Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Leeuwarden, Provinz Friesland [NL] - Stichwort
Treffer:1 bis 9 von 9
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 1, 7 
Aussteller  Baden, Karl Friedrich von 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Leeuwarden 
Datum  4. Juni 1752 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Format  Höhe ca. 22 cm, Breite ca. 17 cm 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND) 
Orte  Leeuwarden, Provinz Friesland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 4, 26 
Aussteller  Oranien-Nassau, Marie Luise von 
Empfänger  Baden, Karl Friedrich von 
Ort  Leeuwarden 
Datum  20. Oktober 1764 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND) 
Orte  Leeuwarden, Provinz Friesland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 4, 27 
Aussteller  Oranien-Nassau, Marie Luise von 
Empfänger  Baden, Karl Friedrich von 
Ort  Leeuwarden 
Datum  27. Oktober 1764 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND) 
Orte  Leeuwarden, Provinz Friesland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 62 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  3. Mai 1765 
Inhalt  Übersendet den Katalog zur Versteigerung eines naturgeschichtlichen Kabinetts. Bedankt sich für den Brief vom 26. April [1765]. Treuer nahm Kontakt mit dem Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] auf. Möchte Goll wegen des Transports der Gemälde der Karoline Luise schreiben. Über einen Ohnmachtsanfall des Fürsten [Wilhelm V.] von Oranien, den er bei der Fürstin [Karoline] von [Nassau-]Weilburg erlitt. Man schrieb an Treuer, dass der Leichnam der Fürstin [Marie Luise von Oranien] im Keller ihres Hauses in Leeuwarden aufgebahrt wurde und ab dem 22. April [1765] begann man in der ganzen Provinz drei Mal am Tag die Glocken zu läuten. Über die Kommunikation mit Markgraf Karl Friedrich. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Nassau-Weilburg, Karoline; Fürstin; 1743 - 1787 (GND)
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Den Haag [NL]
Leeuwarden, Provinz Friesland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 63 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Leeuwarden 
Datum  24. Mai 1765 
Inhalt  Bedankt sich für den Brief vom 13. Mai [1765], den Treuer in Leeuwarden erhielt, wo er sich seit dem 19. [Mai 1765] aufgehalten hatte. Sieht sich außer Stande, Käufe bei der Versteigerung am 20. [?] zu tätigen. Treuer wird versuchen, nach seiner Rückkehr nach Den Haag, Käufe zu tätigen. Gemäß den Briefen des Herzogs [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] befindet sich der Fürst [Wilhelm V. von Oranien] auf dem Weg der Besserung. Der Den Haager Hof wird Anfang Juni nach Het Loo gehen. Treuer berichtet über die Trauer anlässlich des Todes der Fürstin [Marie Luise von Oranien] und über ihre Aufbahrung, die nicht im Keller, sondern im größten Zimmer des Erdgeschosses vorgenommen wurde. Wenige Tage vor ihrem Tod hatte die Fürstin bei Mme van Hambroick ihr Totenhemd in Auftrag gegeben. Das Begräbnis ist auf den 13. Juni 1765 terminiert. Über das Erbe der Fürstin. Diesbezüglich schickt Treuer dem Markgrafen Karl Friedrich Papiere. Treuer zitiert dazu aus einem Brief des Markgrafen an Winter. Der Graf [Willem] Bentinck ging nach London, um über die Heirat der englischen Prinzessin [Karoline Mathilde] mit dem Fürsten [Wilhelm V.] von Oranien zu verhandeln. Erwähnung des Ehepaars van Hambroick. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bentinck, Willem; Politiker, Gesandter, 1704 - 1773 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Dänemark, Karolina Matilda; Königin; 1751 - 1775 (GND)
Hambroick, Amelie Sophie Herbertina van; Hofdame, 1699 - 1799
Hambroick, Robert Henric van; Major, 1708 - 1789
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Winter 
Orte  Apeldoorn, Provinz Gelderland [NL]; Het Loo
Den Haag [NL]
Leeuwarden, Provinz Friesland [NL]
London [GB] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 106 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  3. Februar 1769 
Inhalt  Bedankt sich für den Schutz, den Karoline Luise Treuers Tochter [Karoline] versicherte. Übersendet einen Brief von Goll, in dem er schreibt, dass er die Gemälde der Sammlung van Bremen untersuchen will. Treuer möchte Goll die Sammlung an Drucken und Zeichnungen van Duyselens zeigen. Das Konfekt schickten Verbrugge & Goll zu Karoline Luise. Treuer war in Leeuwarden. Voet wird einen Katalog über seine Korallen und ausgestopften Tiere anfertigen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Bei dem genannten Brief von Goll handelt es sich um FA 5 A Corr 35, 105 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bremen, Nicolaes van; Kunstsammler
Duyselen, Jacob van; Maler, Zeichner, Graphiker
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Treuer, Karoline Henriette Marie Luise von; 1754 - 1809
Verbrugge & Goll; Kaufleute, Bankiers
Voet, Johannes Eusebius; Zoologe, 1706 - 1778 (GND) 
Orte  Den Haag [NL]
Leeuwarden, Provinz Friesland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 13 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  2. April 1771 
Inhalt  Rückkehr Treuers aus Amsterdam. Treuer regelte gerade für den Darmstädter Hof den Aufschub des Zahlungstermins für die 2 000 Gulden. Der Marquis de Bellegarde ist in Amsterdam, von wo aus er nach Leeuwarden gehen wird. Chevalier Yorke veranstaltete gestern [1. April 1771] ein großes Essen bei Mme de Noailles. Der französische Botschafter [Emmanuel Marie Louis de Noailles] erwidert dies heute Abend. Da die Frau des Botschafters sich um einen Besuch der Fürstin [Wilhelmine von Oranien] bewirbt, erscheint sie niemals dort, wo ihre königliche Hoheit [Wilhelmine von Oranien] sich aufhält. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bellegarde, Eugène de; Marquis, Naturaliensammler, 1720 - 1790
Dover, Joseph Yorke; Diplomat, 1724 - 1792 (GND)
Noailles, Charlotte-Françoise de; Adelige, 1745 - 1806
Noailles, Emmanuel Marie Louis de; Diplomat, 1743 - 1822
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Leeuwarden, Provinz Friesland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 37, 34 
Aussteller  Baden, Karoline Luise von 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Karlsruhe 
Datum  23. Februar 1768 
Inhalt  Perlen und Schmuck, die der Markgraf [Karl Friedrich] aus der Leeuwardener Erbschaft besitzt, schickt Karoline Luise mit dem Einverständnis [Karl Friedrichs] zum Bankier [Heinrich] Goll in Frankfurt, der diese an seinen Bruder [Johann] in Amsterdam weitersenden wird, wo Treuer diese empfangen wird. Genauere Angaben zum Schmuck, auch der Preis, befinden sich im beigefügten Schreiben. Treuer wollte Karoline Luise einen Katalog schicken. Sie möchte einen zweiten mit den Preisen nach der Auktion haben. Karoline Luise erhielt den Flos ferri. Der Brief für Gevers ist noch nicht fertig. Diesen wird Karoline Luise in den nächsten Tagen an Treuer schicken. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Gevers, Abraham; Bürgermeister, Naturaliensammler, 1712 - 1780
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Goll, Heinrich; Bankier, - 1805
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Frankfurt am Main F
Leeuwarden, Provinz Friesland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 65, 92 
Aussteller  Staaten von Friesland 
Empfänger  Generalstaaten 
Ort  Leeuwarden 
Datum  28. September 1742 
Überlieferungsart  Abschrift 
Sprache  Französisch 
Format  Höhe ca. 21,5 cm, Breite ca. 16,5 cm 
Orte  Leeuwarden, Provinz Friesland [NL] 













Datenschutz   Impressum