Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Mignon, Abraham; Stilllebenmaler, 1640 - 1679 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 10 von 10
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 115 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Stuttgart 
Datum  1. September 1761 
Inhalt  Erhielt Brief von Aved, in dem dieser Gemälde von Gerard Dou für 6000 Livres anbietet. Eberts' Gesellschafter warnte ihn, dass Aved sein Kabinett auflöst, die beiden Gemälde von Adriaen van de Velde mit den Kühen und Schafen sehr schön waren, wie auch jene von Mignon und Slingeland und Aved den Preis nicht reduzieren wird. In München sah Eberts prächtige Gemälde von Rubens, schöne von van Dyck, einen einmaligen Teniers, erhabene von Poussin, bewundernswerte von van Huysum, ziemlich feine von van Mieris, schöne von Ostade, weitere von Morillo [Morillon?], ausgezeichnet beleumundete von Snyer [Snyders?] und zahlreiche der größten Meister Italiens. Erwartet täglich den Katalog von Braamcamp, den er umgehend kopieren wird. Postskriptum: "chez mon Pere a Strasbourg". 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Aved, Jacques-André-Joseph-Camelot; Künstler, Maler, 1702 - 1766 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braamcamp, Gerret; Sammler, 1699 - 1771 (GND)
Dou, Gerard; Künstler, Maler, 1613 - 1675 (GND)
Dyck, Anthonis van; Künstler, Maler, Graphiker, Radierer, 1599 - 1641 (GND)
Eberts Senior, Philipp Jakob; Kaufmann
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Huysum, Jan van; Maler, 1682 - 1749 (GND)
Mieris, Frans van; Künstler, Maler, 1635 - 1681 (GND)
Mignon, Abraham; Stilllebenmaler, 1640 - 1679 (GND)
Morillon, Antoine; Medailleur, Bildhauer, Maler, Schriftsteller, ca. 1522 - 1556 (GND)
Ostade, Adriaen van; Maler, Radierer, Zeichner, 1610 - 1685 (GND)
Poussin, Nicolas; Künstler, Maler, 1594 - 1665 (GND)
Rubens, Peter Paul; Maler, Diplomat, 1577 - 1640 (GND)
Slingeland, Pieter Cornelisz. van; Künstler, Maler, Zeichner, Porträtminiaturmaler, Miniaturmaler, Mezzotintostecher, Graphiker, 1640 - 1691 (GND)
Snyders, Frans; Maler, 1579 - 1657 (GND)
Teniers, David; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1610 - 1690 (GND)
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND) 
Orte  München M
Straßburg [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 117 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Straßburg 
Datum  29. September 1761 
Inhalt  Bezieht sich auf seinen Brief an Karoline Luise vom 8. [September 1761]. Gemälde aus dem Kabinett Aved sind angekommen und werden [an Karoline Luise] geschickt. Sind ihres Preises würdig: Prächtige Gemälde von van de Velde, ein sehr schönes von Slingeland, sehr preisgünstige von Mignon und nicht so wundervolle aber preisgünstige von Chardin. Übersendet diesbezügliche Rechnung über 4352 Livres 5 Sols, die Karoline Luise an Eberts' Vater [Philipp Jakob Senior] schicken soll. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Rechnung in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Aved, Jacques-André-Joseph-Camelot; Künstler, Maler, 1702 - 1766 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Chardin, Jean Baptiste Siméon; Maler, 1699 - 1779 (GND)
Eberts Senior, Philipp Jakob; Kaufmann
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Mignon, Abraham; Stilllebenmaler, 1640 - 1679 (GND)
Slingeland, Pieter Cornelisz. van; Künstler, Maler, Zeichner, Porträtminiaturmaler, Miniaturmaler, Mezzotintostecher, Graphiker, 1640 - 1691 (GND)
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND) 
Orte  Straßburg [F] 
Kunstobjekt
Künstler  Chardin, Jean Baptiste Siméon 
Titel  Stillleben mit Glasflasche und Früchten 
Technik  Öl auf Leinwand 
Format  55,5 x 46 cm 
Provenienz  Erworben im September 1761 durch Vermittlung von Johann Heinrich Eberts für zusammen 300 Livres aus der Sammlung des Malers Jacques-André-Joseph Aved in Paris. Teil des Erwerbungskonvoluts waren zudem zwei Gemälde von Abraham Mignon (Mignon, Abraham: Fruchtstillleben von Trauben und Pfirsichen mit einer Eidechse und Mignon, Abraham: Fruchtstillleben mit Pfirsichen, Trauben und Aprikosen), sowie zwei von Adriaen van de Velde (Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde). »Melling-Inventar« 1784, Nr. 37 (Chardin, Jean Baptiste Siméon: Stillleben mit Zinnkrug und Pfirsichen), 46 (Chardin, Jean Baptiste Siméon: Stillleben mit Glasflasche und Früchten) 
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  497 
Quellenzitat  Quelle im Wortlaut siehe Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde: Die Gemälde aus dem Kabinett Aved sind ihres Preises würdig und werden nach Karlsruhe geschickt. Eberts an Karoline Luise, 29.9.1761
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 117
Quelle im Wortlaut siehe Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde: Eberts an Karoline Luise (inklusive einer Spezifizierung aller Einzelpreise der Erwerbungen), o.D.
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 96, 81 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 130, 197 – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 77 (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 160 – Lauts 1980, S. 185f. – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 312f. (Malereikabinett 49 & 50)
Weitere Literatur: Slg. Kat. Karlsruhe 1988, S. 174f. – Ausst. Kat. Karlsruhe 1999, Nr. 6, 7 (mit älterer Lit.) – Rosenberg∕Mandrella 2005, S. 49−51 − Baden∕Douglas 2012, S. 116f. – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 228, 231 
Personen  Aved, Jacques-André-Joseph-Camelot; Künstler, Maler, 1702 - 1766 (GND)
Chardin, Jean Baptiste Siméon; Maler, 1699 - 1779 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Mignon, Abraham; Stilllebenmaler, 1640 - 1679 (GND)
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Kunstobjekt
Künstler  Chardin, Jean Baptiste Siméon 
Titel  Stillleben mit Zinnkrug und Pfirsichen 
Technik  Öl auf Leinwand 
Format  55,5 x 46 cm 
Provenienz  Erworben im September 1761 durch Vermittlung von Johann Heinrich Eberts für zusammen 300 Livres aus der Sammlung des Malers Jacques-André-Joseph Aved in Paris. Teil des Erwerbungskonvoluts waren zudem zwei Gemälde von Abraham Mignon (Mignon, Abraham: Fruchtstillleben von Trauben und Pfirsichen mit einer Eidechse und Mignon, Abraham: Fruchtstillleben mit Pfirsichen, Trauben und Aprikosen), sowie zwei von Adriaen van de Velde (Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde). »Melling-Inventar« 1784, Nr. 37 (Chardin, Jean Baptiste Siméon: Stillleben mit Zinnkrug und Pfirsichen), 46 (Chardin, Jean Baptiste Siméon: Stillleben mit Glasflasche und Früchten
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  496 
Quellenzitat  Quelle im Wortlaut siehe Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde: Die Gemälde aus dem Kabinett Aved sind ihres Preises würdig und werden nach Karlsruhe geschickt. Eberts an Karoline Luise, 29.9.1761
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 117
Quelle im Wortlaut siehe Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde: Eberts an Karoline Luise (inklusive einer Spezifizierung aller Einzelpreise der Erwerbungen), o.D.
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 96, 81 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 130, 197 – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 77 (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 160 – Lauts 1980, S. 185f. – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 312f. (Malereikabinett 49 & 50)
Weitere Literatur: Slg. Kat. Karlsruhe 1988, S. 174f. – Ausst. Kat. Karlsruhe 1999, Nr. 6, 7 (mit älterer Lit.) – Rosenberg∕Mandrella 2005, S. 49−51 − Baden∕Douglas 2012, S. 116f. – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 228, 230 
Personen  Aved, Jacques-André-Joseph-Camelot; Künstler, Maler, 1702 - 1766 (GND)
Chardin, Jean Baptiste Siméon; Maler, 1699 - 1779 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Mignon, Abraham; Stilllebenmaler, 1640 - 1679 (GND)
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Kunstobjekt
Künstler  Mignon, Abraham 
Titel  Fruchtstillleben mit Pfirsichen, Trauben und Aprikosen 
Technik  Öl auf Eichenholz 
Format  40 x 32,5 cm 
Provenienz  Erworben als Pendants im September 1761 durch Vermittlung von Johann Heinrich Eberts aus der Sammlung des Malers Jacques-André-Joseph Aved in Paris für insgesamt 600 Livres. Teil des Erwerbungskonvoluts waren zwei Gemälde von Chardin (Chardin, Jean Baptiste Siméon: Stillleben mit Zinnkrug und Pfirsichen und Chardin, Jean Baptiste Siméon: Stillleben mit Glasflasche und Früchten) sowie zwei Gemälde von Adriaen van de Velde (Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde). »Melling-Inventar« 1784, Nr. 88, 90 
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  374 
Quellenzitat  Quelle im Wortlaut siehe Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde: Eberts informiert die Markgräfin, dass Aved seine Sammlung auflösen wird, und von den zum Verkauf stehenden Gemälden. Aved wird beim Preis nicht mit sich handeln lassen. Eberts an Karoline Luise, 1.9.1761
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 115
Quelle im Wortlaut siehe Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde: Die Gemälde von Aved werden nach Karlsruhe geschickt. Sie sind ihres Preises würdig. Übersendung der Rechnung über 4352 Livres 5 Sols. Eberts an Karoline Luise, 29.9.1761
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 117
Quelle im Wortlaut siehe Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde: Undatierte Rechnung von Eberts an Karoline Luise (inklusive einer Spezifizierung aller Einzelpreise der Erwerbungen)
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 96, 81 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 130 – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 207f. (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 127 – Lauts 1980, S. 185 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 313 (Malereikabinett 51 & 52)
Weitere Literatur: Ausst. Kat. Bordeaux 1999, Nr. 9 (§Mignon, Abraham: Fruchtstillleben von Trauben und Pfirsichen mit einer Eidechse#) – Kraemer-Noble 2007, Nr. 20 (Mignon, Abraham: Fruchtstillleben mit Pfirsichen, Trauben und Aprikosen; §Mignon, Abraham: Fruchtstillleben von Trauben und Pfirsichen mit einer Eidechse# nicht aufgeführt: laut brieflicher Mitteilung von Fred Meijer [1986] möglicherweise Jacob van Walscapelle zuzuschreiben) 
Personen  Aved, Jacques-André-Joseph-Camelot; Künstler, Maler, 1702 - 1766 (GND)
Chardin, Jean Baptiste Siméon; Maler, 1699 - 1779 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Mignon, Abraham; Stilllebenmaler, 1640 - 1679 (GND)
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Kunstobjekt
Künstler  Mignon, Abraham 
Titel  Fruchtstillleben von Trauben und Pfirsichen mit einer Eidechse 
Technik  Öl auf Leinwand 
Format  40,5 x 35,5 cm 
Provenienz  Erworben als Pendants im September 1761 durch Vermittlung von Johann Heinrich Eberts aus der Sammlung des Malers Jacques-André-Joseph Aved in Paris für insgesamt 600 Livres. Teil des Erwerbungskonvoluts waren zwei Gemälde von Chardin (Chardin, Jean Baptiste Siméon: Stillleben mit Zinnkrug und Pfirsichen und Chardin, Jean Baptiste Siméon: Stillleben mit Glasflasche und Früchten) sowie zwei Gemälde von Adriaen van de Velde (Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde). »Melling-Inventar« 1784, Nr. 88, 90 
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  373 
Quellenzitat  Quelle im Wortlaut siehe Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde: Eberts informiert die Markgräfin, dass Aved seine Sammlung auflösen wird, und von den zum Verkauf stehenden Gemälden. Aved wird beim Preis nicht mit sich handeln lassen. Eberts an Karoline Luise, 1.9.1761
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 115
Quelle im Wortlaut siehe Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde: Die Gemälde von Aved werden nach Karlsruhe geschickt. Sie sind ihres Preises würdig. Übersendung der Rechnung über 4352 Livres 5 Sols. Eberts an Karoline Luise, 29.9.1761
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 117
Quelle im Wortlaut siehe Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser und Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde: Undatierte Rechnung von Eberts an Karoline Luise (inklusive einer Spezifizierung aller Einzelpreise der Erwerbungen)
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 96, 81 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 130 – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 207f. (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 127 – Lauts 1980, S. 185 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 313 (Malereikabinett 51 & 52)
Weitere Literatur: Ausst. Kat. Bordeaux 1999, Nr. 9 (Mignon, Abraham: Fruchtstillleben von Trauben und Pfirsichen mit einer Eidechse) – Kraemer-Noble 2007, Nr. 20 (§Mignon, Abraham: Fruchtstillleben mit Pfirsichen, Trauben und Aprikosen#; Mignon, Abraham: Fruchtstillleben von Trauben und Pfirsichen mit einer Eidechse nicht aufgeführt: laut brieflicher Mitteilung von Fred Meijer [1986] möglicherweise Jacob van Walscapelle zuzuschreiben) 
Personen  Aved, Jacques-André-Joseph-Camelot; Künstler, Maler, 1702 - 1766 (GND)
Chardin, Jean Baptiste Siméon; Maler, 1699 - 1779 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Mignon, Abraham; Stilllebenmaler, 1640 - 1679 (GND)
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Kunstobjekt
Künstler  van de Velde, Adriaen 
Titel  Rinder und Schafe am Waldwasser 
Technik  Öl auf Leinwand 
Format  31,5 x 41,2 cm 
Provenienz  Erworben als Pendants im September 1761 durch Vermittlung von Johann Heinrich Eberts aus der Sammlung des Malers Jacques-André-Joseph Aved in Paris für insgesamt 2400 Livres. Teil des Erwerbungskonvoluts waren zwei Gemälde von Chardin (Chardin, Jean Baptiste Siméon: Stillleben mit Zinnkrug und Pfirsichen und Chardin, Jean Baptiste Siméon: Stillleben mit Glasflasche und Früchten) sowie zwei Mignons (Mignon, Abraham: Fruchtstillleben von Trauben und Pfirsichen mit einer Eidechse und Mignon, Abraham: Fruchtstillleben mit Pfirsichen, Trauben und Aprikosen). »Melling-Inventar« 1784, Nr. 172 (Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde), vermutlich Nr. 165 (Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser) 
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  291 
Quellenzitat  Eberts nennt Aved die von Karoline Luise bestimmten Preise für die drei Gemälde aus seiner Sammlung, worauf Aved nicht einging (vermutlich handelt es sich um die beiden Gemälde van de Veldes). Eberts übersendet dessen Antwort im Original. Eberts an Karoline Luise, 15.6.1761
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 114
»Mon associé me prévient que le Sieur Aved est sérieusement occupé à fondre son cabinet, que les deux Adrien van de Velde avec les vaches et moutons étaient de toute beauté, ainsi que les Mignons et le Slingeland, mais que du prix rien ne se rabattrait, ni d’aucun autre tableau, et qu’en cas de résolution pour quelque morceau il serait bon d’avoir l’ordre sans beaucoup de retard.«
Eberts informiert die Markgräfin, dass Aved seine Sammlung auflösen wird. Die beiden Gemälde von Adriaen van de Velde mit Kühen und Schafen sind sehr schön, wie auch jene von Mignon und Slingeland, doch Aved wird den Preis nicht reduzieren. Eberts an Karoline Luise, 1.9.1761
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 115
»[…] je me réfère à la lettre que j’ai eu l’honneur d’écrire à Votre Altesse Sérénissime le 8 de ce mois, et j’ai celui de lui donner avis de l’heureuse arrivée, ainsi que du prochain départ des tableaux du Cabinet de M. Aved. Ils sont tous digne de leur prix. Les Van de Velde sont superbes, le Slingeland très beau, et les Mignons à très bon compte, vu leur fini. Les chardins ne sont pas merveilleux, mais aussi ne sont-ils pas chers.«
Eberts hat die schönen Gemälde zu einem guten Preis erworben. Rechnung beigelegt. Eberts an Karoline Luise, 29.9.1761
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 117
»Note d’une caisse de tableaux achetés d’ordre de Son Altesse Sérénissime Madame la Margrave de Bade Dourlac […]:
N° 56 ∕ 57 2 Paysages d’Adrien van de Velde pr[ix] L. 2400
213 ∕ 214 2 sujets d’insectes et fruits de Mignon pr 600 […]
2 sujets de fruits par Chardin pr 300«
Rechnung von Eberts an Karoline Luise (inklusive einer Spezifizierung aller Einzelpreise der Erwerbungen), o.D.
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 96, 81
»Das Viehstück des von der Velde […] verdient nicht minder Lob. An einer großen, satten, mit Flecken gezierten Kuh zeigt der Künstler alle Harmonie der Farben, die seinem Pinsel eigen ist.«
Lang 1791a, S. 96f. 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 208 – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 300 (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 421 – Lauts 1980, S. 185 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 313f. (Malereikabinett 53 & 54)
Weitere Literatur: Frensemeier 2001, Nr. 126, S. 86, 170, 279 (§Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde#), Nr. 131, S. 75, 171, 266 (Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser) 
Personen  Aved, Jacques-André-Joseph-Camelot; Künstler, Maler, 1702 - 1766 (GND)
Chardin, Jean Baptiste Siméon; Maler, 1699 - 1779 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Lang, Karl; Schriftsteller, Kupferstecher, Pädagoge, 1766 - 1822 (GND)
Mignon, Abraham; Stilllebenmaler, 1640 - 1679 (GND)
Slingeland, Pieter Cornelisz. van; Künstler, Maler, Zeichner, Porträtminiaturmaler, Miniaturmaler, Mezzotintostecher, Graphiker, 1640 - 1691 (GND)
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Kunstobjekt
Künstler  van de Velde, Adriaen 
Titel  Ruhender Hirte bei seiner Herde 
Technik  Öl auf Leinwand 
Format  31,5 x 40,8 cm 
Provenienz  Erworben als Pendants im September 1761 durch Vermittlung von Johann Heinrich Eberts aus der Sammlung des Malers Jacques-André-Joseph Aved in Paris für insgesamt 2400 Livres. Teil des Erwerbungskonvoluts waren zwei Gemälde von Chardin (Chardin, Jean Baptiste Siméon: Stillleben mit Zinnkrug und Pfirsichen und Chardin, Jean Baptiste Siméon: Stillleben mit Glasflasche und Früchten) sowie zwei Mignons (Mignon, Abraham: Fruchtstillleben von Trauben und Pfirsichen mit einer Eidechse und Mignon, Abraham: Fruchtstillleben mit Pfirsichen, Trauben und Aprikosen). »Melling-Inventar« 1784, Nr. 172 (Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde), vermutlich Nr. 165 (Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  292 
Quellenzitat  Eberts nennt Aved die von Karoline Luise bestimmten Preise für die drei Gemälde aus seiner Sammlung, worauf Aved nicht einging (vermutlich handelt es sich um die beiden Gemälde van de Veldes). Eberts übersendet dessen Antwort im Original. Eberts an Karoline Luise, 15.6.1761
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 114
»Mon associé me prévient que le Sieur Aved est sérieusement occupé à fondre son cabinet, que les deux Adrien van de Velde avec les vaches et moutons étaient de toute beauté, ainsi que les Mignons et le Slingeland, mais que du prix rien ne se rabattrait, ni d’aucun autre tableau, et qu’en cas de résolution pour quelque morceau il serait bon d’avoir l’ordre sans beaucoup de retard.«
Eberts informiert die Markgräfin, dass Aved seine Sammlung auflösen wird. Die beiden Gemälde von Adriaen van de Velde mit Kühen und Schafen sind sehr schön, wie auch jene von Mignon und Slingeland, doch Aved wird den Preis nicht reduzieren. Eberts an Karoline Luise, 1.9.1761
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 115
»[…] je me réfère à la lettre que j’ai eu l’honneur d’écrire à Votre Altesse Sérénissime le 8 de ce mois, et j’ai celui de lui donner avis de l’heureuse arrivée, ainsi que du prochain départ des tableaux du Cabinet de M. Aved. Ils sont tous digne de leur prix. Les Van de Velde sont superbes, le Slingeland très beau, et les Mignons à très bon compte, vu leur fini. Les chardins ne sont pas merveilleux, mais aussi ne sont-ils pas chers.«
Eberts hat die schönen Gemälde zu einem guten Preis erworben. Rechnung beigelegt. Eberts an Karoline Luise, 29.9.1761
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 41, 117
»Note d’une caisse de tableaux achetés d’ordre de Son Altesse Sérénissime Madame la Margrave de Bade Dourlac […]:
N° 56 ∕ 57 2 Paysages d’Adrien van de Velde pr[ix] L. 2400
213 ∕ 214 2 sujets d’insectes et fruits de Mignon pr 600 […]
2 sujets de fruits par Chardin pr 300«
Rechnung von Eberts an Karoline Luise (inklusive einer Spezifizierung aller Einzelpreise der Erwerbungen), o.D.
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 96, 81
»Das Viehstück des von der Velde […] verdient nicht minder Lob. An einer großen, satten, mit Flecken gezierten Kuh zeigt der Künstler alle Harmonie der Farben, die seinem Pinsel eigen ist.«
Lang 1791a, S. 96f. 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 208 – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 300 (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 421 – Lauts 1980, S. 185 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 313f. (Malereikabinett 53 & 54)
Weitere Literatur: Frensemeier 2001, Nr. 126, S. 86, 170, 279 (Velde, Adriaen van de: Ruhender Hirte bei seiner Herde), Nr. 131, S. 75, 171, 266 (§Velde, Adriaen van de: Rinder und Schafe am Waldwasser#) 
Personen  Aved, Jacques-André-Joseph-Camelot; Künstler, Maler, 1702 - 1766 (GND)
Chardin, Jean Baptiste Siméon; Maler, 1699 - 1779 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Lang, Karl; Schriftsteller, Kupferstecher, Pädagoge, 1766 - 1822 (GND)
Mignon, Abraham; Stilllebenmaler, 1640 - 1679 (GND)
Slingeland, Pieter Cornelisz. van; Künstler, Maler, Zeichner, Porträtminiaturmaler, Miniaturmaler, Mezzotintostecher, Graphiker, 1640 - 1691 (GND)
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Kunstobjekt
Künstler  van Walscapelle, Jacob 
Titel  Frühstücksstillleben mit Krabben auf einem Zinnteller 
Technik  Öl auf Leinwand 
Format  48,5 x 41 cm 
Provenienz  Erwerbung nicht belegt. Möglicherweise aus älterem markgräflich badischem Kunstbesitz übernommen. Eine falsche Signatur »AM«, aufgrund derer die als Gegenstücke aufgefassten Bilder Abraham Mignon zugeschrieben worden waren, wurde nach 1920 entfernt. »Melling-Inventar« 1784, Nr. 81 (Walscapelle, Jacob van: Stillleben mit Kastanien auf einem Teller, einer Tonpfeife und Rauchzubehör), vermutlich Nr. 72 (Walscapelle, Jacob van: Frühstücksstillleben mit Krabben auf einem Zinnteller) 
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  371 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1 S. 309f. (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 429 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 361 (Malereikabinett 155 & 156)
Weitere Literatur: Gemar-Koeltzsch 1995, Bd. 3, S. 1079 
Personen  Mignon, Abraham; Stilllebenmaler, 1640 - 1679 (GND)
Walscapelle, Jacob van; Maler, 1644/45 - 1727 (GND) 
Kunstobjekt
Künstler  van Walscapelle, Jacob 
Titel  Stillleben mit Kastanien auf einem Teller, einer Tonpfeife und Rauchzubehör 
Technik  Öl auf Leinwand 
Format  48,5 x 41 cm 
Provenienz  Erwerbung nicht belegt. Möglicherweise aus älterem markgräflich badischem Kunstbesitz übernommen. Eine falsche Signatur »AM«, aufgrund derer die als Gegenstücke aufgefassten Bilder Abraham Mignon zugeschrieben worden waren, wurde nach 1920 entfernt. »Melling-Inventar« 1784, Nr. 81 (Walscapelle, Jacob van: Stillleben mit Kastanien auf einem Teller, einer Tonpfeife und Rauchzubehör), vermutlich Nr. 72 (Walscapelle, Jacob van: Frühstücksstillleben mit Krabben auf einem Zinnteller
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  372 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1 S. 309f. (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 429 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 361 (Malereikabinett 155 & 156)
Weitere Literatur: Gemar-Koeltzsch 1995, Bd. 3, S. 1079 
Personen  Mignon, Abraham; Stilllebenmaler, 1640 - 1679 (GND)
Walscapelle, Jacob van; Maler, 1644/45 - 1727 (GND) 
Suche nach: Mignon, Abraham; Stilllebenmaler, 1640 - 1679 (GND) - Stichwort
Treffer: 1 bis 10 von 10

Neue Suche














Datenschutz   Impressum