Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Regensburg R - Stichwort
Treffer:1 bis 9 von 9
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 9, 13 
Aussteller  Schwarzenau, Auguste Johanne Luise von 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Regensburg 
Datum  28. Januar 1781 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Format  Höhe ca. 26 cm, Breite ca. 19 cm 
Bemerkungen  Antwort der Karoline Luise auf diesem Schreiben aufgesetzt 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Schwarzenau, Auguste Johanne Luise von; Kanonissin, 1750 - 1827 (GND) 
Orte  Regensburg R 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 12, 42 
Aussteller  Hardenberg, Karl August von 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Regensburg 
Datum  23. Januar 1773 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Hardenberg, Karl August von; Politiker, 1750 - 1822 (GND) 
Orte  Regensburg R 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 14, 108 
Aussteller  Schäffer, Jacob Christian 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Regensburg 
Datum  5. September 1765 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Schäffer, Jacob Christian; Pfarrer, Superintendent, Botaniker, Entomologe, Erfinder, 1718 - 1790 (GND) 
Orte  Regensburg R 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 14, 109 
Aussteller  Schäffer, Jacob Christian 
Empfänger  Baden, Karl Friedrich von 
Ort  Regensburg 
Datum  1. April 1764 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Schäffer, Jacob Christian; Pfarrer, Superintendent, Botaniker, Entomologe, Erfinder, 1718 - 1790 (GND) 
Orte  Regensburg R 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 19, 285 
Aussteller  Thurn und Taxis, Karl Anselm von 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Regensburg 
Datum  24. Februar 1770 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Format  Höhe ca. 23 cm, Breite ca. 18 cm 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Thurn und Taxis, Karl Anselm von; Fürst; Generalerbpostmeister, 1733 - 1805 (GND) 
Orte  Regensburg R 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 34, 57 
Aussteller  Goll von Frankenstein, Johann 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Frankfurt am Main 
Datum  2. August 1770 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 1. August [1770]. Goll wurde von Karoline Luise eingeladen. Morgen [3. August 1770] oder übermorgen [4. August 1770] wird Goll über Nürnberg und Regensburg nach Wien reisen, wo er sich zwei bis drei Wochen aufhalten möchte. Rückkehr über München, Augsburg, Stuttgart und Mannheim. Wenn sich Gelegenheit ergibt, wird er über Karlsruhe reisen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND) 
Orte  Augsburg A
Frankfurt am Main F
München M
Nürnberg N
Regensburg R
Wien [A] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 55 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karl Friedrich von 
Ort  Den Haag 
Datum  11. Juli 1775 
Inhalt  Übersendet den Brief des Marquis de Saint-Simon. Der Marquis möchte für zwei Exemplare des großen Werks des von Linné subskribieren. Bittet Karl Friedrich, dass die Hofkammer die Bedingungen der Subskription erfüllt und die Rechnung für das letzte Semester bezahlt. Der Marquis wünscht den Katalog des botanischen Gartens in Karlsruhe. Baron de Geer ließ seine Ernennung zum schwedischen Minister durch Baron von Lingen, den Sekretär der Botschaft, offiziell nur den Botschaftern mitteilen. Die Minister zweiten Rangs waren darüber verärgert und machten ihm keine Aufwartung, schließlich beglückwünschten sie ihn über ihre Sekretäre. Der neue Minister machte seinen Antrittsbesuch bei den anderen, die dies sofort erwiderten. Das langweilige Zeremoniell des Regensburger Reichstags hat sich auf den Aufenthalt [des Hofs?] in Den Haag ausgewirkt. Seit elf oder zwölf Jahren ist dieser unkenntlich. De Staehl, der ehemalige Direktor der Lotterie in Kehl, ist in Den Haag. Er interessiert sich für Häuser für ein Neuwieder Lotto. Aber man wünscht in Den Haag keinen Grafen von Neuwied. Der Sohn [Woldemar Friedrich] des Grafen [Woldemar Hermann] von Schmettau war in der Nähe von Straßburg und freite dort eine reiche Dame. Postskriptum: Schickt ein Paket mit "Trois Siecles litteraires", "Analyse de l'histoire Philosophique et politique", "Etat civil, politique et commerçant du Bengales" und drei Ausgaben der Monthly Review. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Bei Brief des Marquis de Saint-Simon handelt es sich um FA 5 A Corr 36, 54 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
De Geer, Carl; Entomologe, Hofmarschall, Jurist, 1720 - 1778 (GND)
Lingen, von
Linné, Carl von; Biologe, Naturwissenschaftler, Arzt, Mineraloge, Botaniker, 1707 - 1778 (GND)
Saint-Simon, Maximilien Henri de; Historiker, 1720 - 1799 (GND)
Schmettau, Woldemar Friedrich von; Diplomat, Schriftsteller, 1749 - 1794 (GND)
Schmettau, Woldemar Hermann von; Jurist, Offizier, 1719 - 1785 (GND)
Staehl
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Den Haag [NL]
Neuwied NR
Regensburg R
Straßburg [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 40, 30 
Aussteller  Fleischmann, Georg Wilhelm 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  14. Mai 1757 
Inhalt  Fand die von Karoline Luise gewünschte Ausgabe des Machiavelli auf italienisch, aber nicht bei Duchèsne, der oft in seinem Katalog Werke führt, die er nicht hat. Werke müssten gut angekommen sein. Es fehlt nur das Buch über den Ursprung der Wissenschaften und Künste in Frankreich, das die Buchhändler noch nicht zum Kauf anboten. Dissertation des "President d'Henault", die du Clos [Duclos] bei der Aufnahme von Séguier in die Académie française verlas, ist noch nicht im Druck erschienen. Fleischmann versuchte vergeblich das Manuskript zu bekommen, aber das Werk wird allgemein nicht besonders geschätzt. Neue Ausgabe des Abrisses der Geschichte Frankreichs [von Hénault] in Octav kostet 9 Livres. Ergänzungsband mit Preisen. Fleischmann wird Ersteres kaufen und seinem Neffen [Johann Friedrich Agatius von Koch] geben, der gerade aus Istanbul zurückkam, um sich, mit Erlaubnis des Hofs, nach Regensburg zu Baron Mackau, Frankreichs Minister, zu begeben. Ende des nächsten Monats wird er mit Neuheiten nach Karlsruhe kommen. Über die Ausgaben des Buchs vom "President d'Henault". Le Beau, Sekretär der Académie des belles-lettres veröffentlichte "histoire du Basse-Empire", Fortsetzung der Geschichte von Rollin. Die ersten Bände sind erschienen, die weiteren werden bald folgen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Duchesne, Nicolas Bonaventure; Buchhändler (GND)
Duclos, Charles Pinot; Schriftsteller, 1704 - 1772 (GND)
Fleischmann, Georg Wilhelm; Geheimrat, Kunstagent, 1693 - 1776 (GND)
Hénault, Charles-Jean-François; Historiker, Schriftsteller, 1685 - 1770 (GND)
Koch, Johann Friedrich Agatius von; Diplomat, Gesandter, Geheimrat, Oberamtmann, 1725 - 1788 (GND)
Le Beau, Charles; Historiker, Schriftsteller, 1701 - 1778 (GND)
Machiavelli, Niccolò; Schriftsteller, Philosoph, Politiker, 1469 - 1527 (GND)
Mackau, Marie Henri de; Diplomat
Rollin, Charles; Historiker, 1661 - 1741 (GND)
Séguier, Antoine-Louis; Advokat, 1726 - 1792 (GND) 
Orte  Istanbul [TR]
Paris [F]
Regensburg R 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 97, 88 
Aussteller  Koch, Friedrich Albrecht von 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Regensburg 
Datum  10. November 1782 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Format  Höhe ca. 28,5 cm, Breite ca. 18 cm 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Koch, Friedrich Albrecht von; Diplomat, Gesandter, Geheimrat, Legationsrat, 1740 - 1800 (GND) 
Orte  Regensburg R 













Datenschutz   Impressum