Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Wartensleben, Karl Friedrich von; Diplomat, 1710 - 1778 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 2 von 2
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 5 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  3. Juli 1770 
Inhalt  Erwähnung der Briefe der Karoline Luise vom 22. und 25. Juni. Über das Ansehen Schmidt von Rossans, der den Titel eines Residenten erhält, insbesonder hinsichtlich der Gunst des Grafen von Wartensleben, für die sich der Amtsschreiber Fagel und der Fürst [Wilhelm V.] von Oranien einsetzen wollen. Man rechnet im Oktober [1770] mit der Niederkunft der Fürstin [Wilhelmine] von Oranien. Treuer schickte mit der Postkutsche die Briefe der Lady Marry Montagne [Mary Wortley Montagu], die er zusammen mit der "Systema Naturae" des Limnaei [von Linné] verrechnet. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Fagel, Hendrik; Amtsschreiber, 1706 - 1790
Linné, Carl von; Biologe, Naturwissenschaftler, Arzt, Mineraloge, Botaniker, 1707 - 1778 (GND)
Montagu, Mary Wortley; Schriftstellerin, 1689 - 1762 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Oranien-Nassau, Wilhelmine; Fürstin; 1751-1820 (GND)
Schmidt von Rossan, Friedrich Samuel; Altertumsforscher, Diplomat, 1737 - 1796 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Wartensleben, Karl Friedrich von; Diplomat, 1710 - 1778 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 24 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  15. September 1772 
Inhalt  Bedankt sich für die zwei Briefe. Erwähnt die Gesundung Karoline Luises, den Boten Neuwirth und dessen Empfang in Karlsruhe. Neuwirth brachte Treuer die Muscheln für Meuschen mit. Treuer bezahlte diese und übersendet die dazugehörige Quittung. Die acht Kisten an Muscheln für den Kölner Kurfürsten [Maximilian Friedrich von Königsegg-Rothenfels] transportiert der Graf von Wartensleben. Der Baron von Lombeek hielt sich in Den Haag auf. Der Baron von Lombeek [Vorst zu Lombeck?] möchte seiner kurfürstlichen Hoheit [dem Kölner Kurfürsten] jene Muscheln präsentieren, die er von Treuer bekam. Vosmaer ist nicht zu schwierig zu gewinnen, was der Prinz [Friedrich] von Baden bestätigen kann. Man erwartet Neuwirth mit Neuigkeiten für den Fürsten [Wilhelm V. von Oranien] und den Herzog [Ludwig Ernst von Braunschweig-Wolfenbüttel]. Goll schickte Karoline Luise ausgestopfte Vögel. Erwähnung von Gosse. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Quittung in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Baden, Friedrich; Markgraf; 1756 - 1817 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst; Herzog; 1718 - 1788 (GND)
Goll von Frankenstein, Johann; Agent, Sammler, Zeichner, Bankier, Kaufmann, 1722 - 1785 (GND)
Gosse, Pierre; Buchhändler, Verleger, 1718 - 1794 (GND)
Köln, Maximilian Friedrich; Erzbischof; Kurfürst, 1708 - 1784 (GND)
Meuschen, Friedrich Christian; Naturwissenschaftler, 1719 - (GND)
Neuwirth; Bote
Oranien-Nassau, Wilhelm V.; Fürst; Statthalter, 1748 - 1806 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Vorst zu Lombeck
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND)
Wartensleben, Karl Friedrich von; Diplomat, 1710 - 1778 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 













Datenschutz   Impressum