Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Drognat; Kunstsammler - Stichwort
Treffer:1 bis 9 von 9
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 28 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  23. November 1762 
Inhalt  Drognat konnte sich nicht entschließen, die drei Gemälde an Karoline Luise abzuschicken. Drognat bietet einen de Hondecoeter für 400 Gulden an, größer als jener, den Treuer in Amsterdam erwarb. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Drognat; Kunstsammler
Hondecoeter, Melchior de; Künstler, Maler, 1636 - 1695 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 35, 30 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  28. Januar 1763 
Inhalt  Über Zahlungsprobleme. Dabei involviert sind die Herren Pousset, d'Angelo & van den Berg und Brainvillers [Mallebrein] in Karlsruhe. Bis Mitte Februar wird die regierende Fürstin [Marie Luise von Oranien] in Den Haag sein. Sie verbrachte viel Zeit mit dem Gesandten Schneider aus Pforzheim und möchte die Söhne Karoline Luises [Karl Ludwig und Friedrich] noch einmal sehen. Treuer würde der regierenden Fürstin gerne Porträts von Karoline Luise und ihren Söhnen zeigen. Beigebunden Rechnung für vier aus der Sammlung Drognat erworbene Gemälde von Potter (600 Gulden), van der Neer (400 Gulden), Pynacker (350 Gulden) und van de Velde (200 Gulden). 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Friedrich; Markgraf; 1756 - 1817 (GND)
Baden, Karl Ludwig; Markgraf; Erbprinz, 1755 - 1801 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
D'Angelo & van den Berg
Drognat; Kunstsammler
Mallebrein, Johann Baptista; Kaufmann
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Oranien-Nassau, Marie Luise; Fürstin; 1688 - 1765 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Pousset
Pynacker, Adam; Künstler, Maler, 1620 - 1673 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 37, 22 
Aussteller  Baden, Karoline Luise von 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Karlsruhe 
Datum  26. November 1762 
Inhalt  Bedankt sich für den Katalog. Treuers Freund wird die drei Gemälde in einzelnen Kisten schicken. Bei Beschädigung wird Karoline Luise das Gemälde übernehmen. Die Kiste von Furet ist gestern [25. November 1762] angekommen, aber ohne die Rechnungen, die Karoline Luise gerne hätte, da sie die Gemälde tauschen möchte. Übersendet die Notiz mit dem Porto für den Transport von Amsterdam nach Karlsruhe. Der Fehler, das Porto der Kisten betreffend, muss sich in Frankfurt eingeschlichen haben. Postskriptum: Brief hätte am Freitag [26. November 1762] rausgehen sollen, wurde aber vergessen. Erhielt Treuers Brief heute Morgen. Drognat will nicht den Bedingungen Karoline Luises zustimmen. Treuer soll versuchen, ihn unter den aufgeführten Bedingungen umzustimmen. Die Kiste von Furet kostete von Amsterdam nach Köln einen Louisdor. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Drognat; Kunstsammler
Furet, Jan; Maler, Kunsthändler
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Frankfurt am Main F
Köln K 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 96, 27 
Kurzbezeichnung  Bilderliste 
Inhalt  Liste mit 15 näher beschriebenen Gemälden samt Preisen, womöglich aus der Sammlung Drognat. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Niederländisch 
Personen  Drognat; Kunstsammler 
Kunstobjekt
Künstler  van der Neer, Eglon Hendrik 
Titel  Junge Dame mit einem Hündchen 
Technik  Öl auf Eichenholz 
Format  26,5 x 22 cm 
Provenienz  Erworben im Januar 1763 durch Vermittlung Gottlieb Heinrich Treuers aus der Sammlung Drognat, Den Haag, für 400 Gulden. »Melling-Inventar« 1784, Nr. 123 (als »Dehem« / de Heem) 
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  278 
Quellenzitat  »N. 12. Een Stukje door Eglon van de Neer synde een capitaal Schilderytje verbeeldende een schoon Dametje in’t wit Satyn gekleet die met een hondje speelt sittende op een rood fluweele stoel in een Kamer en verder bywerk hoog 11 duym breed 9 duym gesteld op … f.[lorin] 400.«
Undatierte Angebotsliste aus der Sammlung Drognat
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 96, 27
Die Markgräfin bemüht sich wiederholt, jedoch vergeblich, um eine Ansichtssendung der Werke, für die sie sich interessiert: Van der Werff, »Potter« (Velde (Nachfolger), Adriaen van de: Rinder und Schafe auf der Weide), E. H. van der Neer (das vorliegende Bild), Pynacker (Pynacker, Adam: Waldlandschaft mit Hirten). Karoline Luise an Treuer, 12.11.1762, 26.11.1762, 9.12.1762 und 20.12.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 37, 21–24
Rechnung für die vier aus der Sammlung Drognat erworbenen Werke: Adam Pynacker, »Paulus Potter«, Adriaen van de Velde (Velde, Adriaen van de: Weidende Rinder und Schafe) und – für 400 Gulden – das vorliegende Gemälde. Treuer an Karoline Luise, 28.1.1763 (Anlage)
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 35, 30 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 148, Nr. 95, S. 203 – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 219f. (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 386 – Jacob-Friesen 2015 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 329 (Malereikabinett 82)
Weitere Literatur: Ausst. Kat. Karlsruhe 1999, Nr. 90 – Schavemaker 2010, Nr. 30, S. 45 (mit älterer Lit.) – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 246, 249 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Drognat; Kunstsammler
Heem, de; Maler
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Pynacker, Adam; Künstler, Maler, 1620 - 1673 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND)
Werff, Adriaen van der; Künstler, Maler, 1659 - 1722 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Kunstobjekt
Künstler  Pynacker, Adam 
Titel  Waldlandschaft mit Hirten 
Technik  Öl auf Leinwand 
Format  134 x 178 cm 
Provenienz  Erworben im Januar 1763 durch Vermittlung Gottlieb Heinrich Treuers aus der Sammlung Drognat, Den Haag, für 350 Gulden. Vielleicht »Melling-Inventar« 1784, Nr. 30 (als »Huysmann« / Cornelis Huysmans) 
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  320 
Quellenzitat  »N. 15 Een landschap van Adam Pynacker, zynde dit een proefstuk van’t vernuft van deesen Meester als synde geen beeter bekend, synde het Landschap so fraai en van boomen verschiet hoog 4½ voet breed 5½ voet gesteld op … f.[lorin] 350.«
Undatierte Angebotsliste aus der Sammlung Drognat
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 96, 27
Die Markgräfin bemüht sich wiederholt, jedoch vergeblich, um eine Ansichtssendung der Werke, für die sie sich interessiert: Van der Werff, »Potter« (Velde (Nachfolger), Adriaen van de: Rinder und Schafe auf der Weide), E. H. van der Neer (Neer, Eglon Hendrik van der: Junge Dame mit einem Hündchen), Pynacker (das vorliegende Bild). Karoline Luise an Treuer, 12.11.1762, 26.11.1762, 9.12.1762 und 20.12.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 37, 21–24
Rechnung für die vier aus der Sammlung Drognat erworbenen Werke: »Paulus Potter«, Eglon Hendrik van der Neer, Adriaen van de Velde (Velde, Adriaen van de: Weidende Rinder und Schafe) und – für 350 Gulden – das vorliegende Gemälde. Treuer an Karoline Luise, 28.1.1763 (Anlage)
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 35, 30
Während die kleineren Gemälde aus der Sammlung Drognat auf dem Landweg transportiert wurden, musste das Gemälde von Pynacker wegen seines großen Formats auf dem Wasserweg befördert werden. Im März 1763 brachte es ein Schiff von den Niederlanden rheinaufwärts. Anfang April war es in Köln, im Mai schließlich in Karlsruhe. Treuer an Karoline Luise, 8.2.1763, 11.3.1763, 8.4.1763
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 35, 32, Corr. 35, 34 und Corr. 35, 36
»Auf der dritten Wand schien mir die […] Landschaft von Pynaker sehr merkwürdig. Ich hätte gegen das Urtheil meines Gefühles handeln müssen, wenn ich diesem Stück mein lautes Lob hätte versagen wollen. […] Er hat den klugen Mittelweg zwischen allzusorglicher Behandlung, und zwischen skizzenartiger Frechheit gefunden. Glühend ist die Färbung. […] Er hat seinen Endzweck ganz erreicht, und sein Werk ist ein Muster der Nachahmung.«
Lang 1791, S. 81f. 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 16, 149, Nr. 97, S. 205 – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 245f. (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 402 – Jacob-Friesen 2015 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 329f. (Malereikabinett 83)
Weitere Literatur: Slg. Kat. Karlsruhe 1988, S. 110f. – Harwood 1988, Nr. 83 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Drognat; Kunstsammler
Huysmans, Cornelis; Maler, 1648 - 1727
Lang, Karl; Schriftsteller, Kupferstecher, Pädagoge, 1766 - 1822 (GND)
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Pynacker, Adam; Künstler, Maler, 1620 - 1673 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND)
Werff, Adriaen van der; Künstler, Maler, 1659 - 1722 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Kunstobjekt
Künstler  van de Velde, Adriaen 
Titel  Rinder und Schafe auf der Weide 
Technik  Öl auf Eichenholz 
Format  33,7 x 39,1 cm 
Provenienz  Erworben im Januar 1763 als Paulus Potter durch Vermittlung Gottlieb Heinrich Treuers aus der Sammlung Drognat, Den Haag, für 600 Gulden. Vielleicht »Melling-Inventar« 1784, Nr. 122 oder 183 (jeweils als Paulus Potter) 
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  289 
Quellenzitat  »N.o 6. Een Stuk van P. Potter met een bruine Koey op den voorgrond, waar agter een bont osje die met syn Kop over de bruyne Koey heen komt sien, ter syden een leggende Koe, wat verder in ’t land een Schuurpaal waar sig twee Schaapen schuuren alles verwonderlyk natuurlyk en schoon geschildert in syn beste tyd, hoog 1 voet 1 duym breed 1 voet 4 duym mede als voren gesteld op ............ f.[lorin] 600«
Undatierte Angebotsliste aus der Sammlung Drognat
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 96, 27
Die Markgräfin bemüht sich wiederholt, jedoch vergeblich, um eine Ansichtssendung der Werke, für die sie sich interessiert: Van der Werff, »Potter« (das vorliegende Bild), Eglon Hendrik van der Neer (Neer, Eglon Hendrik van der: Junge Dame mit einem Hündchen), Adam Pynacker (Pynacker, Adam: Waldlandschaft mit Hirten). Karoline Luise an Treuer, 12.11.1762, 26.11.1762, 9.12.1762 und 20.12.1762
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 37, 21–24
Rechnung für die vier aus der Sammlung Drognat erworbenen Werke: Eglon Hendrik van der Neer, Adam Pynacker, Adriaen van de Velde (Velde, Adriaen van de: Weidende Rinder und Schafe) und – für 600 Gulden – das vorliegende Gemälde. Treuer an Karoline Luise, 28.1.1763 (Anlage)
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 35, 30 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 149, Nr. 96 (als Paulus Potter) – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 301 (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 422 – Jacob-Friesen 2015 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 330 (Malereikabinett 84) 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Drognat; Kunstsammler
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Pynacker, Adam; Künstler, Maler, 1620 - 1673 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND)
Werff, Adriaen van der; Künstler, Maler, 1659 - 1722 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Kunstobjekt
Künstler  van de Velde, Adriaen 
Titel  Weidende Rinder und Schafe 
Technik  Öl auf Eichenholz 
Format  20 x 27,5 cm 
Provenienz  Erworben im Januar 1763 durch Vermittlung Gottlieb Heinrich Treuers aus der Sammlung Drognat, Den Haag, für 200 Gulden. Vermutlich »Melling-Inventar« 1784, Nr. 129 
Lagerort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  290 
Quellenzitat  »N. 14. Een Stukje van Adriaen van de Velde verbeeldende een landschap met Koeyen en Schaapen verwonderlyk uitvoerig en in syn beste tyd geschildert hoog 8 duym breed 11 duym gesteld op ...... f.[lorin] 200«
Undatierte Angebotsliste aus der Sammlung Drognat
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 96, 27
Rechnung für die vier aus der Sammlung Drognat erworbenen Werke: Eglon Hendrik van der Neer (Neer, Eglon Hendrik van der: Junge Dame mit einem Hündchen), Adam Pynacker (Pynacker, Adam: Waldlandschaft mit Hirten), »Paulus Potter« (Adriaen-van-de-Velde-Nachfolger; Velde (Nachfolger), Adriaen van de: Rinder und Schafe auf der Weide) und – für 200 Gulden – das vorliegende Gemälde. Treuer an Karoline Luise, 28.1.1763 (Anlage)
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 35, 30
»Je demande mille pardons tres humbles de ce que j’ai passé ses ordres en ajoutant le van den Velde aux trois tableaux qu’Elle avoit choisis; je l’ai acheté Madame dans la confiance, qu’il auroit un sors egal à celui des deux Wynants.«
Treuer rechtfertigt sich dafür, dass er der Bildersendung ohne Auftrag das Gemälde von van de Velde beigefügt hat. Er erhofft sich, wie im Fall der Wijnants-Gemälde (Wijnants, Jan: Hügellandschaft mit Kühen und Wijnants, Jan: Hügellandschaft mit Bettlerfamilie), die Zustimmung der Markgräfin. Treuer an Karoline Luise, 15.2.1763
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 35, 33 
Literatur  Literatur zur Provenienz: Kircher 1933, S. 130, Nr. 48 (mit falscher Provenienz) – Slg. Kat. Karlsruhe 1966, Bd. 1, S. 300 (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 420 – Jacob-Friesen 2015 – Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 330f. (Malereikabinett 85)
Weitere Literatur: Frensemeier 2001, Nr. 54, S. 154 
Personen  Drognat; Kunstsammler
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Potter, Paulus; Maler, 1625 - 1654 (GND)
Pynacker, Adam; Künstler, Maler, 1620 - 1673 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Velde, Adriaen van de; Künstler, Maler, Kupferstecher, 1636 - 1672 (GND)
Wijnants, Jan; Künstler, Maler, Landschaftsmaler, 1631/32 - 1684 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Sammlung Drognat
Personen  Drognat; Kunstsammler 
Orte  Den Haag [NL] 













Datenschutz   Impressum