Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Lucé, Jacques Pineau de; Baron, Intendant, 1709 - 1764 - Stichwort
Treffer:1 bis 3 von 3
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 40, 23 
Aussteller  Fleischmann, Georg Wilhelm 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Straßburg 
Datum  6. Juni 1754 
Inhalt  Profitiert von der Reise, die Baron Lucé, Intendant [der Generalität] von Straßburg, derzeit an den Hof der Karoline Luise unternimmt. Baron Lucé überbringt die Fortsetzung des "Journal etranger". Charakterisierung des Journals. Herren der Regierung von Buchsweiler wünschen, dass Fleischmann Ende des Monats nach Paris reist. Fleischmann wird Karoline Luise "l'année litteraire" und Ausgaben des "Mercure françois" schicken. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Fleischmann, Georg Wilhelm; Geheimrat, Kunstagent, 1693 - 1776 (GND)
Lucé, Jacques Pineau de; Baron, Intendant, 1709 - 1764 
Orte  Buchsweiler, Département Bas-Rhin [F]
Paris [F]
Straßburg [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 40, 53 
Aussteller  Fleischmann, Georg Wilhelm 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Straßburg 
Datum  5. Dezember 1761 
Inhalt  Konnte das Gemälde, das Karoline Luise für Wille bestimmt hatte, diesem kostenfrei durch den ersten Sekretär von de Lucé zustellen. Übersendet dessen Dankesbrief. Wille sagte Fleischmann, dass er überrascht ist, wie gut Karoline Luise zeichnen kann und dass er glaubt, dass es keine drei Prinzessinnen in Europa gibt, die Vergleichbares schaffen können. Fleischmann schließt sich dem Urteil Willes an, dem man gerade einen Platz in der Académie Royale de Peinture et de Sculpture gab. De Bure, Buchhändler aus Paris und Fleischmanns Korrespondent, schickte Fleischmann eine Kiste mit Büchern, die sich Karoline Luise gewünscht hatte: 1. Geschichte der Universität Paris von Crevier, 7 Bände in Duodez. 2. "Les Contes moraux" von Marmontel, 2 Bände. 3. Das Leben von Bossuet, Bischof von Meaux, ein Band in Duodez. 4. Geheimer Bericht über die Gesellschaft Jesu mit einem Antrag Frankreichs, Broschur in Duodez. 5. "Les Jesuitiques", Broschur. 6. "Epître sur l'utilité de la Retraite", Broschur in Oktav. 7. "Epitre à Mr. Laurent", Broschur in Oktav. Fleischmann wird dem einige Hefte von Fréron beifügen, darauf alles Eberts bringen, damit dieser es an Karoline Luise schickt. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Auf der Rückseite des letzten Blatts Vokabeln von Karoline Luises Hand 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Bossuet, Jacques Bénigne; Schriftsteller, Historiker, Katholischer Theologe, Bischof, 1627 - 1704 (GND)
Bure, de; Buchhändler
Crevier, Jean Baptiste Louis; Historiker, Philologe, 1693 - 1765 (GND)
Eberts, Philipp Jakob; Kaufmann, Spediteur, 1724 - 1798
Fleischmann, Georg Wilhelm; Geheimrat, Kunstagent, 1693 - 1776 (GND)
Fréron, Elie-Catherine; Schriftsteller, Publizist, 1718 - 1776 (GND)
Lucé, Jacques Pineau de; Baron, Intendant, 1709 - 1764
Marmontel, Jean François; Schriftsteller, Librettist, 1723 - 1799 (GND)
Wille, Johann Georg; Kupferstecher, Kunstagent, 1715 - 1808 (GND) 
Orte  Paris [F]
Straßburg [F] 
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 40, 63 
Aussteller  Fleischmann, Georg Wilhelm 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Straßburg 
Datum  2. Juli 1766 
Inhalt  War angetan von Karoline Luises Ankunft in ihrer Residenz [Karlsruhe] sowie vom Gesundheitszustand des Prinzen. Prinz wurde zum Colonel des Kreises ernannt. Prinz [Dmitri Michailowitsch] Galitzin war erfreut, mit welcher Güte Karoline Luise die kleine Kiste annahm. Sein Sekretär [Friedrich Albrecht von Koch] wird ebenso stolz auf Karoline Luises Dank sein. Fleischmann möchte Marschall Noailles, Marschall Coigny und dem verstorbenen Lucé Abbitte leisten. Denn als sie Lobreden über Karoline Luise hielten, machte Fleischmann Einwände. Fleischmann bringt seine Verehrung für Karoline Luise zum Ausdruck, wobei er erwähnt, dass de Vannoles ihm vor Jahren ein Porträt von Karoline Luise zeigte. Postskriptum: Fleischmann empfiehlt sich dem Markgrafen. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karl Friedrich; Großherzog; 1728 - 1811 (GND)
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Coigny de Franquetot, François; Feldherr, 1670 - 1759 (GND)
Fleischmann, Georg Wilhelm; Geheimrat, Kunstagent, 1693 - 1776 (GND)
Galitzin, Dmitri Michailowitsch; Gesandter, 1721 - 1793 (GND)
Koch, Friedrich Albrecht von; Diplomat, Gesandter, Geheimrat, Legationsrat, 1740 - 1800 (GND)
Lucé, Jacques Pineau de; Baron, Intendant, 1709 - 1764
Noailles, Adrien-Maurice de; Feldherr, 1678 - 1766 (GND) 
Orte  Straßburg [F] 













Datenschutz   Impressum