Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d'; Diplomat, Schriftsteller, 1718 - 1805 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 7 von 7
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 10, 16 
Aussteller  Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d' 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  15. Juni 1769 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d'; Diplomat, Schriftsteller, 1718 - 1805 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 10, 17 
Aussteller  Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d' 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  6. September 1769 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d'; Diplomat, Schriftsteller, 1718 - 1805 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND) 
Orte  Paris [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 10, 18 
Aussteller  Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d' 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  ohne Ort 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d'; Diplomat, Schriftsteller, 1718 - 1805 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND) 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 20, 164 
Aussteller  Baden, Karoline Luise von 
Empfänger  Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d' 
Ort  ohne Ort 
Überlieferungsart  Entwurf 
Sprache  Französisch 
Personen  Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d'; Diplomat, Schriftsteller, 1718 - 1805 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND) 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 42, 52 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  15. Juni 1769 
Inhalt  Schrieb Karoline Luise am 5. [Mai 1769], um ihr die drei Lotterielose der Ostindienkompanie zu übermitteln. Bittet Karoline Luise, Empfang des Briefs zu bestätigen. D'Arnaud, Autor und Freund Eberts', der Karoline Luises Bekanntschaft machen möchte, gab Eberts drei für Karoline Luise bestimmte Bände aus seinem Werk, die Eberts morgen [16. Juni 1769] nach Straßburg schicken wird. Postskriptum: Eberts hat weder die Marmorsteine noch die handschriftlichen Kataloge vergessen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d'; Diplomat, Schriftsteller, 1718 - 1805 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND) 
Orte  Paris [F]
Straßburg [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 42, 55 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  7. September 1769 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 29. [August 1769]. Eberts beruhigt Karoline Luise bezüglich der Sicherheit des Kapitals der Lotterie der Ostindienkompanie. Wird durch 18 Millionen aus dem Vermögen des nächsten Verkaufs in Lorient gedeckt. Heutiger Verkauf der Lose rührt von Personen her, die Kapital benötigen und nicht bis Januar oder Februar warten wollen. Verschiedene Schriften brachten die Ostindienkompanie in Misskredit, aber sie zahlt. D'Arnaud ist sehr dankbar für den Brief der Karoline Luise. Charakterisierung d'Arnauds. Eberts bittet Karoline Luise, d'Arnaud in ihren Schutz zu nehmen. Hofft, dass Karoline Luise Paris besucht, bevor alle schönen Kabinette aufgeteilt sind. Man benötigt ein halbes Jahrhundert, um eine Sammlung von der Qualität eines Jullienne aufzubauen und einen Moment, um diese zu zerstreuen. Übersendet den aktuellen "Livret du Salon" mit seinen Anmerkungen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Livret du Salon in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d'; Diplomat, Schriftsteller, 1718 - 1805 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Jullienne, Jean de; Kunstsammler, 1686 - 1766 (GND) 
Orte  Lorient, Département Morbihan [F]
Paris [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 42, 59 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  27. Dezember 1769 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 22. [Dezember 1769]. Karoline Luise geht es wieder besser. Eberts entbietet ihr seine Genesungswünsche. Mme Karsch ist in der Pariser Kunstwelt vollkommen unbekannt. Vor vier Jahren wurde eine gewisse Therbusch aus Berlin an der königlichen Akademie aufgenommen, doch ihr Talent ist bescheiden. Eberts bittet Karoline Luise, den Betrag für das Gemälde von Lairesse an Baron Dietrich in Straßburg zu zahlen, der Vorauszahlung leistete. Eberts weiß von einem weiteren Gemälde von Lairesse, Abendmahl darstellend, mit allen Aposteln in der Höhe "demi-nature". Für das erhabene Werk verlangt man 7200 Livres, bei Barzahlung kann man vielleicht 25 Louisdor einsparen. D'Arnaud bereitet einen weiteren Band aus seinem Werk für die Bibliothek in Karlsruhe vor. D'Arnaud heiratete eine Art Fanny. Wird die noch fehlenden Kataloge sofort nach Erhalt zusenden. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d'; Diplomat, Schriftsteller, 1718 - 1805 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Dietrich, Jean de; Stettmeister, 1719 - 1795 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Karsch, Anna Luise; Schriftstellerin, 1722 - 1791 (GND)
Lairesse, Gérard de; Maler, 1641 - 1711 (GND)
Lisiewska, Anna Dorothea von; Künstlerin, Malerin, 1721 - 1782 (GND) 
Orte  Berlin B
Paris [F]
Straßburg [F] 













Datenschutz   Impressum