Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Kunstwerk

Künstler  de Hondecoeter, Melchior 
Titel  Kämpfende Hähne 
Datierung  1686 
Technik  Öl auf Leinwand 
Format  136,5 x 104 cm 
Provenienz  Wohl 1772 mit zwei Gemälden von Daniel Seghers und Nicolaes van Veerendael (Seghers, Daniel: Madonnenrelief in Blumenschmuck und Veerendael, Nicolaes van: Blumengewinde um eine leere Kartusche) von Karoline Luise aus Schloss Rastatt in ihr kurz darauf eingerichtetes Malereikabinett übernommen. Alle drei zuvor in der Sammlung des Markgrafen Hermann von Baden-Baden (1628–1691). »Melling-Inventar« 1784, Nr. 8 
Aufbewahrungsort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  346 
Quellenzitat  »Ein stuckh vom Hantegotten mit einem hahnengefecht«.
Inventar 1691 (siehe Renner 1941, S. 50, 176)
»Nr. 18 Ein Gemälde, worauf ein Hahnen-kampf und mehrere Hähne, von Melchior Hondekoter.«
Inventar 1772, fol. 186 v (siehe <Kircher 1955>, S. 63, Nr. 18) 
Literatur  Literatur zur Provenienz: <Kircher 1933>, S. 159, Nr. 140 (mit abweichender Provenienz) – Renner 1941, S. 50, 176 – <Kircher 1955>, S. 63, Nr. 18 – <Slg. Kat. Karlsruhe 1966>, Bd. 1, S. 152 (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 359 – <Ausst. Kat. Karlsruhe 2015>, S. 352 (Malereikabinett 121) 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Baden-Baden, Hermann; Markgraf; 1628 - 1691 (GND)
Hondecoeter, Melchior de; Künstler, Maler, 1636 - 1695 (GND)
Seghers, Daniel; Maler, 1590 - 1661 (GND)
Veerendael, Nicolaes van; Künstler, Maler, 1640 - 1691 (GND) 













Datenschutz   Impressum