Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Kunstwerk

Künstler  de Wit, Jacob 
Titel  Profilbildnis des Isaac Newton 
Datierung  nach 1726 
Technik  Öl auf Eichenholz 
Format  42 x 33 cm (oval) 
Provenienz  Erwerbung nicht nachzuweisen. Im April 1773 bot Jérôme de Vigneux, Kunsthändler in Mannheim, Karoline Luise ein nicht näher beschriebenes Gemälde von »De Vett« für 330 Gulden an, dessen Ankauf nicht belegt ist. »Melling-Inventar« 1784, Nr. 162 
Aufbewahrungsort  Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
Inventarnummer  242 
Quellenzitat  »Le De Vett 330 [Florin]«
Aus einer Angebotsliste nicht näher spezifizierter Gemälde von de Vigneux, 23.4.1773
GLA Karlsruhe, FA 5 A Corr 46, 33 
Literatur  Literatur zur Provenienz: <Kircher 1933>, S. 213, Nr. 24 – <Slg. Kat. Karlsruhe 1966>, Bd. 1, S. 313f. (mit älterer Lit.), Bd. 2, Abb. S. 434 – <Ausst. Kat. Karlsruhe 2015>, S. 361 (Malereikabinett 157)
Weitere Literatur: Jacobs 1999, S. 239f. – Keynes 2005, Nr. XXVI., B. 16 
Personen  Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Newton, Isaac; Physiker, Astronom, Mathematiker, 1643 - 1727 (GND)
Vigneux, Jérôme de; Kunsthändler, 1727 - 1794 (GND)
Wit, Jacob de; Maler, Radierer, 1695 - 1754 (GND) 













Datenschutz   Impressum