juli 1776] wird der Fürst [Wilhelm V. von Oranien] eine Rundreise machen, um bei den Beratungen der holländischen Stände anwesend zu sein. Übersendet ein Schreiben von Goll, das Werk von le Clerc [Clerck] betreffend. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Schreiben in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Clerck, Carl Alexander; Naturwissenschaftler, 1710 - 1765 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Hessen-Darmstadt, Ludwig IX.; Landgraf; 1719 - 1790 (GND)
Linné, Carl von; Biologe, Naturwissenschaftler, Arzt, Mineraloge, Botaniker, 1707 - 1778 (GND)
Lyonet, Pierre; Naturwissenschaftler, Kupferstecher, Jurist, 1706 - 1789 (GND)
Navia de la Herrería, Alvaro de; Diplomat, - 1788
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Saint-Simon, Maximilien Henri de; Historiker, 1720 - 1799 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Trier, Clemens Wenzeslaus; Erzbischof; Kurfürst, 1739 - 1812 (GND) 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Bonn BN
Bunnik, Provinz Utrecht [NL]; Amelisweerd
Den Haag [NL]
London [GB] 
Suche nach: Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo - Stichwort
Seite: 1 2 >    
Treffer: 1 bis 20 von 21

Neue Suche














Datenschutz   Impressum