Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Mackau, Marie Henri de; Diplomat - Stichwort
Treffer:1 bis 3 von 3
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 40, 30 
Aussteller  Fleischmann, Georg Wilhelm 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  14. Mai 1757 
Inhalt  Fand die von Karoline Luise gewünschte Ausgabe des Machiavelli auf italienisch, aber nicht bei Duchèsne, der oft in seinem Katalog Werke führt, die er nicht hat. Werke müssten gut angekommen sein. Es fehlt nur das Buch über den Ursprung der Wissenschaften und Künste in Frankreich, das die Buchhändler noch nicht zum Kauf anboten. Dissertation des "President d'Henault", die du Clos [Duclos] bei der Aufnahme von Séguier in die Académie française verlas, ist noch nicht im Druck erschienen. Fleischmann versuchte vergeblich das Manuskript zu bekommen, aber das Werk wird allgemein nicht besonders geschätzt. Neue Ausgabe des Abrisses der Geschichte Frankreichs [von Hénault] in Octav kostet 9 Livres. Ergänzungsband mit Preisen. Fleischmann wird Ersteres kaufen und seinem Neffen [Johann Friedrich Agatius von Koch] geben, der gerade aus Istanbul zurückkam, um sich, mit Erlaubnis des Hofs, nach Regensburg zu Baron Mackau, Frankreichs Minister, zu begeben. Ende des nächsten Monats wird er mit Neuheiten nach Karlsruhe kommen. Über die Ausgaben des Buchs vom "President d'Henault". Le Beau, Sekretär der Académie des belles-lettres veröffentlichte "histoire du Basse-Empire", Fortsetzung der Geschichte von Rollin. Die ersten Bände sind erschienen, die weiteren werden bald folgen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Duchesne, Nicolas Bonaventure; Buchhändler (GND)
Duclos, Charles Pinot; Schriftsteller, 1704 - 1772 (GND)
Fleischmann, Georg Wilhelm; Geheimrat, Kunstagent, 1693 - 1776 (GND)
Hénault, Charles-Jean-François; Historiker, Schriftsteller, 1685 - 1770 (GND)
Koch, Johann Friedrich Agatius von; Diplomat, Gesandter, Geheimrat, Oberamtmann, 1725 - 1788 (GND)
Le Beau, Charles; Historiker, Schriftsteller, 1701 - 1778 (GND)
Machiavelli, Niccolò; Schriftsteller, Philosoph, Politiker, 1469 - 1527 (GND)
Mackau, Marie Henri de; Diplomat
Rollin, Charles; Historiker, 1661 - 1741 (GND)
Séguier, Antoine-Louis; Advokat, 1726 - 1792 (GND) 
Orte  Istanbul [TR]
Paris [F]
Regensburg R 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 40, 31 
Aussteller  Fleischmann, Georg Wilhelm 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  28. März 1757 
Inhalt  Dankt Karoline Luise für die Gunst, die sie ihm und seinem Neffen [Johann Friedrich Agatius von Koch] gewährte. De Mackau wurde beauftragt, Karoline Luise die neue Ausgabe des Werks des "President d'Henault", samt Ergänzungsband zu den vorherigen Bänden, zu bringen. Erste Ausgabe hatte Fleischmann Karoline Luise früher einmal geschickt. Leider war der Minister unpässlich. Suchte nach den von Karoline Luise gewünschten Büchern: "Requete du Curé de Fontenoi" und "[Requete] des Sousfermiers [pour le contrôle] des Billets de Confession", die seit einiger Zeit nicht mehr aufzutreiben sind. Stattdessen schickte er "le fils naturel" von Diederot [Diderot] und einen Bericht in Briefform eines geistreichen Mannes. Wird "le Mandarin à Paris" suchen und bei Duchène den Machiavelli kaufen, wie Karoline Luise es in ihrem gestrigen Brief wünschte. Palast und alle Geschäfte waren geschlossen. Attentäter [Damiens], der König [Ludwig XV.] töten wollte, wurde am Samstag [26. März 1757] verurteilt und heute Morgen wurde der Urteilsspruch verkündet, dass er heute Abend zu Tode gefoltert werden wird. Ein Beispiel für sein gerichtliches Urteilen, das Fleischmann die Feder aus der Hand fallen lässt. Postskriptum: Fleischmann wird das Paket erst zur Post bringen lassen, sobald die Menge sich aufgelöst hat. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Damiens, Robert François; Attentäter, 1715 - 1757 (GND)
Diderot, Denis; Schriftsteller, Philosoph, Herausgeber, 1713 - 1784 (GND)
Duchesne, Nicolas Bonaventure; Buchhändler (GND)
Fleischmann, Georg Wilhelm; Geheimrat, Kunstagent, 1693 - 1776 (GND)
Frankreich, Ludwig XV.; König; 1710 - 1774 (GND)
Hénault, Charles-Jean-François; Historiker, Schriftsteller, 1685 - 1770 (GND)
Koch, Johann Friedrich Agatius von; Diplomat, Gesandter, Geheimrat, Oberamtmann, 1725 - 1788 (GND)
Machiavelli, Niccolò; Schriftsteller, Philosoph, Politiker, 1469 - 1527 (GND)
Mackau, Marie Henri de; Diplomat 
Orte  Paris [F]
Paris [F]; Louvre 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 40, 35 
Aussteller  Fleischmann, Georg Wilhelm 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  14. April 1759 
Inhalt  Karoline Luise zieht die Blätter des Fréron denjenigen seines Konkurrenten vor. In übersendeter Liste gegebene Anordnungen, Buchpreise betreffend, wurden von Fleischmanns Buchhändler de Bure erfüllt. Daneben geschriebene Preise sind die des gewöhnlichen Verkaufs. Bei Versteigerungen von Kabinetten bekommt man dieselben Bücher mindestens ein Drittel günstiger. Richelet sagte, unsere Buchhändler seien Korsaren. Fleischmann glaubt, dass die deutschen Buchhändler aus dem gleichen Holz geschnitzt sind. De Bure fügte Liste mit griechischen und lateinischen Autoren bei, die in französischer Übersetzung existieren. Antike Übersetzungen eines d'Amiot [Amyot], de Vigenère, du Ryer und Abbé Marolles sind weniger präzise als die jüngeren eines Dablancourt [d'Ablancourt], de Vaugelas, der Daciers, Abbé Gédoin [Gédoyn] oder Abbé de la Bletterie [Bléterie], die man heute fast ausschließlich, wenn auch wenig, liest. Fleischmann arbeitet an einem Bericht für Karoline Luise; was man ihm diesbezüglich nannte waren seltene Werke, gedruckt in der Posse "l'art d'epannouir la ratte" in Isle. Möchte Karoline Luise dieses Werk zukommen lassen. Karoline Luise wird "le nouvel oracle", dem Historiker Guyon zugeschrieben, erhalten haben. Herzog [Christian IV.] von [Pfalz-]Zweibrücken musste heute Morgen aufbrechen. Seine häufigen Absenzen in Paris, Fleischmanns vielfältige Geschäfte und die Angelegenheit mit dem Erbprinzen [Karl II. August] erlaubten es Fleischmann nicht, dem Herzog seine Aufwartung zu machen. Baron Mackau, französischer Minister beim Reichstag, wird Pakete für Karoline Luise überbringen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Listen in diesem Band nicht enthalten. 
Personen  Ablancourt, Nicolas Perrot d'; Schriftsteller, Übersetzer, 1606 - 1664 (GND)
Amyot, Jacques; Bischof, Übersetzer, 1513 - 1593 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bure, de; Buchhändler
Dacier, André; Philologe, Klassischer Philologe, 1651 - 1722 (GND)
Dacier, Anne; Übersetzerin, Schriftstellerin, 1654 - 1720 (GND)
Du Ryer, Pierre; Dramatiker, 1605 - 1658 (GND)
Fleischmann, Georg Wilhelm; Geheimrat, Kunstagent, 1693 - 1776 (GND)
Fréron, Elie-Catherine; Schriftsteller, Publizist, 1718 - 1776 (GND)
Gédoyn, Nicolas; Geistlicher, Übersetzer, Schriftsteller, 1667 - 1744 (GND)
La Bléterie, Jean Philippe René de; Geistlicher, Historiker, Schriftsteller, 1696 - 1772 (GND)
Mackau, Marie Henri de; Diplomat
Marolles, Michel de; Gelehrter, 1600 - 1681 (GND)
Pfalz-Zweibrücken, Christian IV.; Herzog; 1722 - 1775 (GND)
Pfalz-Zweibrücken, Karl August II.; Herzog; 1746 - 1795 (GND)
Richelet, Pierre; Philologe, 1626 - 1698 (GND)
Vaugelas, Claude Favre de; Philologe, 1585 - 1650 (GND)
Vigenère, Blaise de; Diplomat, Kryptograph, Übersetzer, 1523 - 1596 (GND) 
Orte  Isle
Paris [F] 













Datenschutz   Impressum