Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Karsch, Anna Luise; Schriftstellerin, 1722 - 1791 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 1 von 1
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 42, 59 
Aussteller  Eberts, Johann Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Paris 
Datum  27. Dezember 1769 
Inhalt  Erhielt Karoline Luises Brief vom 22. [Dezember 1769]. Karoline Luise geht es wieder besser. Eberts entbietet ihr seine Genesungswünsche. Mme Karsch ist in der Pariser Kunstwelt vollkommen unbekannt. Vor vier Jahren wurde eine gewisse Therbusch aus Berlin an der königlichen Akademie aufgenommen, doch ihr Talent ist bescheiden. Eberts bittet Karoline Luise, den Betrag für das Gemälde von Lairesse an Baron Dietrich in Straßburg zu zahlen, der Vorauszahlung leistete. Eberts weiß von einem weiteren Gemälde von Lairesse, Abendmahl darstellend, mit allen Aposteln in der Höhe "demi-nature". Für das erhabene Werk verlangt man 7200 Livres, bei Barzahlung kann man vielleicht 25 Louisdor einsparen. D'Arnaud bereitet einen weiteren Band aus seinem Werk für die Bibliothek in Karlsruhe vor. D'Arnaud heiratete eine Art Fanny. Wird die noch fehlenden Kataloge sofort nach Erhalt zusenden. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Arnaud, François Thomas Marie de Baculard d'; Diplomat, Schriftsteller, 1718 - 1805 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Dietrich, Jean de; Stettmeister, 1719 - 1795 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Karsch, Anna Luise; Schriftstellerin, 1722 - 1791 (GND)
Lairesse, Gérard de; Maler, 1641 - 1711 (GND)
Lisiewska, Anna Dorothea von; Künstlerin, Malerin, 1721 - 1782 (GND) 
Orte  Berlin B
Paris [F]
Straßburg [F] 













Datenschutz   Impressum