Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Suchergebnis

Neue Suche

Suche nach: Brentano, Stephan Anton; Kaufmann - Stichwort
Treffer:1 bis 1 von 1
Dokument
Signatur  FA 5 A Corr 37, 8 
Aussteller  Baden, Karoline Luise von 
Empfänger  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Ort  Karlsruhe 
Datum  19. April 1762 
Inhalt  Es gab geringen Zweifel an der Echtheit der Figuren des van der Heyden. Karoline Luise bedauert den Zweifel nicht mehr, obgleich van der Heyden ein Maler ist, von dem sie gerne ein Gemälde zu besitzen wünschte, vor allem die Ansicht einer holländischen Stadt. Die beiden Jardins [Dujardins] werden ihr immer Freude bereiten, weil Treuer ihr ankündigte, dass sie "très fini" seien, was sie bei Gemälden sucht. Wenn der Berchem für 150 Gulden schön ist, soll Treuer ihn kaufen. Die Gemälde soll Treuer an Brentano schicken, falls sie über Amsterdam geschickt werden, andernfalls an Stephan Anton Brentano in Köln, damit sie weiter zu Malbrain [Mallebrein] in Karlsruhe geschickt werden können. Karoline Luise wünscht die Liste der Auktion mit den Preisen der Gemälde und den Namen derjenigen, die diese kauften. Karoline Luise lässt sich von anderen Auktionen ebenfalls solche Listen schicken, um schöne Stücke wiederzufinden. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Berchem, Nicolaes; Maler, Zeichner, Graphiker, 1620 - 1683 (GND)
Brentano
Brentano, Stephan Anton; Kaufmann
Dujardin, Karel; Maler, 1622 - 1678 (GND)
Heyden, Jan van der; Landschaftsmaler, Erfinder, Radierer, 1637 - 1712 (GND)
Mallebrein, Johann Baptista; Kaufmann
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780 
Orte  Amsterdam [NL]
Köln K 













Datenschutz   Impressum