Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Dokument

GliederungBlättern im Band

Signatur  Generallandesarchiv Karlsruhe FA 5 A Corr 41, 131 
Aussteller  Eberts, Philipp Jakob 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Straßburg 
Datum  7. Mai 1762 
Inhalt  Erhielt die 3768 Livres. 3695 Livres 15 Sols sind für die Begleichung der Ausgaben von Eberts' Bruder [Johann Heinrich], die Eberts quittiert. Die übrigen 72 Livres 15 Sols verwendet Eberts für die Ausgaben, wie die Kutsche von Paris nach Straßburg und von Straßburg nach Karlsruhe, Zölle, Porto und Zahlung des Fuhrmanns. Marquart wird am Montag [10. Mai 1762] ankommen und sich um die zweite Kiste kümmern. Angaben über weitere Kosten. Legt Quittung von Guérin für Karoline Luise, ausgefertigt am 7. Mai 1762 in Straßburg, über 768 Livres bei. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Eberts, Johann Heinrich; Bankier, Kunstagent, Kunstsammler; 1726 - 1803 (GND)
Eberts, Philipp Jakob; Kaufmann, Spediteur, 1724 - 1798
Guérin, Jean; Graveur, Münzstempelschneider, 1734 - 1787 (GND)
Marquart, Friedrich; Spediteur 
Orte  Paris [F]
Straßburg [F] 

Dokument einsehen














Datenschutz   Impressum