Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 11 von 11
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 41 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  13. Januar 1769 
Inhalt  Erhielt den Brief vom 19. [Dezember 1768]. Wird Karoline Luise die drei Bände der "histoire naturelle des oiseaux" von Albin schicken. Treuer bat Goll, ein Exemplar der "Papillons" von Sept [Sepp] und den Katalog der Gemäldeauktion der Karoline Luise mitzuschicken. Karoline Luise begann mit der Zeichnung für Goll. Goll übersendet Bücherliste mit Preisen und Notiz über Auslagen. Über Golls Wünsche hinsichtlich der Versendung von Wild. Erwähnung Frankfurts. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Liste und Notiz in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Albin, Eleazar; Naturwissenschaftler, Zeichner (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Frankfurt am Main F 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 42 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  24. Januar 1769 
Inhalt  Schrieb Karoline Luise am 13. [Januar 1769]. Seitdem erhielt er die Blätter des Katalogs. Weiß nicht, wann er [das Werk über] die Insekten von Sept [Sepp] bekommt. Verschickte vorgestern [22. Januar 1769] in einem Paket mit den Ziffern "BD" das Werk von Albin und die Katalogblätter mit der Postkutsche. Legte einen Kabeljau in einem Korb bei. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Albin, Eleazar; Naturwissenschaftler, Zeichner (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 43 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  17. Februar 1769 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 20. [Januar 1769]. Über die Probleme der Buchhändler, die von Karoline Luise gewünschten Bücher zu beschaffen. Übersendet eine Denkschrift. Wegen der Werke von Edwards und Sloane schrieb Goll nach London. Kein Buchhändler hat die beiden Bücher. Beide sind selten auf Auktionen zu finden. Edwards' illuminiertes wurde letztes Jahr in Rotterdam für 275 Gulden versteigert. Ähnlich teuer wird das Werk von Sloane geschätzt. Die Geschichte der Insekten von Sept [Sepp], geschrieben auf holländisch, ist das schönste Werk seines Genres. Goll hat für sich und seine Freunde 14 Exemplare subskribiert. Wird sich um ein Exemplar für Karoline Luise kümmern. Gemäß Karoline Luises Anweisungen zahlte Goll die acht Dukaten an Meijer. Meuschen hält sich in Den Haag auf. Goll bat Treuer, diese zu bezahlen. Treuer bat Goll, Gemälde[sammlung] von van Bremen anzusehen. Gemäß den 'Connaisseuren' würde es sich nicht lohnen und wird es bessere Auktionen in Amsterdam geben. Die Gemäldeauktion der Karoline Luise wird am 6. März [1769] stattfinden. Goll wird versuchen, den höchsten Preis herauszuholen, glaubt aber, dass dies schlecht gehen wird. Golls Brüder in Frankfurt haben noch nicht das Geld für das Werk von Seba und weitere Werke erhalten. Karoline Luise vergaß nicht die Zeichnung für Goll. Goll erhielt zwei Fässchen mit Wild in hervorragendem Zustand. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Denkschrift in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bremen, Nicolaes van; Kunstsammler
Edwards, George; Zoologe, 1694 - 1773 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Goll, Heinrich; Bankier, - 1805
Meijer
Meuschen, Friedrich Christian; Naturwissenschaftler, 1719 - (GND)
Seba, Albert; Apotheker, 1665 - 1736 (GND)
Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND)
Sloane, Hans; Arzt, Naturwissenschaftler, 1660 - 1753 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Frankfurt am Main F
Rotterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 44 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  10. März 1769 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 24. [Februar 1769]. Vor Karoline Luises Auktion sorgte Goll dafür, dass die Gemälde, vor allem aber der Rubens und der van Dyck, gut hängen. Goll war bei Versteigerung zugegen. Es lief, wie von ihm befürchtet. Rubens ging bis auf 300 Gulden, van Dyck auf 120. Preise, bei denen man nach Goll verkaufen kann. Goll lässt es Karoline Luise offen, ob sie verkaufen möchte. De Moor ging bis auf 82 Gulden, der kleine van der Heyden (100 Gulden), Guido [Reni] (6,5 Gulden), zwei Watteau (4 Gulden), Kopie nach Wouwerman (15 Gulden [?]), Battem (7 Gulden), zwei Kopien nach Ostade (3,5 Gulden), Slingeland (4,5 Gulden), Biset (2,10 Gulden), zwei Lillienbourg [Lelienberg] (35 Gulden), schlechte Kopie nach Metsu (1,15 Gulden), Landschaft (1,15 Gulden). Wegen des Lorrain und der zwei Marcenays [de Ghuy] wartet Goll auf Nachricht von Boileau. Goll wird Karoline Luise die Rechnung mit den Auslagen schicken. Yver steigerte nicht mit, da er große Verluste hatte. Ein Gemälde verkaufte Yver für 26 Gulden, das er bei der Auktion des Fürsten von Carignan bis auf 11 000 Livres getrieben hatte. Schlechtes oder Zweifelhaftes ist kein Geld wert, Gutes wird nach wie vor teuer verkauft: Titian, Nr. 1 des Katalogs (695 Gulden); Snyders, Nr. 6 (550 Gulden); ein kleiner Rubens (850 Gulden). Goll kann Karoline Luise auf Wunsch einen Katalog mit Preisen zukommen lassen. Ein Kenner wird die bei der Auktion van Bremen zu versteigernden Gemälde von de Moni, für die sich Karoline Luise interessiert, kaufen und Goll zeigen. De Moni lebt noch in Leiden. Man versicherte Goll, dass die Gemälde von van Bremen die Reise nach Den Haag nicht wert sind. In Amsterdam wird es im April [1769] eine brilliante Auktion geben. Einige Bücher konnte Goll bereits besorgen, wegen der englischen schrieb Goll nach London. Sept [Sepp] versprach Goll sein Werk über Insekten. Goll wird es mit den Büchern schicken. Goll zahlte die zwei Dukaten an Meuschen und seine Brüder in Frankfurt zahlten die 53,10 Gulden zurück. Kabeljau kam gut an. Karoline Luise hatte Fehlgeburt. Goll bedankt sich für das Wild; man zieht in Amsterdam Hirsch den Frischlingen vor. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Battem, Gerrit; Künstler, Maler, ca. 1636 - 1684
Biset, Charles Emmanuel; Maler, 1633 - 1693 (GND)
Boileau, Nicolas-François-Jacques; Maler, 1720 - 1785 (GND)
Bremen, Nicolaes van; Kunstsammler
Dyck, Anthonis van; Künstler, Maler, Graphiker, Radierer, 1599 - 1641 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Goll, Heinrich; Bankier, - 1805
Heyden, Jan van der; Landschaftsmaler, Erfinder, Radierer, 1637 - 1712 (GND)
Lelienbergh, Cornelis; Maler, 1626 - 1676 (GND)
Lorrain, Claude; Maler, 1600 - 1682 (GND)
Marcenay de Ghuy, Antoine de; Kupferstecher, 1724 - 1811 (GND)
Metsu, Gabriel; Künstler, Maler, 1629 - 1667 (GND)
Meuschen, Friedrich Christian; Naturwissenschaftler, 1719 - (GND)
Moni, Louis de; Maler, 1698 - 1771
Moor, Carel de; Künstler, Maler, Radierer, Schabkünstler, 1656 - 1738 (GND)
Ostade, Adriaen van; Maler, Radierer, Zeichner, 1610 - 1685 (GND)
Reni, Guido; Künstler, Maler, Radierer, 1575 - 1642 (GND)
Rubens, Peter Paul; Maler, Diplomat, 1577 - 1640 (GND)
Savoyen-Carignan, Viktor Amadeus von; Herzog, 1690 - 1741 (GND)
Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND)
Slingeland, Pieter Cornelisz. van; Künstler, Maler, Zeichner, Porträtminiaturmaler, Miniaturmaler, Mezzotintostecher, Graphiker, 1640 - 1691 (GND)
Snyders, Frans; Maler, 1579 - 1657 (GND)
Vecellio, Tiziano; Künstler, Maler, 1477 - 1576 (GND)
Watteau, Antoine; Künstler, Maler, 1684 - 1721 (GND)
Wouwerman; Maler
Yver, Pieter; Kupferstecher, Kunsthändler, 1712 - 1787 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Frankfurt am Main F
Leiden, Provinz Südholland [NL]
London [GB] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 45 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  17. März 1769 
Inhalt  Schrieb Karoline Luise am 10. [März 1769]. Kaufte die beiden Bände von Sloane für 80 Gulden. Sepp verkaufte Goll sein Werk zum Preis der Subskription. Bücher wurden in einer Kiste mit den Buchstaben "BD" zu Johann Goll nach Frankfurt geschickt. Übersendet die Rechnung über 188 Gulden. Ausstehend sind die Vögel von Edwards, "Peliverii [Petiverii] Gazoph. natura et artiis." und Bussbaum [Buxbaum]. Übersendet Katalog der Auktion des nächsten Monats. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Rechnung und Katalog in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Buxbaum, Johann Christian; Botaniker, 1693 - 1730 (GND)
Edwards, George; Zoologe, 1694 - 1773 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Goll, Johann; Bankier
Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND)
Sloane, Hans; Arzt, Naturwissenschaftler, 1660 - 1753 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Frankfurt am Main F 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 62 
Aussteller  Goll von Frankenstein Junior, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  4. Dezember 1770 
Inhalt  Die meisten Schmetterlinge aus Indien haben bis heute keinen Namen. Merian beschrieb einige aus Surinam. Sepp sagte Goll Junior, dass von Linné einige aus Indien beschrieb. Da es keine Zeichnungen gibt, sind sie jedoch schwer zu unterscheiden. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Goll von Frankenstein Junior, Johann; Kaufmann, Bankier, Kunstsammler, 1756 - 1821
Linné, Carl von; Biologe, Naturwissenschaftler, Arzt, Mineraloge, Botaniker, 1707 - 1778 (GND)
Merian, Maria Sibylla; Naturwissenschaftlerin, Malerin, Kupferstecherin, Entomologin, Zoologin, 1647 - 1717 (GND)
Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 63 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  22. März 1771 
Inhalt  Markgraf [Karl Friedrich] war schwer erkrankt. Treuer konnte Goll beruhigen, ebenso der Brief von Karoline Luise. Genesungswünsche Golls. Schickte die Sammlung mit Schmetterlingen aus Indien über seine Brüder in Frankfurt an Karoline Luise. Goll fügte ein neues Blatt von Sept [Sepp] bei, für das Goll 1,2 Gulden zahlte. Schiffe aus Surinam brachten keine Insekten. Goll übersendet Katalog einer Schmetterlingssammlung und anderer Naturkuriositäten, die am 8. und 9. [April 1771] versteigert werden. Karoline Luise versprach Goll zwei Zeichnungen mit schwarzer Kreide. Goll erhielt ein Fässchen mit Frischlingsfleisch. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Auf Rückseite mit Bleistift: "Goll" 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Goll, Heinrich; Bankier, - 1805
Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Frankfurt am Main F 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 100 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  25. November 1768 
Inhalt  Bedankt sich für den Brief vom 11. [November 1768]. Vosmaer wünscht Vögel für das Kabinett des Fürsten [Wilhelm V.] von Oranien. Berichtet über die Bedingungen zur Aufbewahrung von Holz in einem Kabinett und dass Treuer Meuschen bat, dazu etwas zu verfassen. Wegen der Goldmatrize schrieb Treuer an Meijer in Amsterdam. Über Druckwerke von Burmann ("flora Indica"), Sepp in Haarlem und Voet. Treuer übersendet einen Bericht über die Aussagen des Marquis de Puente Fuerte über spanischen Marmor. Treuer hat keine Neuigkeiten über die Lava des Grafen von Catanti. Über Treuers Kontakt mit den Landgrafen [Ludwig IX. und Karoline] von Hessen[-Darmstadt]. Erwähnung des Fürsten von Oranien. Dem Fürsten [Karl Christian von Nassau-]Weilburg geht es sehr gut, die Fürstin [Wilhelmine] von Oranien macht Fortschritte. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Bericht in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Barrenechea, Pablo de, Marquis de Puente Fuerte; Diplomat, - 1770
Burman, Nicolaas Laurens; Botaniker, 1734 - 1793
Catanti, Giacinto de; Diplomat
Hessen-Darmstadt, Karoline Henriette Christiane; Landgräfin; 1721 - 1774 (GND)
Hessen-Darmstadt, Ludwig IX.; Landgraf; 1719 - 1790 (GND)
Meijer
Meuschen, Friedrich Christian; Naturwissenschaftler, 1719 - (GND)
Nassau-Weilburg, Karl Christian; Fürst; 1735 - 1788 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Voet, Johannes Eusebius; Zoologe, 1706 - 1778 (GND)
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL]
Haarlem, Provinz Nordholland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 103 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  23. Dezember 1768 
Inhalt  Übersendet Brief Vosmaers. Über die Monthly Review. Erwähnung Gosses. Über ein Werk Sepps, das ein Freund aus Amsterdam Treuer in Aussicht stellt. Voet hält sich in Den Haag auf. Treuer schickte die Goldmatrize. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Brief in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Gosse, Pierre; Buchhändler, Verleger, 1718 - 1794 (GND)
Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Voet, Johannes Eusebius; Zoologe, 1706 - 1778 (GND)
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 104 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  17. Januar 1769 
Inhalt  Molter wird Karoline Luise den Katalog der Gemäldeauktion van Bremen überreichen. Über die Werke von Voet und Sepp. Über das naturgeschichtliche Kabinett Voets. Treuer schickt an die Adresse von Molter Burmanns "flora Indica". 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bremen, Nicolaes van; Kunstsammler
Burman, Nicolaas Laurens; Botaniker, 1734 - 1793
Molter, Friedrich Valentin; Bibliothekar, Numismatiker, Geheimrat, 1722 - 1808 (GND)
Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Voet, Johannes Eusebius; Zoologe, 1706 - 1778 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 37, 41 
Aussteller  Baden, Karoline Luise von 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Karlsruhe 
Datum  2. Dezember 1768 
Inhalt  Teilt mit, dass sie gestern [1. Dezember 1768] von ihrem Bruder [Ludwig IX.] einen Brief erhielt, in dem ihr Bruder erwähnte, dass er Treuers Gesuch bewilligt. Karoline Luise dankte ihrem Bruder heute dafür in einem Brief. Fragt Treuer, ob es sich bei dem "Kramets-Vogel", den Vosmaer wünscht, um eine Drossel handelt. Einen "Craan-Vogel" kennt man [in Karlsruhe] nicht. Seitdem Treuer Karoline Luise über den Auerhahn berichtete, achtet sie auf diesen. Wird Treuer das Federkleid eines Auerhahns schicken. Fragt ihn, ob Vosmaer auch das Federkleid eines "Craan Vogels" wünscht. Bedankt sich, dass Treuer sich wegen der Hölzer an Meuschen wendet. Wünscht Hölzer aus Indien. Der spanische Botschafter [Marquis de Puente Fuerte] wandte sich an König [Karl III. von Spanien] wegen der Marmorsteine aus Spanien für Karoline Luise. Karoline Luise fragt nach dem Buch von Voet, ob es so schön sei wie jenes von Sepp und wie viel es kostet. Bittet Treuer, ihr Burmans "flora Indica" zu schicken. Wünscht einen Tausch: den Schmetterling, "tête de mort", den man auf 50 holländische Gulden schätzte, gegen Muscheln, die Karoline Luise noch benennen wird, oder Schmetterlinge aus Indien, vor allem die großen blauen aus China. Über Ausgaben der Monthly Review und dass Treuer mit Gosse sprechen möge. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Barrenechea, Pablo de, Marquis de Puente Fuerte; Diplomat, - 1770
Burman, Nicolaas Laurens; Botaniker, 1734 - 1793
Gosse, Pierre; Buchhändler, Verleger, 1718 - 1794 (GND)
Hessen-Darmstadt, Ludwig IX.; Landgraf; 1719 - 1790 (GND)
Meuschen, Friedrich Christian; Naturwissenschaftler, 1719 - (GND)
Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND)
Spanien, Karl III.; König; 1716 - 1788 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Voet, Johannes Eusebius; Zoologe, 1706 - 1778 (GND)
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Suche nach: Sepp, Christiaan; Kupferstecher, - 1775 (GND) - Stichwort
Treffer: 1 bis 11 von 11

Neue Suche














Datenschutz   Impressum