Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Bassano - Stichwort
Treffer:1 bis 2 von 2
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 28 
Aussteller  Baden, Karoline Luise von 
Empfänger  Eberts, Johann Heinrich 
Ort  Karlsruhe 
Datum  17. September 1759 
Inhalt  Erhielt gestern [16. September 1759] die Gemälde. Karoline Luise ist sehr zufrieden mit der Lieferung und mit der Möglichkeit, nicht zusagende Gemälde zurückschicken zu können, was sie von drei Stücken befreit, die sie ungern in ihr Kabinett aufgenommen hätte. Dankt Eberts für die zwei Gemälde, Blumen und eine Landschaft, von Berghem [Berchem]. Durchgestrichen die Erwähnung von zwei Gemälden von Brawer [Brouwer]. Bei dem Gemälde von Netscher handelt es sich um eine schlechte Kopie. Einer der Köpfe von Rembrandt [Harmenszoon van Rijn] hat Fehler und ist schlecht konserviert, weshalb sie diese Gemälde ungern anschaffen würde. Karoline Luise interessiert sich für das Gemälde von Wouwerman, Nr. 169, "pot au lait" für 300 Ecus. Möchte es unter der Bedingung erhalten, es wieder zurückschicken zu können. Falls Eberts sich daran erinnert und es für gut befand, würde das Karoline Luise reichen. Die genannten 300 Ecus entsprechen ungefähr der Summe der drei Gemälde, die Karoline Luise zurückschicken möchte. Karoline Luise behält: 1. Campo vivo [Weyerman]. 2. Rachel Ruish [Ruysch]. 3. Berghem [Berchem]. 4. die zwei Brawer [Brouwer]. Karoline Luise möchte wissen, wo sie den Netscher und die beiden Rembrandts hinschicken soll. Erbittet von Eberts Rechnung für Gemälde inklusive seinen Ausgaben und fragt, wohin sie das Geld schicken soll. Möchte folgende Gemälde lediglich zur Ansicht haben: 1. Nr. 133 von Willem Mieris, von dem sie noch nichts hat. 2. Nr. 147 von Bassano. 3. Nr. 129 von Metzu [Metsu]. Erwartet die beiden Köpfe von Boucher. Markgraf [Karl Friedrich] bedankt sich für die Zeichnungen der Rahmen und Leuchter, die schön aber unglaublich teuer sind. Eberts möge auf Karoline Luises Rechnung Ausgaben für die Zeichnungen vermerken. Karoline Luise schickt Eberts den Katalog der Gemälde, den sie kopiert haben möchte. Postskriptum: Falls man Karoline Luise die drei Gemälde schickt, sollen sie einzeln befestigt werden, wie es Eberts' Bruder [Philipp Jakob] in Straßburg machte, da jenes von Campovivo [Weyerman] an einer Ecke, wenn auch unwesentlich, beschädigt war. 
Überlieferungsart  Entwurf 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bassano
Berchem, Nicolaes; Maler, Zeichner, Graphiker, 1620 - 1683 (GND)
Boucher, François; Maler, 1703 - 1770 (GND)
Brouwer, Adriaen; Maler, 1605/06 - 1638 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Eberts, Philipp Jakob; Kaufmann, Spediteur, 1724 - 1798
Metsu, Gabriel; Künstler, Maler, 1629 - 1667 (GND)
Mieris, Willem van; Maler, 1662 - 1747 (GND)
Netscher, Caspar; Künstler, Maler, 1639 - 1684 (GND)
Rembrandt Harmensz. van Rijn; Künstler, Maler, Kunsthändler, 1606 - 1669 (GND)
Ruysch, Rachel; Malerin, 1664 - 1750 (GND)
Weyerman, Jacob Campo; Schriftsteller, Maler, 1677 - 1747 (GND) 
Orte  Straßburg [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 85 
Empfänger  Eberts, Johann Heinrich 
Inhalt  Rechnung über 2497 Livres, gerichtet an Eberts, mit detaillierter Beschreibung der gelieferten Gemälde: Kiste Nr. 2: Nr. 135 schöne Landschaft von Huelen Breugel [Höllenbruegel] (500 Reichstaler); Nr. 133 Schulmeister, Kinder unterrichtend von Willem [van] Mieris (250 Reichstaler); Nr. 134 alte Frau mit zwei Mägden in einem Krämerladen von Schlingeland [Slingeland] (300 Reichstaler); Nr. 147 Firmung einer jungen Frau von Bassano (100 Reichstaler); Nr. 166 Landschaft mit vielen Figuren von Thomas Wijck (100 Reichstaler); Nr. 129 Mönch, eine Feder schnitzend von Gabriel Mezu [Metsu] (50 Reichstaler); Nr. 130 Christus, den heiligen Frauen erscheinend von Bart. Cesio [Bartolomeo Cesi] (60 Reichstaler). Kiste Nr. 3: Nr. 169 Landschaft, genannt "le pot au lait" von Philip Wouvermans [Philips Wouwerman] (300 Reichstaler); Nr. 54 Landschaft von Ostade (150 Reichstaler); Nr. 181 Nächtlicher Brand von van der Poel (300 Reichstaler). In Verwahrung hat Karoline Luise bereits: Nr. 44 Blumenstrauß von Rachel Ruysch (100 Reichstaler); Nr. 64 und 65 Tabak rauchende Bauern von Adrian Brauer [Brouwer] (30 Reichstaler); Nr. 163 Landschaft von Berghem [Berchem] (150 Reichstaler); Nr. 208 Blumenstrauß von Campovivo (300 Reichstaler). Die 580 Reichstaler entsprechen gemäß dem Leipziger Umwechselkurs zu 4 Livres und 2 Sols 2378 Livres. Dazu kommen noch 5% Kommissionsgebühren. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Deutsch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bassano
Berchem, Nicolaes; Maler, Zeichner, Graphiker, 1620 - 1683 (GND)
Brouwer, Adriaen; Maler, 1605/06 - 1638 (GND)
Bruegel, Pieter; Maler, 1564 - 1638 (GND)
Cesi, Bartolomeo; Maler, 1556 - 1629 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Jesus Christus; Biblische Gestalt (GND)
Metsu, Gabriel; Künstler, Maler, 1629 - 1667 (GND)
Mieris, Willem van; Maler, 1662 - 1747 (GND)
Ostade; Maler
Poel, Egbert Lievensz. van der; Künstler, Maler, 1621 - 1664 (GND)
Ruysch, Rachel; Malerin, 1664 - 1750 (GND)
Slingeland, Pieter Cornelisz. van; Künstler, Maler, Zeichner, Porträtminiaturmaler, Miniaturmaler, Mezzotintostecher, Graphiker, 1640 - 1691 (GND)
Weyerman, Jacob Campo; Schriftsteller, Maler, 1677 - 1747 (GND)
Wijck, Thomas; Maler, Stecher, 1616 - 1677 (GND)
Wouwerman, Philips; Künstler, Maler, Zeichner, 1619 - 1668 (GND)
Wouwerman, Pieter; Maler, 1623 - 1682 (GND) 
Orte  Leipzig L 













Datenschutz   Impressum