Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Lalande, Joseph Jérôme Le Français de; Astronom, 1732 - 1807 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 5 von 5
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 17, 1 
Aussteller  Lalande, Joseph Jérôme Le Français de 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris, Rue Saint-Honoré, nahe beim Croix du Trahoir 
Datum  7. Januar 1764 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Lalande, Joseph Jérôme Le Français de; Astronom, 1732 - 1807 (GND) 
Orte  Paris [F]; Rue Saint-Honoré 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 17, 2 
Aussteller  Lalande, Joseph Jérôme Le Français de 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  20. August 1767 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Lalande, Joseph Jérôme Le Français de; Astronom, 1732 - 1807 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 167 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  21. Januar 1764 
Inhalt  Nr. 41 von Eglon van der Neer ist in Händen von Blondel de Gagny, 'Amateur', Mitglied des Parlaments, Schatzmeister der "caisse de 20 millions d’amortissements", mit hohem Einkommen. Deshalb wird es schwierig, von ihm das Gemälde auszulösen, aber zusammen mit Blondel de Gagny möchte Eberts auf andere van der Neers achten. Eberts untersuchte die Gemälde der Auktion vom Montag [23. Januar 1764]. Für Karoline Luise ist nichts Interessantes darunter. Im März wird eine größere Auktion sein. Sobald der Katalog erschienen sein wird, wird Eberts diesen Karoline Luise zuschicken. Die Herren Kornmann zahlten 1500 Livres, die Eberts einberechnet. De Lalande ist ein Freund von Cassini. Eberts ließ ihm Karoline Luises Antwort zukommen. Eberts kennt ihn nicht und nimmt an, dass er Astronom ist. Wegen der Achate soll Karoline Luise fünf oder sechs von ihnen nach Straßburg schicken, damit sie an Eberts weitergeleitet werden, sodass er sie in Paris den Kennern zeigen kann. Postskriptum: Glaubt, dass die zwei Vernets die Galerie in Karlsruhe bereichern werden. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Rückseitig Notiz von Karoline Luises Hand bezüglich der Zahlung der Kornmanns 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Blondel de Gagny, Augustin; Kunstsammler, 1695 - 1776
Cassini, César-François; Astronom, 1714 - 1784 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Kornmann; Bankier
Lalande, Joseph Jérôme Le Français de; Astronom, 1732 - 1807 (GND)
Neer, Eglon Hendrik van der; Künstler, Maler, 1634 - 1703 (GND)
Vernet, Claude Joseph; Maler, 1714 - 1789 (GND) 
Orte  Paris [F]
Straßburg [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 41, 185 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  24. November 1764 
Inhalt  Leitete Brief für de Lalande von Karoline Luise nach Bourg-en-Bresse an den Genannten weiter, wo er residiert. Sei es Mieris, sei es Rembrandt oder Rubens - die Prinzen werden immer den besten Schmuck der Galerie in Karlsruhe darstellen. Man könnte, wenn es Karoline Luise gefällt, ein Modell von Metsu hinzufügen, vielleicht eine Prinzessin, voller Anmut, wie eine Gottheit von Boucher. Eberts möchte Karoline Luise unbedingt durch die Pariser Kabinette führen. Mit einer Berline wäre die Reise nicht lang, eine Angelegenheit von 60 Stunden. Man verkauft gerade das unermessliche Inventar der Mme de Pompadour. Alles ist reich, berühmt und teuer. Es gibt moderne Gemälde und Bronzen. Aber die besten Sachen sondert ihr Bruder [Abel François Poisson de Marigny] aus. Halbes Pfund Puder à la Maréchale wurde vorgestern [22. November 1764] verschickt und wird in zwei Tagen in Straßburg sein. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Boucher, François; Maler, 1703 - 1770 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Lalande, Joseph Jérôme Le Français de; Astronom, 1732 - 1807 (GND)
Marigny, Abel François Poisson de; Marquis, Verwaltungsbeamter, 1727 - 1781 (GND)
Metsu, Gabriel; Künstler, Maler, 1629 - 1667 (GND)
Mieris, Frans van; Künstler, Maler, 1635 - 1681 (GND)
Pompadour, Jeanne Antoinette Poisson de; Marquise, Mätresse, 1721 - 1764 (GND)
Rembrandt Harmensz. van Rijn; Künstler, Maler, Kunsthändler, 1606 - 1669 (GND)
Rubens, Peter Paul; Maler, Diplomat, 1577 - 1640 (GND) 
Orte  Bourg-en-Bresse, Département Ain [F]
Paris [F]
Straßburg [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 42, 35 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  3. Dezember 1767 
Inhalt  Versteigerung des Kabinetts von [Franco] Dávila hätte am 12. [November 1767] stattfinden sollen. Unklar ist heute, ob sie diesen Monat stattfinden wird. Eberts notierte sich die Artikel, die sich Karoline Luise aus der Sammlung wünscht. Bücher waren von sehr guter Beschaffenheit. Es ist nicht davon auszugehen, dass man sie zur Hälfte ihres ursprünglichen Preises weggehen lässt. Buchhändler würden sich als erste ihrer bemächtigen. Eberts gibt für die Artikel 41 bis 399 detaillierte Angaben auf einer Notiz. Paket, das Eberts Ende August von de Lalande erhielt, schickte er wenige Tage später über Straßburg an Karoline Luise. Er wähnte es bereits in Karlsruhe. De Lalande erfreut sich guter Gesundheit, ist nach wie vor Professor am Collège Royal und wohnt immer noch bei seinem Freund le Paute, einem vorzüglichen Uhrmacher, auf den Lalande positiven Einfluss hatte. Drei Gemälde von Boucher stehen zum Verkauf, die vor 25 Jahren angefertigt wurden. Das größte, acht Fuß auf acht Fuß, zeigt die Entführung Europas, die beiden anderen haben Herkules und Omphale sowie Jupiter und Kallisto zum Thema und sind vier Fuß breit und achteinhalb Fuß hoch. Man verlangt dafür 3000 Livres. Antwort ist in 15 Tagen fällig. Heute würden drei vergleichbare Werke von Boucher mindestens 10 000 Livres kosten. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Boucher, François; Maler, 1703 - 1770 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Franco Dávila, Pedro; Zoologe, 1713 - 1785 (GND)
Herakles; Sagengestalt (GND)
Jupiter; Gott (GND)
Kallisto; Nymphe (GND)
Lalande, Joseph Jérôme Le Français de; Astronom, 1732 - 1807 (GND)
Lepaute, Jean-André; Uhrmacher, 1709 - 1789 (GND)
Omphale; Sagengestalt (GND) 
Orte  Paris [F]
Straßburg [F] 













Datenschutz   Impressum