Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Björnståhl, Jacob Jonas; Hochschullehrer, Philologe, 1731 - 1779 (GND) - Stichwort
Treffer:1 bis 5 von 5
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 13, 153 
Aussteller  Linné, Carl von 
Empfänger  Björnståhl, Jacob Jonas 
Ort  Uppsala 
Datum  28. Februar 1774 
Überlieferungsart  Abschrift 
Sprache  Französisch 
Personen  Björnståhl, Jacob Jonas; Hochschullehrer, Philologe, 1731 - 1779 (GND)
Linné, Carl von; Biologe, Naturwissenschaftler, Arzt, Mineraloge, Botaniker, 1707 - 1778 (GND) 
Orte  Uppsala [S] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 47 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  27. September 1774 
Inhalt  Übersendet auf Bitten des Barons Rudbeck und Björnsthåls einen Brief für Baron von Münzesheim. Für den Fall, dass von Münzesheim nicht in Karlsruhe wäre, könnte Karoline Luise den Brief öffnen und den des von Linné herausziehen. Rudbeck und Björnsthål zeigten sich überaus erfreut über ihren Empfang in Karlsruhe, dessen Hof sie über die Maßen loben. Björnsthål erhielt vom König eine Aufbesserung seiner Bezüge, damit er nach seiner Rückkehr aus London nach Istanbul gehen kann, um seine Kenntnisse in den orientalischen Sprachen zu perfektionieren. Über den Erwerb des Werks von le Clerc [Clerck]. Auch der Baron von Lingen, Sekretär der königlichen Botschaft, und Vosmaer bestellten das Werk, das 80 bis 85 holländische Gulden, in Stockholm 600 Kupferpfennig, kosten wird. Treuer geht davon aus, dass Karoline Luise die Monthly Review und den Katalog der Gemäldeauktion Viet erhielt. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Björnståhl, Jacob Jonas; Hochschullehrer, Philologe, 1731 - 1779 (GND)
Clerck, Carl Alexander; Naturwissenschaftler, 1710 - 1765 (GND)
Lingen, von
Linné, Carl von; Biologe, Naturwissenschaftler, Arzt, Mineraloge, Botaniker, 1707 - 1778 (GND)
Münzesheim, Karl Wilhelm von; Geheimrat; 1734 - 1812
Rudbeck, Carl Fredrik; Freiherr, Major, 1755 - 1814
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Viet, Jacobus; Kunstsammler
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Den Haag [NL]
Istanbul [TR]
London [GB]
Stockholm [S] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 49 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  6. Januar 1775 
Inhalt  Karoline Luises Brief vom 12. Dezember [1774] entsprechend setzte sich Treuer mit van [Aylva] Rengers in Verbindung. Über den Austausch von Schmetterlingen und Insekten. Treuer wünscht eine Liste, nach von Linné oder Seba, von dem was im Kabinett der Karoline Luise fehlt, bevor er zu van [Aylva] Rengers geht. Vosmaer kündigt neue Beschreibungen an. Es handelt sich nicht um einen "Coq de Bruiere" sondern um einen "de Limoges" und sein Weibchen sowie eine Mandelkrähe, die der Vicomte [Navia] de la Herrería für das Kabinett des Fürsten [Karl] von Asturien wünscht. Treuer kümmert sich um die Gold- und Silbererze aus Peru. Über die Ankündigung der Subskription des Werks von Gautier [d'Agoty]. Ankunft des Barons de Geer steht bevor. Treuer subskribierte für Karoline Luise ein Exemplar des Werks von le Clerc [Clerck]. Goll überbachte Rudbeck und Björnsthål den Brief des Baron von Münzesheim. Diese waren nicht sehr erbaut von ihrem Besuch in Den Haag. Im Paket für den Markgrafen [Karl Friedrich] schickt Treuer die Monthly Reviews und den Katalog mit Preisen der Gemäldeauktion Viet mit. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Katalog in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Aylva Rengers, Hans Willem van; Generalleutnant, Kammerherr, 1722 - 1786
Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Björnståhl, Jacob Jonas; Hochschullehrer, Philologe, 1731 - 1779 (GND)
Clerck, Carl Alexander; Naturwissenschaftler, 1710 - 1765 (GND)
De Geer, Carl; Entomologe, Hofmarschall, Jurist, 1720 - 1778 (GND)
Gautier d'Agoty, Arnaud Eloi; Kupferstecher, Zeichner, 1741 - 1780 (GND)
Linné, Carl von; Biologe, Naturwissenschaftler, Arzt, Mineraloge, Botaniker, 1707 - 1778 (GND)
Münzesheim, Karl Wilhelm von; Geheimrat; 1734 - 1812
Navia de la Herrería, Alvaro de; Diplomat, - 1788
Rudbeck, Carl Fredrik; Freiherr, Major, 1755 - 1814
Seba, Albert; Apotheker, 1665 - 1736 (GND)
Spanien, Karl IV.; König; 1748 - 1819 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Viet, Jacobus; Kunstsammler
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Den Haag [NL] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 57 
Aussteller  Linné, Carl von 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  ohne Ort 
Inhalt  Erhielt den Brief vom 18. Oktober. Besitzt eine Art des Medusenhaupts, die er schicken könnte. Interessiert sich für indische Schmetterlinge, die nicht in seiner Systema Naturae beschrieben sind. Erhielt den Brief von Björnsthål vom 1. Januar, in dem dieser die Gärten, naturwissenschaftlichen Schätze und Gnade der Karoline Luise rühmte. Von Linné richtete seiner königlichen Majestät aus, was Karoline Luise ihm auftrug. Von Linné schickte in dieser Sache einen Brief über den Gesandten an Björnsthål in Den Haag. Lob der Karoline Luise. Von Linné möchte einen Kupferstich von Karoline Luise in sein Studierzimmer hängen. Ein Exemplar von Clercks Werk über Schmetterlinge ist noch in Stockholm bei Gerdes für 200 Platen zu beziehen. Von dem Werk Museum Adolphi Friderici Regis existierte nie ein zweiter Band, abgesehen von dem, was sich im Museum Ludovicae Ulricae Reginae befindet. Rudbecks Campus Elysii ist nur schwer zu bekommen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Deutsch 
Format  Original: Höhe 20 cm, Breite 16 cm, Kopie: Höhe 20, 5 cm, Breite 16,5 cm 
Bemerkungen  Lateinisches Schreiben mit deutscher Übersetzung 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Björnståhl, Jacob Jonas; Hochschullehrer, Philologe, 1731 - 1779 (GND)
Clerck, Carl Alexander; Naturwissenschaftler, 1710 - 1765 (GND)
Gerdes; Buchhändler
Linné, Carl von; Biologe, Naturwissenschaftler, Arzt, Mineraloge, Botaniker, 1707 - 1778 (GND)
Rudbeck, Olof; Arzt, Naturforscher, Historiker, 1630 - 1702 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Den Haag [NL]
Stockholm [S] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 36, 58 
Aussteller  Linné, Carl von 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  ohne Ort 
Datum  4. August 1775 
Kurzbezeichnung  Zeichnung 
Inhalt  Bleistiftzeichnung der Pflanze "Carolinea Louisa" samt naturwissenschaftlicher Beschreibung. Beiliegend Antwortschreiben der Karoline Luise an von Linné, in dem sie schreibt, dass ihr die Skizze einer exotischen Pflanze überbracht wurde, von der sie sah, dass sie ihren Namen trägt. Beigefügt war eine systematische Beschreibung von von Linnés Hand. Mit großem Vergnügen sah Karoline Luise, dass von Linné ihre Pläne an anderer Stelle darlegte und dass von Linné Karoline Luises Projekt gefällt. Karoline Luise fürchtet, dass Björnståhl ihren Eifer in seinen Briefen an von Linné zu sehr lobte. Karoline Luise wird von ihren Studien wieder ergriffen, seitdem die Kunde über das Projekt zu von Linné drang. Karoline Luise gelobt, dass sie das Projekt, die Pflanzen [gemäß der Linnéschen Systematik] in Kupfer stechen zu lassen, niemals vernachlässigen wird, auch wenn es bisher weder Karoline Luises noch von Linnés Erwartungen voll entspricht. 
Sprache  Latein 
Format  Zeichnung: Höhe: 31, 5 cm, Breite: 20 cm, Beschreibung: Höhe 23, 2 cm, Breite: 20, 5 cm 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Björnståhl, Jacob Jonas; Hochschullehrer, Philologe, 1731 - 1779 (GND)
Linné, Carl von; Biologe, Naturwissenschaftler, Arzt, Mineraloge, Botaniker, 1707 - 1778 (GND) 













Datenschutz   Impressum