Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Dokument

GliederungBlättern im Band

Signatur  Generallandesarchiv Karlsruhe FA 5 A Corr 36, 39 
Aussteller  Treuer, Gottlieb Heinrich 
Empfänger  Baden, Karoline Luise von 
Ort  Den Haag 
Datum  9. März 1773 
Inhalt  Erhielt einen Brief von Clais, der die Ankunft der Kiste mit den Derbystones für Karoline Luise ankündigt. Seine Auszahlung behält sich Clais für seine Rückkehr nach Karlsruhe im Laufe des Aprils [1773] vor. In der Kiste befindet sich eine Pyramide aus Derbystone, die für von Gaisberg bestimmt ist. Treuer hofft, dass Clais vor seiner Abreise aus London die Korrespondenz mit Lever in Gang bringt. Treuer übersendet Karoline Luise die Rechnung des Buchhändlers Gosse und bittet sie, die Notiz über die fehlenden Ausgaben der Monthly Review zu schicken. Die Beschreibungen Vosmaers werden zusammen mit den Derbystones verschickt. Treuer schickt Karoline Luise eine Muschel namens "Scatada", die er von General van [Aylva] Rengers hat. Treuer fragt Karoline Luise, ob sie eine Sammlung an Insekten aus der Umgebung von Den Haag wünscht. Über die Schmetterlingssammlung van [Aylva] Rengers. 
Überlieferungsart  Ausfertigung 
Sprache  Französisch 
Bemerkungen  Rechnung in diesem Band nicht enthalten 
Personen  Aylva Rengers, Hans Willem van; Generalleutnant, Kammerherr, 1722 - 1786
Baden, Karoline Luise; Markgräfin; Kunstsammlerin, Naturaliensammlerin, 1723 - 1783 (GND)
Clais, Johann Sebastian; Erfinder, Techniker, Unternehmer, 1742 - 1809 (GND)
Gaisberg, von
Gosse, Pierre; Buchhändler, Verleger, 1718 - 1794 (GND)
Lever, Ashton; Sammler, 1729 - 1788 (GND)
Treuer, Gottlieb Heinrich; Agent, Diplomat, - 1780
Vosmaer, Arnout; Zoologe, 1720 - 1799 (GND) 
Orte  Den Haag [NL]
London [GB] 

Dokument einsehen














Datenschutz   Impressum