Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 16 von 16
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 16, 83 
Aussteller  Russland, Katharina II. von 
Empfänger  Polen, Stanislaus II. August 
Ort  ohne Ort 
Überlieferungsart  Abschrift 
Sprache  Französisch 
Personen  Polen, Stanislaus II. August; König; 1732 - 1798 (GND)
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND) 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 27, 99 
Inhalt  Auszug aus einem Bericht Galitzins an Katharina II. von Kochs Hand. 
Überlieferungsart  Abschrift 
Sprache  Französisch 
Personen  Galitzin, Alexander Michailowitsch; Generalgouverneur, Feldmarschall, 1718 - 1783 (GND)
Koch, Friedrich Albrecht von; Diplomat, Gesandter, Geheimrat, Legationsrat, 1740 - 1800 (GND)
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND) 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 40 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  25. November 1768 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 11. [November 1768]. Karoline Luise begrüßt die Verbringung der drei Gemälde zu Boileau nach Frankreich. Wegen der übrigen Gemälde gilt es bis zur Auktion im nächsten Frühling zu warten. Vor zwei Jahren sah Goll das Kabinett von de Gaignat. Neben Gemälden und Kuriositäten gab es ein Gemälde von Gabriel Metsu. Karoline Luise hat recht, dass die 'Amateure', wie die Zarin [Katharina II.] von Russland, die Preise der guten Gemälde in die Höhe treiben, während die mittelmäßigen fast nicht zu verkaufen sind. "Natural Hist[ory]" von Edwards in vier Bänden und "Jamaica" von Sloane in zwei Bänden sind in Amsterdam nicht zu finden, weshalb Goll nach England schrieb. "Hist[oire] Naturelle des Oiseaux" von Albin in drei Bänden, gedruckt in Den Haag, kostet 42 Gulden, "Ornitholog[iae]" und "hist[oria] Py[s]cium" von Willughby 28 bzw. 22 Gulden. In einer mit "MBD" markierten Kiste schickte Goll gestern [24. November 1768] an Karoline Luise: Den vierten Band von Seba, den Schmuck des Markgrafen [Karl Friedrich], gemäß der beigefügten Notiz, eine Druckgrafik eines gewissen Pootisyll nach einem Gemälde von Rembrandt. Den Ring Nr. 24 behielt Treuer in Den Haag. Rest der Kiste ist mit Ahornsamen für den Markgrafen gefüllt. Goll wünscht sich eine weitere Zeichnung von Karoline Luise. Die 'Amateure' schätzen Karoline Luises Zeichnungen, vor allem Prinz Heinrich von Preußen war begeistert von Karoline Luises Talent. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Albin, Eleazar; Naturwissenschaftler, Zeichner (GND)
Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Boileau, Nicolas-François-Jacques; Maler, 1720 - 1785 (GND)
Edwards, George; Zoologe, 1694 - 1773 (GND)
Gaignat, Louis Jean; Sammler, 1697 - 1768 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Metsu, Gabriel; Künstler, Maler, 1629 - 1667 (GND)
Pootisyll
Preußen, Heinrich; Prinz; 1726 - 1802 (GND)
Rembrandt Harmensz. van Rijn; Künstler, Maler, Kunsthändler, 1606 - 1669 (GND)
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND)
Seba, Albert; Apotheker, 1665 - 1736 (GND)
Sloane, Hans; Arzt, Naturwissenschaftler, 1660 - 1753 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Willughby, Francis; Ornithologe, Biologe, 1635 - 1672 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 50 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  23. Mai 1769 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 10. [Mai 1769]. Goll wartet auf die ihm versprochenen Zeichnungen von Karoline Luises Hand. Benachrichtigte Buchhändler von der Rücksendung des Dillenius. Buchhändler versprach Goll Ausgabe von 1741. Goll bietet Karoline Luise Le Puy [?] auf holländisch, Millers "kruydkundig woordenboek", nicht farbig, im Folioformat, zwei Teile, für 22 Gulden, dasselbe auf Deutsch für 16 Gulden, an. Es gibt auch eine Ausgabe auf Deutsch im großen Quartformat. Goll wartet auf die Bücher aus England. Karoline Luise ist mit den Gemälden von de Moni zufrieden. Die Zarin [Katharina II.] von Russland nahm eine Anleihe über zwei Millionen zu 5 Prozent Zins im Jahr auf. Goll glaubt, dass man die Summe für übermäßig halten wird. Postskriptum: Übersendet zwei Kataloge. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Kataloge in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Dillenius, Johann Jacob; Botaniker, Illustrator, 1684 - 1747 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Miller, Philip; Botaniker, 1691 - 1771 (GND)
Moni, Louis de; Maler, 1698 - 1771
Puy, le
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 64 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Amsterdam 
Datum  16. April 1771 
Inhalt  Erhielt Treuers Brief vom 10. [April 1771]. Erwähnung des jungen Doom und des Hoyer. Marquis de Bellegarde besuchte Treuer, ist nun bei seinem Regiment und wird in drei Wochen zurückkehren. Treuer meldete Goll gute Nachrichten aus Karlsruhe. Goll möchte wissen, bei welcher Gelegenheit Karoline Luise von der Zarin [Katharina II.] von Russland den Orden der heiligen Katharina bekam und ob sie der "amatrice" eine Zeichnung oder ein Gemälde von eigener Hand geschickt hatte. Goll glaubt, dazu etwas beigetragen zu haben. Über den Gesundheitszustand einer gewissen Marianne. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Empfänger Treuer wird nicht genannt, aber aufgrund des Inhalts angenommen 
Personen  Bellegarde, Eugène de; Marquis, Naturaliensammler, 1720 - 1790
Doom
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Hoyer
Katharina von Alexandria; Heilige, ca. Ende 3. Jh./Anfang 4. Jh. (GND)
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 65 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  3. Mai 1771 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 26. [April 1771]. Karoline Luise erhielt die Schmetterlinge aus Indien. 'Amateure' auf diesem Gebiet mehren sich, während wenig aus Indien kommt. Die Sammlung des Admirals war alles andere als gut. Karoline Luise tat gut daran, nichts davon gekauft zu haben. Trotzdem wurde die Sammlung teuer verkauft. Karoline Luise vollendete eine Zeichnung mit schwarzer Kreide für Goll und wird eine weitere anfertigen. Treuer, der bei Goll in Amsterdam ist, gab ihm ein kleines "moyen en main". Treuer sagte, dass Karoline Luise noch keine dieser kleinen chinesischen Figuren besitzt. Goll wird Karoline Luise eine schicken. Goll gratuliert Karoline Luise zum Orden der Heiligen Katharina, den ihr die Zarin [Katharina II.] von Russland zuschickte. Goll hatte in Anwesenheit der Zarin die Zeichnungen der Karoline Luise gelobt. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Katharina von Alexandria; Heilige, ca. Ende 3. Jh./Anfang 4. Jh. (GND)
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 68 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  26. November 1771 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 4. [November 1771]. Karoline Luise wird Goll eine weitere Zeichnung von eigener Hand schenken. Gratuliert dem Markgrafen [Karl Friedrich] zum Anfall der Markgrafschaft Baden-Baden. Die Zarin [Katharina II.] von Russland kaufte die schönsten Gemälde der Sammlung Braamcamp. Anstatt die Gemälde aus den Rahmen zu nehmen, um die Rahmen auf dem Wasser und die Gemälde auf dem Land zu transportieren, wurde beides zu Wasser transportiert. Das Schiff ging unter. Nichts wurde gerettet. Man schätzt den Verlust auf 80 000 Gulden. Goll trauert den Gemälden von Potter, Dou und Anderen nach. De Moni aus Leiden verstarb. Seine Gemälde werden an Beliebtheit gewinnen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Auf die Rückseite geschrieben: "Goll" 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braamcamp, Gerret; Sammler, 1699 - 1771 (GND)
Dou, Gerard; Künstler, Maler, 1613 - 1675 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Moni, Louis de; Maler, 1698 - 1771
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Leiden, Provinz Südholland [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 70 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  17. Dezember 1771 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Briefe vom 9. und 10. [Dezember 1771]. Perlenmuschel gefiel Karoline Luise. Bat Treuer, Karoline Luises Aufträge zu Muscheln übernehmen zu dürfen. Karoline Luise lässt Goll auf eine weitere Zeichnung hoffen. Es heißt, dass die Zarin [Katharina II.] von Russland das Kabinett des [Crozat] de T[h]iers in Paris kaufte. Die Galerie in Sankt Petersburg wird bald alle anderen in Europa übertreffen. Wer hätte das vor 70 Jahren gedacht. Buchhändler kümmert sich schnellstmöglich um Bücherwünsche der Karoline Luise. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Crozat de Thiers, Louis-Antoine; General, Kunstsammler, 1699 - 1770 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Paris [F]
Sankt Petersburg [RUS] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 76 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Amsterdam 
Datum  19. Juni 1772 
Inhalt  Bezieht sich auf seinen Brief an Karoline Luise vom 5. [Juni 1772]: Buchhändler lieferte zwei Bände von Borlase, die "antiquites" und die Naturgeschichte Cornwalls, sowie "Plumier Icones par Burmann". Schickte die Bücher mit der Postkutsche. Ausgaben belaufen sich auf 92 Gulden, wie auf übersendeter Notiz zu sehen ist. Plots "Natural history of Derbishire" konnte noch nicht gefunden werden. Sprach mit Burman über das Druckgrafikprojekt. Burman sieht viele Probleme. Man wird nicht genug Subskribenten rekrutieren können. Darüber hinaus gibt es alleine 14 000 bekannte Pflanzen und es werden ständig neue entdeckt. Gerade bekam er sechs neue von Wissenschaftlern aus Sankt Petersburg geschickt, die auf Rechnung der Zarin [Katharina II.] auf Reisen waren. Burman glaubt, man kann einen bedeutenderen Dienst leisten, indem man nur jene sticht, welche die Öffentlichkeit noch nicht besitzt. Die Anzahl der Interessenten wäre in diesem Fall größer. Goll übersendet die Liste mit den gekauften ausgestopften Vögeln, die in Glasschränke montiert wurden. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Notiz in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Borlase, William; Antiquar, Naturwissenschaftler, 1695 - 1772 (GND)
Burman, Johannes; Biologe, Botaniker, 1707 - 1779 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Plot, Robert; Naturwissenschaftler, Altertumsforscher, 1640 - 1696 (GND)
Plumier, Charles; Mönch, Botaniker, 1646 - 1704 (GND)
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND) 
Orte  Amsterdam [NL]
Sankt Petersburg [RUS] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 14 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  12. April 1771 
Inhalt  Erwähnung eines Briefes der Karoline Luise an Goll, aus dem zu erfahren ist, dass Monseigneur [Markgraf Karl Friedrich] wieder gesundet ist. Karoline Luise erhielt von der Zarin [Katharina II.] von Russland ein Zeichen ihrer Wertschätzung, was dem Statthalter [Wilhelm V. von Oranien] und dem Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel] mitgeteilt wurde. Erwähnung des Todes Bisschops. Alle 'Amateure' zeigten Interesse an Bisschops Sammlung. Die Gemäldesammlung erwarb [Adriaen] Hope für 65 000 Gulden, die naturgeschichtliche dessen Sohn [!] [Jan Hope]. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bisschop, Jan; Kunstsammler, 1680 - 1771
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Hope, Adriaen; Kaufmann, Kunstsammler, 1709 - 1781
Hope, Jan; Kaufmann, Kunstsammler, 1737 - 1784
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 15 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  19. April 1771 
Inhalt  Erwähnung des Briefs der Karoline Luise vom 7. [März oder April 1771]. Treuer lobt den Prinzen [von Baden]. Treuer beglich die Schulden beim Fürsten Gallizin [Galitzin]. Treuer schickte die Madrepore und die zwei Kolibris, die von Meuschen verpackt wurden, der schwer verletzt ist. Treuer überbrachte Vosmaer den Brief der Karoline Luise. Treuer glaubt, dass der Statthalter [Wilhelm V. von Oranien] etwas aus seinem Magazin hergeben würde, dem Kölner Kurfürsten [Maximilian Friedrich von Königsegg-Rothenfels] hatte er acht Kisten daraus geschickt. Übersendet einen Brief von Goll, bezugnehmend auf die Regung der Zarin [Katharina II.]. Die Fürstin [Wilhelmine] von Oranien ist erneut schwanger. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Brief in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Galitzin, Dmitri Alexejewitsch; Diplomat, Politiker, Mineraloge, 1738 - 1803 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Köln, Maximilian Friedrich; Erzbischof; Kurfürst, 1708 - 1784 (GND)
Meuschen, Friedrich Christian; Naturwissenschaftler, 1719 - (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 46 
Aussteller  Unbekannt 
Empfänger  Unbekannt 
Ort  ohne Ort 
Inhalt  Voltaire erhielt Geschenke von der russischen Zarin [Katharina II.], die er seine Katharina nennt. Voltaire bekommt Briefe von ihr. Erwähnung von Versailles. Der bekannte Graveur Wächter prägte eine Medaille von Voltaire, mit der Legende auf der Rückseite: "il ôte aux Nations le bandeau de l'erreur." In Genf geprägt, wurde die Prägung zum Missfallen Voltaires unterbrochen. Der Schreiber dieses Briefs wird in Kürze eine Schrift Voltaires über den päpstlichen Machtmissbrauch bekommen, welche die neue Wahl [eines Papstes] nicht verhindern wird. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Postskriptum eines Briefs 
Personen  Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND)
Voltaire; Schriftsteller, Philosoph, Historiker, 1694 - 1778 (GND)
Wächter, Georg Christoph; Medailleur, 1729 - ca. 1789 
Orte  Genf [CH]
Versailles [F]; Schloss 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 40, 62 
Aussteller  Fleischmann, Georg Wilhelm 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Straßburg 
Datum  2. Mai 1766 
Inhalt  Einer von Fleischmanns Neffen [Friedrich Albrecht von Koch], Sekretär von Prinz [Dmitri Michailowitsch] Galitzin, Botschafter der Zarin [Katharina II.] am Wiener Hof, schickte Fleischmann eine kleine Kiste, die dieser an Karoline Luise sendet. Darin: sechs Medaillen, Zeichen des Verdiensts dieses Hauses und der guten Handwerkskunst. Über die Medaillen, die Darstellung der Prinzen und Prinzessinen von Galitzin darauf, erinnernd an die hervorragenden Darstellungen der Prinzessinnen und Prinzen von Baden. Fleischmanns Neffe [Friedrich Albrecht von Koch] war Sekretär eines Barons und eines Grafen, beide Minister beim Reichstag, jetzt ist er Sekretär eines Prinzen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Familie (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Fleischmann, Georg Wilhelm; Geheimrat, Kunstagent, 1693 - 1776 (GND)
Galitzin, Dmitri Michailowitsch; Gesandter, 1721 - 1793 (GND)
Galitzin, Familie (GND)
Koch, Friedrich Albrecht von; Diplomat, Gesandter, Geheimrat, Legationsrat, 1740 - 1800 (GND)
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND) 
Orte  Straßburg [F]
Wien [A] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 42, 82 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  9. Dezember 1771 
Inhalt  Beklagt Abreise der Karoline Luise, wie auch die Eheleute d'Argenville sowie Bourjon, deren Ehrerbietung Eberts Karoline Luise entrichtet. Wird von Neuem versuchen, Kassette mit Lack und Schachspiel aus Achat zu verkaufen. Wenn es Eberts nicht gelingt, wird er es zurückschicken. Kabinett von [Louis-Antoine Crozat] de Thiers wurde vorgestern [7. Dezember 1771] für 450 000 Livres verkauft. Man muss hoffen, dass die Zarin [Katharina II.] mit den Gemälden glücklicher sein wird als mit jenen von Braamcamp, die für immer verloren sein werden. Es wird herausragende Stücke beim Duc [Charles-Godefroy de La Tour d'Auvergne] de Bouillon zu kaufen geben. Aber das wird nicht vor Ostern sein. Bietet Karoline Luise seine Dienste an, auch wenn er seit drei Jahren von ihr nur kleinste Aufträge erhielt. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bouillon, Charles-Godefroy de La Tour d'Auvergne de; Herzog, 1706 - 1771
Bourjon
Braamcamp, Gerret; Sammler, 1699 - 1771 (GND)
Crozat de Thiers, Louis-Antoine; General, Kunstsammler, 1699 - 1770 (GND)
Dézallier d'Argenville
Dézallier d'Argenville, Antoine-Nicolas; Kunsthistoriker, Naturwissenschaftler, 1723 - 1796 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Suche nach: Russland, Katharina II.; Zarin; 1729 - 1796 (GND) - Stichwort
Treffer: 1 bis 16 von 16

Neue Suche














Datenschutz   Impressum